hpfmusic

Rettendes Licht (Sensemann vs. Ich)

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, erstmal vielen Dank an die Fiedbäcker aus dem Forum. Habe einige Anregungen wie mehr fette Toms, zusätzliches Synth Solo usw versucht umzusetzen. Für alle anderen die den Song zum ersten Mal hören sei gesagt, es geht hier um das Böse (tiefe Stimme) welches mich (andere Stimme) zu etwas üblen überreden will, aber am Ende siegt wie immer das Gute ;-. Das Diabolische braucht aber ein entsprechendes Intro und natürlich auch Outro ... Alles was Ihr hört Ich ausser hysterisches Geschreie und quietschender IKEA Hocker kommt von meinem Sohnemann. Toms sind Remo Roto Toms aus den 70´gern. Drums und Piano sind am Rechner eingespielt, alles andere live und direkt in meinen HD Recorder. Ich hoffe es gefällt Lg HpF
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
hpfmusic
Kategorie
Pop
Aufrufe
314
Bewertung
8,60 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

P
Moin , klingt schon gut ..nur der Bass ist mir irgendwie in dem oberen Bassbereich zu present...der übertönt einiges... Schöner Song ansonsten
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
E
Kaktus...gut
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
gecko63
Sehr schön gemacht!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
malt30
Gefällt mir gut. Noch nicht alles 100% stimmig. Aber mit dem Rechtschreibfehler im Titel könnte ich sowieso keine 10 geben...
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Lutzrobbylu
ab 3.17 min tanzt aber mal richtig der Bär. Absoluter Hörgenuss. Da gehen meine Ohren auf...hoffen dann auf ein großes Finale...kommt aber nicht, im Gegenteil, Du fährst dann schon wieder zurück. Das finde ich sehr sehr schade...tolle Idee, toller Song, tolle Arbeit...Gruß Rob
stonyroad
Super Intro/Outro. Der Gesangsteil taugt mir bissi weniger wie schon im FB erwähnt, da es mir tw, zu schlageriös ist. Schön gesungen auf alle Fälle. Und abwechslungsreich - der Teil mit dem Synthie gefällt mir Deswegen insgesamt 9
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
D
Der Tod gehört zum Leben und das Gute gewinnt. Schöner Song.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Z
Toller Song, geiles Solo und so auch viel besser als mit noch einer unechten Gitarre. - Gesang klingt anstrengend und beisst sich bei vielen Lauten mit der HiHat und den Becken. - Bass und Bassdrum haben keine Fülle und keinen Druck, aber sind dafür übermäßig laut, teilweise verzerren sie auch. - Ich höre HiHat, Snare und Becken NUR aus dem rechten Kanal. Aus dem linken nur mal hier und da ganz leise eine Ride, die fast nicht mehr hörbar ist, aber kein Gramm Blech sonst. Das wirkt sehr unnatürlich. - Die Rotos hast Du nicht gut gestimmt und auch nicht gut eingefangen, im Intro und Outro ganz besonders zu merken, immer noch, ich finde das wertet das Stück noch einen Punkt ab. Spliff ? Finde ich nicht. Ich hätte eher auf "Unheilig" als Referenz getippt, also Roland Kaiser + Rammstein ;)
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Leopold
Spliff! und 10 nee is cool det janze!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
geebee
Ist das nicht toll? Wir Musiker können uns mit jedem Thema auseinandersetzen, und es macht auch noch Spaß! Immerhin ist das Thema "Tod" eines der am meisten verdrängten Themen unserer Gesellschaft. Auch, wenn du es wahrscheinlich nicht ganz so ernst meinst, setzt du dich damit auseinander. So, genug geschwafelt! Ich kann den Mix nicht bis ins Detail beurteilen, weil ich immer noch über KH am Schleppi höre. Was ich höre klingt aber gut!:) Die RotoToms gefallen mir! Das Synthsolo finde ich gut gelungen. So viel Effekt auf den Stimmen, das kenne ich garnicht von dir! ;) Passt aber zur Athmosphäre des Songs. Die tiefe Stimme hast du überzeugend hinbekommen. Die Hauptstimme finde ich auch gut, bis auf eine Stelle (01:26), wo ich immer meine, dass "Phantasie" ein paar cent zu schräg gesungen ist. Ich will aber keine Erbsen zählen, hab den Song auch im Feedback verpasst... Heute erinnerst du mich irgendwie an Spliff! :) Letztes Mal hatte ich schon Abstriche gemacht, dafür packe ich diesmal einen drauf ;) Gruß, Guido
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Oben