Serenade

Song in 'Rock, Metal, Punk' von cartoffle gepostet, am 09.09.17.

  1. cartoffle

    cartoffle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    659
    659
    Titel:
    Serenade
    Dauer:
    00:05:02
    Datum:
    09.09.17
    Interpret:
    eckleiste
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Ein wenig mehr heavy und trotzdem immer ich! Schrecklich manchmal...
     
    cartoffle, 09.09.17
  1. jet2

    jet2

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    6.825
    6825
    Mir gefallen hier besonders die ruhigen Übergangsparts und die schrägen Harmonien!
    Der härtere Mittelpart ist der Hammer!
    Das Basisriff find ich sein bischen oldschool und Gitarrensolo ist mir dann wieder etwas zu queen-mäßig.
    Insgesamt hätte es vielleicht noch ein bischen Djentiger werden können...
     
    jet2, 24.09.17 um 12:37 Uhr
  2. helge1973

    helge1973 Veteran

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    38.367
    38367
    Du weißt ja schon was ich schreiben werde, also spar ich mir das.
     
    helge1973, 20.09.17 um 14:55 Uhr
    cartoffle bedankt sich.
  3. En A I Zeh Ka E

    En A I Zeh Ka E

    Registriert seit:
    13.08.17
    Punkte:
    178
    178
    Gar nicht schrecklich...mir gefällt der Umbruch ab 2 Minuten ...und ab 2.30...uijuijui...Da hatte aber jemand Gitarrenfreude Steckt ja an...Ich mag aber vor allem die Stimme, der würde ich (fast) alles glauben :)
     
    cartoffle bedankt sich.
  4. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    1.781
    1781
    Wenn ich heute noch Rock inner Band machen würde, würde er sich so ähnlich anhören.

    Intro und wenn dann die Gits+Drums einsetzen extrem goilo.

    Mainriff +++ ! ;-)

    Ab 2:00 min verliert sich die unmittelbare Eingängigkeit etwas und das Lied wird zum Grower, den man sich mehrfach anhören muss.

    Der (mMn) Höhepunkt, zu dem alles hinstrebt (4:10 - 4:30) hätte noch ein bisschen stärker herausgearbeitet werden können, z.B. durch eine leise Stimme eine Oktave höher oder einen hohen, flirrenden Instrumentenklang - da hätte das Tonspektrum noch etwas hergegeben.

    Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
     
    Turquoise, 14.09.17
    cartoffle bedankt sich.
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    33.293
    33293
    Der Mix ist echt nicht so prall, zu Beginn zischeln die Vox doch übel. Die Gitarren klingen dagegen gut, der Bass hat hier und da ne Dröhnfrequenz irgendwo bei 100-125 Hz, schätze ich mal.

    Dieser Song hat eigentlich alles was es braucht um deine Musik geniessen zu können, bis auf den Mix,aber irgendwie will auch bei mir nix wirklich zünden. Weiss nicht warum, will jetzt auch keinen Unsinn schreiben, demnach lass ich das mal dabei :)

    PS das schräge Solo finde ich geil, und das Riff im Anschluss dann ebenfalls.Das Solo was dann kommt auch. :-D
     
    holgi, 13.09.17
    cartoffle bedankt sich.
  6. Ash

    Ash

    Registriert seit:
    20.09.16
    Punkte:
    2.068
    2068
    Mix gefällt mir nicht so. Ansonsten schickes Ding.
     
    Ash, 10.09.17
    cartoffle bedankt sich.
  7. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    13.505
    13505
    Sehr coole Gitarrenlicks, die heavy Sachen sowieso, die cleanen aber auch. Abgefahrene Soli. Kann man nicht meckern!
     
    speedtom, 09.09.17
    cartoffle bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    14.892
    14892
    :2up:
     
    cartoffle bedankt sich.
  9. Bassy

    Bassy

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    1.419
    1419
    Nö, gar nicht schrecklich!
    Komposition gefällt mir, Gesang Klasse, Gitarren hervorragend!
    Mix nicht so sehr...die Drums gehen mir vom Sound her auf die Nerven, der Mix klingt gepresst, ohne Leben.
    Geschmackssache...
     
    Bassy, 09.09.17
    cartoffle bedankt sich.