1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Sometimes wonder

Song in 'Pop' von Ash-Zayr gepostet, am 02.05.14.

  1. Ash-Zayr

    Ash-Zayr

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.253
    2253
    8.5/10, 18 Stimme(n)
    Titel:
    Sometimes wonder
    Dauer:
    00:06:07
    Datum:
    02.05.14
    Interpret:
    Ash-Zayr
    Kategorie:
    Pop

    Hallo ihr, nach viel zu langer Zeit mal wieder ein fertiger Song von mir....jetzt wünsche ich mir euer feedback - ob er gelungen und handwerklich gut produziert ist....also ab in die Arena mit dem Werk....[​IMG] Wer meine songs der letzten und eigentlich ja auch ersten Jahre, seit ich selbst aufnehme, kennt, der merkt so langsam, inklusive nun mir selbst, dass ich trotz diverser Genre Tests und Probierens dann doch eher im schweren, melodischen, teils düsteren, melancholischen Pop-Rock zu Hause bin...so auch dieser Song...aber hört selbst. Gruß Ash
     
    Ash-Zayr, 02.05.14
  1. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    12.249
    12249
    8/10,
    Eine sehr runde Sache, finde ich. Bei der Länge dachte ich "Oh oh, evtl. zu lang" Aber der song an sich tanzt auch nicht die jede Sekunde auf der Messerspitze (was laber ich da?) sonder treibt einen schön relaxed durch die 6 Minuten; und auf diese Art und Weise, passt das Alles auch so wie es ist. Ich finde den Mix auch sehr songdienlich weil nicht zu aufdringlich.
     
  2. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.212
    20212
    10/10,
    Boaaah! Der Gesang ist ja wohl unglaublich gut. Erinnert mich sofort an 10cc, ich glaub an den Godley oder Creme (ich verwechsel die beiden immer). Im Refrain klingt es für mich wie Argent. Also insgesamt so ziemlich das beste und schönste, was man sich Mitte der Siebziger so vorstellen konnte. Die Instrumentierung ist auch top, die schöne Orgel, das knackige Schlagzeug. Vielleicht im Sound insgesamt zu viel Raum auf alles? Aber andererseits, das war in den Siebzigern auch so. Für mich klingt es nicht gut produziert, sondern perfekt produziert. Von den damaligen Platten für mich nicht zu unterscheiden. Internationales Profi-Niveau. Ich bin beeindruckt.
     
    popnapp, 18.05.14
    Ash-Zayr bedankt sich.
  3. kruparsonic

    kruparsonic

    Registriert seit:
    22.09.11
    Punkte:
    3.683
    3683
    7/10,
    Auch wenn ich mir den Song nicht ein zweites Mal anhören werde, weil ich bei dieser Art der Songs à la Scorpions das Radio ausschalte, denke ich, dass er sauber produziert ist. Das Arrangement ist berechenbar und bietet keine Highlights, der Song zieht sich wie ein Kaugummi, dennoch toll gespielt und gesungen.
     
  4. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    8/10,
    Für mich ist das ein sehr schöner Song ! Gesanglich echt starke Darbietung !! Wenn ich meckern darf dann auch nur wegen der Länge ... ich mag Songs die länger als 3:30 - 4:00' dauern nicht so ... außer es kommt danach wirklich noch was überraschendes ... und da kann mich nach den Floyds, Ten years after, ELP usw. nicht mehr wirklich was Neues überraschen ...
     
    User70408, 16.05.14
    Ash-Zayr bedankt sich.
  5. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.230
    12230
    9/10,
    Schöne Grundidee, die nach einiger Zeit etwas plätschert. Hier könnte ein erweitertes Arrangement für mehr earcatcher sorgen. Nichtsdestotrotz sind hier feine Melodien zu einem angenehmen Klang verwoben.
     
    Locis, 15.05.14
  6. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    15.056
    15056
    9/10,
    Is bissl zu lang, bei 4:12 und 5:12 geht die Gitarre unter. Ansonsten reife Leistung!
     
    AndiPaulo, 14.05.14
  7. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    84.746
    84746
    7/10,
    In seltenen Fällen stimme ich mit dem ollen Biofader überein. Hier ist das auch so. Das ist technisch alles in Ordnung, allein, mich berührt der Gesang zB so gar nicht, da es emotional gehemmt gesungen wirkt, das Gittensolo in der Mitte wirkt altbacken und erinnert mich an so viele Dire Straits und Pink Floyd Nummern ... aber auch das ist alles meine Schuld: warum hab ich halt in meinem traurigen Leben keine Freunde gehabt und stattdessen viel Musik gehört und "Ein Colt für alle Fälle" geguggt :schaem: :heul:
     
    helge1973, 05.05.14
  8. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.543
    17543
    7/10,
    Hmm - ich bin zweigeteilt. Ich mag die Strophe gar nicht, zu Standard-mässig. Schön wird's mit dem Moll-Akkord zur Bridge. Der Refrain ist auch schön und gut gesungen, der Tears for Fears-Vergleich, siehe "sowing the seeds of love" passt hier. Das Solo wieder - nicht mein Ding. Auch zu sehr standard-rock. Was mach ich jetzt? Sieben sollen's sein!
     
