aCardi

Shadow Archetype

  • Autor aCardi
  • songvote_creation_date
Der Song ist Teil unseres am 25.04. erscheinenden Albums 'How I Spanked Your Mother' (Achtung: Humor einschalten bitte
smil451d632849b7b.gif
). Er stellt neben 'Austin Tribe' (ebenfalls im Songvoting) eine vorab veröffentlichte Single dar, zu der wir auch ein DIY Musik-Video erstellt haben, das mit reglich Engagement der Metalszene und einigen populären Persönlichkeit der Community entstanden ist. Es kann hier angeschaut werden: Wir sind sehr glücklich, dass unser Album von der Wacken Foundation gefördert wurde. An dieser Stelle: VIELEN DANK. www.facebook.com/AustinDeathtrip LYRIC: I am the unlord a shadow archetype The raging spoiler of the human soul A grand deceiver - the raging spoiler of the human soul Now I took control over you lurking from the shadows I embody chaos - embodiment of chaos I am the alpha and the omega, the human monstrosity What was is dead, what is will be Buried alive in your body ever since existence I am the unlord a shadow archetype The raging spoiler of the human soul A grand deceiver - the raging spoiler of the human soul Buried alive I've been eaten away I am the unlord I was there all along when you were not Scorning your debility I am the unlord a shadow archetype The raging spoiler of the human soul A grand deceiver - the raging spoiler of the human soul I am the unlord I am the unlord
Autor
aCardi
Song-Veröffentlichung
Artist
Austin Deathtrip
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
256
Bewertung
9,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

misterkanister
  • misterkanister
  • 10,00 Stern(e)
Ich muß ja immer wieder sagen, ich bin kein Metalfan aber was Qualität hat erkenne ich, meistens;) Und das hier hat eine hohe Qualität und ob Metal oder nicht, u.A. mag ich das Brachiale:)
holgi
Hi, ihr startet ja sehr gut durch im Moment :) Ich habe den Track schon andernorts gesehen/gehört, mir gefällt der Schnitt durch einige Spielarten des Metal den ihr hier macht. So ein bissel von dem und ne Schippe von dort, nett :) Der Blastbeatpart gefällt mir am besten, der Gitarrensound ist Klasse, etwas anders als gewohnt aber sehr "eigen", im positiven Sinne. Ab und an höre ich hier die guten Momente von Suicide Silence blitzen, toll gemacht. Live geht das hier sicher tierisch ab. Gruss Holgi
helge1973
Hi hi hi "rote Male" Der Alec und sein Humor :-D Für mich passt hier alles. Es fetzt ohne Ende, ist völlig glaubwürdig rübergebracht und langweilt kein bisschen, nur dem Drummer wünscht man ab und zu 200mg Thorazin mehr, denn das Maschinengewehr über den meisten Teil des Liedes lang hinweghören zu müssen ist n bissl ermüdend, auch wenn genretypisch. :altweise: Sonst aber saugeil :) 4 allem der Hauptschreihalz .. äh .. "Sänger" :-D
AlecDrow
Wirklich inzwischen weniger my cup of tea, buttt sehr geil gemacht! Ich höre viele Stile passend zusammengeschreddert in einem Stück. Genremääsisch gesehen -> Hit ;) Etwas nervig is halt bei jedem Hören eurer Tracks, diese roten Male in Form von Pentagrammen, die aus meinen Handflächen wachsen. Immer ne Sauerei das wegzumachen..
  • Danke
Reaktionen: helge1973 und aCardi
Oben