AlecDrow

Scarface

  • Autor AlecDrow
  • songvote_creation_date
Mein erster Versuch alles in einem Programm (Propellerhead Reason 6) zu verarbeiten. Die leichte "Mastering"-Baustelle ist noch kein Gesamtkunstwerk, daher ist konstruktive Kritik erwünscht. Beste Grüße
smil451c71f7edf7c.gif
Lyrics: Do you remember when you came into my life it started out as friends so simple no disguise but soon I had to know what you were all about so cold inside your heart just couldn´t tell right from the start- you opened up a world I never knew before simply ask myself: How can angels become whores Right behind those eyes the make up and your smiles somehow I knew its wrong but it was feeling oh so right! Won´t listen to my friends I´ve lost them one by one thought I´d need only you and now I´m all alone I didn´t realize those little games you play where there was love at first there´s only hate today! And now you´re here again after all these years but I´m another man I´ve learned through all these tears you still look beautiful you´re still so cute and all but all your cryin don´t convince me I see through your soul! I was so blind but now I see I´m movin on you´re wrong for me a beautiful illusion makes me come to this conclusion: Hook: You don´t deserve my love no you don´t deserve my love You don´t deserve my love
Autor
AlecDrow
Song-Veröffentlichung
Artist
AlecDrow
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
230
Bewertung
7,20 Stern(e)

Song-Rezensionen

helge1973
Mir gefällt vor allem die Doppelung bei den Voxes. Große Klasse, erzeugt viel Gefühl, sehr gut gesungen. Auch der Rest überzeugt mich, je öfter ich es höre. Einzige Kritikpunktei sind der nicht ganz ausgegorene Mix und die vielen Wiederholungen zum Ende hin. Alles andere gefällt :)
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
Primo
jute umgesezte hausnummer mit sicherheit! Bist auch erst seit kurzen am start wie ich, also für die leistung hast meinen respekt sicher! Will och anfangen mit singen und frag mich ob man aus dem was aus dem röchelnden geräuschen in meinem hals noch was zu optimierung beitragen lässt. wollt mal um technische unterstüzung Fragen. weil sonnst sterb ich dumm und das ist momentan schon offensichtlich genug meiner seitz und den kretiken zu folge. Gruss Primo
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
akl
Nicht schlecht gemacht aber zum Ende hin Klangbrei und die Vocals hören sich zu sehr gepitched an und klingen dabei noch etwas zu scharf vom Klangbild. Ich vermisse Räumlichkeit im Mix wirkt dadurch zu aufdringlich.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
kruparsonic
Sehr gelungen, tolle Stimme! Schlagzeug würde deutlich mehr Druck und etwas mehr Abwechslung ertragen, der Stimme würde ich mehr Echo verpassen ist zu trocken. Der Mix ist OK, Instrumente und Vocals im 2/3tel sollten mehr im Raum verteilt werden. Hook ist recht cool, wiederholt sich aber etwas zu viel ;-)
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
altessockenfach
  • altessockenfach
  • 7,00 Stern(e)
Das isn cooles Ding. Wir hatten hier letztens jmd., der sich beschwert hat, dass es keine Elektrotracks in die Charts schaffen würden. Dieser wär es wert, find ich. Klar, ein paar Baustellen gibt es noch, die wurden ja schon angesprochen. Für mich aber eindeutig eins der besseren Stücke in letzter Zeit.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
geebee
Was mir an deinem Song ganz besonders gefällt ist die Gesangslinie vor dem Refrain, und dessen Umsetzung. Ganz toll gemacht. Das wirkt wirklich cool! Monoton, aber doch einfallsreich, und mit einem leicht nasalen Klang in der Stimme. Die Klangfarbe, die Gesangstechnik, das Timing und die Doppelungen passen hier wirklich gut! Der Refrain ist ausbaufähig. Der Gesang überzeugt mich hier nicht sosehr - liegt vielleicht an der Tonlage. Zum Schluß steigert sich alles bis dass es zerrt - schade! Der Anfang ist toll, danach gehts (für mich) bergab.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
octay
Habe mir die Nummer grade im Feedback reingezogen hat mir sehr gut gefallen. Wie gesagt die Stimme ist das erste was mir auffiel, gefällt mir außerordentlich.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
F
Die Stimme find ich schonmal wahnsinnig angenehm. Allerdings sitzt sie die ganze Zeit "auf" dem Track, erst als die Doppelungen einsetzen fügt sich der Gesang besser ein. Die Struktur ist auch etwas ungewöhnlich, erst jede Menge Strophe und dann nach der Hälfte nur noch Hook. Die letzte Minute wird dann ganz schön matschig vom Mix her wenn alle Instrumente spielen und volle Vocals erreicht sind. Da hilft nur EQ,EQ,EQ und Tiefenstaffelung. Das wären so die groben Fehler denk ich. Trotzdem einer der besseren elektronischen Tracks der letzten Zeit hier. Allein die Stimme (die ein wenig das Timbre von Marc Almond hat ,find ich) hebt das Stück enorm an. Das Instrumental an sich, wie mein Vorredner schon sagte, angenehm weit weg von stumpfen Techno. Hatte sehr viel Freude beim Hören und bin gespannt, was da noch von Dir kommt. lg Edit: Opfer meiner eigenen Ignoranz geworden, weil ich kaum in andere Genres reinguck! Sehe grad Deine anderen Tracks und bin durchweg angetan.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
Wennto
Naja...SymbiontRecordings schreibt "für den Anfang"... Du machst wohl schon länger Musik...nur halt nicht mit Reason ;-) Mir gefällt das richtig gut. Klar beim Mix kann man sicher noch einiges rausholen, aber das Songwriting und die Soundauswahl gefällt mir. Leider Leider wackelt der ansich tolle Gesang in die hohen Lagen gelgentlich und klingt mir dort zu angestrengt. Da kommt er, in meinen Lauschern, nicht so überzeugend, wie in den tollen Strophen - kann aber auch sein das das eine Mischsache ist. Auch der Part , in dem sich der Leadgesang mit den Backings "duellieren", kommt nicht so doll, weil beide im gleichen Raum stehen. Wieder ne Mixsache ;-) Ansonsten...bitte mehr davon. Mit dem nötigen Feinschliff , hätte ich hier gern das Prädikat "Hit" vergeben.
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
SymbiontRecordings
  • SymbiontRecordings
  • 8,00 Stern(e)
Na das klingt doch für den Anfang alles andere als schlecht. Gut gelungen und mir gefällt die Komposition. Schöner Song und nicht nur stumpf auf Techno getrimmt. Ein bisschen roh klingt es noch...die einzelnen Elemente könnten frequenztechnisch etwas besser angeordnet sein und der Mix könnte auch etwas Tiefe vertragen. Gegen Ende das Pumpen der Kick (geht leicht in die Zerre) sollte man etwas entschärfen. Der Schluss ist ein wenig abrupt. Da könnte man sich noch ein paar Takte als Outro überlegen. Alles in allem aber ein Song den ich mir so im Radio während der Autofahrt anhören würde, der außerdem trotzd des ernst zu nehmenden Thema's (aber wo hört man schonmal wirklich auf 'nen englischen Text) gute Laune bereitet. Also schnucklige 8 Punkte, aber nur wegen der nicht vollendeten Umsetzung und deiner angesprochenen Baustelle ;)
  • Danke
Reaktionen: AlecDrow
Oben