    speedtom, 04.05.14
  9. house12

    house12

    Registriert seit:
    16.04.13
    Punkte:
    2.440
    2440
    10/10,
    Geiler Song, 10 Punkte, ich mag alles, Stimme, Interpretation, Melodien, Stimmung. Ich mag es wenn Musik die Zeit ausschaltet und du nicht mehr wahr nimmst ob du erst 2 Minuten oder bereits 5 Stunden so da sitzt mit der Katze auf dem Schoss, mit Blick in die eigenen Gedanken aber immer noch anwesend genug, um dem Song zu folgen und zu merken, wie warm die Sonne scheint.
     
    house12, 04.05.14
  10. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.585
    11585
    9/10,
    Gefällt mir gut. Schöner Sound und gut gesungen, gutes Composing und ergreifendes Solo mit schön langgezogenen Tönen so wie ichs mag :)
     
    hopoh, 04.05.14
  11. biofader

    biofader

    Registriert seit:
    14.12.12
    Punkte:
    842
    842
    7/10,
    zuviel des Guten das essen kann noch so lecker sein aber wenn man satt ist............... alles etwas sparsamer auftischen damit der Appetit länger anhält....... 7 points
     
    biofader, 04.05.14
  12. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.362
    20362
    8/10,
    Hör gerne eigentlich sogn Zeugs. LG gefällt mir sehr gut. Oder auch die Vocals. Aber die Komp an sich find ich hier nicht so ganz toll. Die Medlodie spielt gerne mit ähnlichen Mustern, Stimme rauf, stimme runter . Da könnte was zusätzliches rein. Micherinnerts auch an paar sachen von Wishbone Ash 8 Points weils aber wirklich sauber gemacht ist
     
    stonyroad, 03.05.14
  13. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    10/10,
    Sehr stark! Tolle Melodien, toller Gesang. Auch witzig, wie im Chorus ein Hauch Alice in Chains durchschimmert. Find ich voll korrekt! Strike!
     
    mofox, 03.05.14
  14. AlecDrow

    AlecDrow

    Registriert seit:
    15.11.11
    Punkte:
    3.510
    3510
    10/10,
    Hammer! Gefällt mir. 10
     
    AlecDrow, 03.05.14
  15. Nightfly

    Nightfly

    Registriert seit:
    18.09.13
    Punkte:
    8.041
    8041
    10/10,
    Flauschige Nummer. Hat mich etwas an Tears for Fears erinnert. Ja, wirklich toll gesungen, das klingt sehr authentisch und so, wie es soll! Auch die Mische mag ich sehr, schöne Räume! Die Komposition, das Arrangement, alles klasse! Kleines Haar: 5 Minuten hätten gereicht, im ersten Solo-Durchlauf war eigentlich alles zu dem Thema gesagt. 10 Points
     
    Nightfly, 03.05.14
  16. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    2.514
    2514
    7/10,
    Vocals überragend! Braucht aber lange, bis der Chorus endlich kommt..., Produktion stimmig aber recht retro, ich hör irgendwie Spandau Ballet... Solo zu lang dafür kommt die Orgel dann sehr geil aber überlagt das Solo, macht aber nix, weil weder melodiemäsig noch technisch was passiert... Schade.
     
  17. cartoffle

    cartoffle

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.940
    1940
    9/10,
    Mir gefällt das Stück von der Komposition sehr gut. Der lange Soloteil ist zwar nicht ganz meine Sache (obwohl die Gitarre sehr gut und gefühlvoll bespielt wurde). Die Instrumentalisierung ist stimmig, vielleicht ein bisschen zu retro. Genial ist der Refrain, schön gesungen und bleibt mir im Kopf hängen, das passiert bei mir nicht oft, daher 9.
     
    cartoffle, 02.05.14
  18. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.874
    25874
    8/10,
    Schöne Komposition, sehr gut arrangiert. Klingt sehr nach 80er Jahre Musik :). Überragend finde ich den Gesang. Mit viel Gefühl und Inbrunst. Respekt! Den Hall auf der Stimme mag ich nicht, das ist unpassend imo und etwas übertrieben. Ansonsten sehr, sehr gut gemacht das! Auch nicht zu lang, wird nicht langweilig.