MikeR

Secret Sayings

  • Autor MikeR
  • songvote_creation_date
Der Song dürfte einigen vielleicht aus dem Feedback Forum von Gestern bekannt sein. Viele Änderungen wurden nicht gemacht. Hinzugekommen ist ein dezenter Bass und ein richtiger Text. Dazu hab ich ein bissl am Mix gebastelt. Viel Spaß!
Autor
MikeR
Song-Veröffentlichung
Artist
MikeR
Kategorie
Independent
Aufrufe
363
Bewertung
7,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

ElectricSheep
schön! von Komposition bis zum Gesang. soundtechnisch wurde schon viel gesagt, dem kann ich mich nur anschließen, dass am Mix noch viel zu machen ist. Aber das Ding hat was echt schönes ansich! Kann ich mir sehr gut im Radio vorstellen - ich könnte mir vorstellen, dass Du damit tatsächlich auch im "Mainstream" erfolgreich werden könntest. Ich versuche meine Wertung einmal auf diese Musikrichtung zu beziehen: Klangtechnisch würde ich sagen, dass auf jeden Fall Potential nach oben da ist - der Rest aber nahezu spitzenklasse ist! Deshalb gibts vom Experimentalelektroniker eine hitverdächtige 8! (Falls Deine Stimme einmal Lust dazu hat in weniger poptauglicher elektronischen Musik zu gastieren, ist sie herzlich eingeladen ;) )
Fabfabian
Und wieder das Rascheln der nicht abgeschnittenen Gitsaiten. Das wird noch dein Markenzeichen. Ebenso wie das Halbfertige. Leider. Ich mag deine Stimme, die klingt cool. In diesem Song mag ich den Chorus, der könnte ruhig länger sein und der Beat sich in leicht abgewandelter Form durch den ganzen Song ziehen. Mach Dir die Arbeit, es lohnt sich. Ein noch nicht geschliffener Pop-Diamant.
KascheK
Schöner Song! Ungewöhnliche Instrumentierung, für meine Ohren ziemlich geschmackvoll arrangiert, gut gesungen.
Keygenerator
Rhytmusfehler hier und da, soundtechnisch nicht optimal und mixtechnisch auch nicht perfekt. Aber trotzdem der Song ist toll! Ich hör ihn mir gleich zum 8ten mal an. Danke für dieses Lied ^^
C
Gefällig und eigenwillig, aber halt mit den angesprochenen Schwächen.
songfritz
reizvolle strophenmelodie, zu viel schlagzeuggedöns, gesang zu leise müsste direstraitsmäßig durchgezogen werden mit einem soloinstrument als gegengewicht zum gesang
C
Ja. Atmosphärisch recht dicht, der Song. Gute Ideen drin, schöne Variationen drin, in der Drumabteilung. Kleine timingmäßige Wackler drin (Intro), die Beckensounds sind nicht optimal, einiges hätte man evtl. auch nicht ganz so weit nach außen legen müssen. Und wieder mal sind da mal ab und zu irgendwelche Nebengeräusche in der Aufnahme. Interessant ist der "New Ordersche" Refrain(ansatz) drin. Schöne Idee soweit, aber auch hier hätte man den Song durchaus noch weiter ausgestalten können. In der hier dargebrachten Ausarbeitung ist dieser Song für mich noch halbgar. Schade... Potential steckt da noch ordentlich drin. Ein bissken weniger "Schlampigkeit", einen Tacken mehr Ehrgeiz und Perfektionsdrang, dann haust Du hier noch mal ein ganz großes Ding raus, da bin ich mir ziemlich sicher.
Z
Der Song ist irgendwie sehr sehr reizvoll, obwohl er eigentlich nicht besonders gut klingt und obwohl ich nicht alle Soundvorstellungen mit Dir teilen kann, er hat einfach einen guten Charakter. 8 reine Bauchgefühl- Punkte weil es einfach nur sympathisch klingt, nicht weil es gut klingt ....
Oben