Der Hornsn
  • Autor Der Hornsn
  • songvote_creation_date
Hier mal ein Progrock-Song von mir. Ich weiß, der Gesang könnte besser sein und egtl. gehört da auch ein echtes Schlagzeug rein. Aber da diese Version eher als Demo gedacht war, hab ich den Song so fertig gestellt. Ich hoffe, er gefällt. :)
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
Der Hornsn
Song-Veröffentlichung
Artist
ich
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
1.080
Bewertung
9,09 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Freddy All
Die Räumlichen Lücken habt ihr nicht ganz ausgenutzt. Drums sind auch nicht so schlecht wie es von dir dargestellt, nur klanglich muss man sie noch ein wenig optimieren. Gesang ist auch gut und passend. Ab 4:30 ist eine schöne ruhige Stelle, wo bei ca. 5:30 der Song auch enden könnte, wenn es so wie The Wall gedacht ist, dann kann es auch funktionieren.
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
gerdhh
3:46 gefällt mir richtig gut!
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
popnapp
Da geht mir das Herz auf. Psychedelic Rock (kann man vermutlich auch mal Progrock nennen), wie es leibt und lebt. Der Gesang passt klasse dazu, klingt echt englisch aus den späten 60ern, super. Auch die Stelle mit der Orgel ab 4:40 bis 7:00, sehr ideenreich und ausgefuchst sowas.
Klar kann man sich mit den heutigen Ohren dann wünschen, dass es doch ne Ecke fetter und mit mehr Power produziert und gemixt wäre. Untenrum kommt nicht so viel. Aber das ist eben voll stilecht, andererseits.
So oder so ein Meisterwerk!
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
Rhinehard
Klasse! da geht ja voll die Kirmes bei mir im Schädel ab ^^
Was mit "Anleihen" gemeint ist, kann ich nachvollziehen (PF, Spocks Beard, PsychodelicRock)
Dachte bei 4 1/2 ist Schluss.

Saugeile Arbeit Mann!!!
Klingt herrlich geil analogiish mit all dem wahwah, Phaser (PewPew ^^), delays und all dem anderen.
Gesang etwas trocken, eine klitzekleine Prise Sternenstaub drüber und fertig.
Mehr gibt es aus meiner Richtung zur Stimme garnicht zu sagen - super.

Zum anderen stimme ich allen meinen Vorschreibern zu.
Goiello :right:
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
Nivek
Klasse Trip !
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
asli
Sehr gut gemacht
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
stonyroad
Genau mein Ding, vollgepackt mit unterschiedlichen Ideen, super :right:
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
Tape-Loops
Ultra krasser Song! Ich kann hier aber nur 9 Punkte vergeben da ich mit den Vorrednern anschließen muss, weil der Sound nicht wirklich optimiert klingt. Zu dünn. Aber Hut ab. Und Mütze auch.
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
jet2
sehr cooler song!
ich mag das psychedelische und grungige.
der master-sound ist für meinen geschmack ok.
im mix finde ich die mitten bzw. die mittenlastigen instrumente allgemein etwas überbetont.
eine von den cymbals ist mir zu heftig.
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
holgi
mach mal den Bass fetter, so richtig weit nach vorne, Mitten gut angezerrt, und unten rum breit und hart mitm Multiband, so in Richtung Kyuss, dann hat dein Song ne richtig gute Basis, den Rest finde ich nämlich sehr sehr geil, die Bassdrum musste dann natürlich noch wat anschubsen, und die Gitarren evtl. auch tiefmittig, muss man sehen.

ob der Song nach 5 Minuten weiter gehen muss ist mir noch nicht wirklich klar :)

wenn der Mix richtig stampft und wohlig warm bassig schiebt kann das sicher über die 9 Minuten klar gehen.

Richtig geiler Song vong der Idee her :)
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
Audiotic
Die Idee kommt gut an.
Unter KHs fehlt es aber leider am Mix. Die Vocals sind dabei finde ich gar nicht das Problem, sind vielleicht etwas trocken, aber kommen im Großen und Ganzen ganz gut.
Das Instrumental hat aber kaum Tiefe und klingt dadurch etwas undifferenziert und strengt an.
Ansonsten ist das ein cooler atmosphärischer Song, der zum Teil zwar einige bekannte Assoziationen aufkommen lässt, mir aber trotzdem genug Eigenheit hat.
Wenn der angedeutete, zum Teil recht epische Klang durch den Mix aufgeriffen wäre, dann würde auch die Spielzeit strukturell klar gehen.
  • Danke
Reaktionen: Der Hornsn
Oben