1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Remenisce v1

Song in 'Rock, Metal, Punk' von MAHULLA gepostet, am 08.06.19.

  1. MAHULLA

    MAHULLA

    Registriert seit:
    16.03.18
    Punkte:
    102
    102
    4.25/10, 4 Stimme(n)
    Titel:
    Remenisce v1
    Dauer:
    00:04:55
    Datum:
    08.06.19
    Interpret:
    Matulla feat. Warrior Danika
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Video:

    https://jumpshare.com/v/N4yD2adUy9BG9J1puYQk

    Sängerin:



    Nachtrag: 09.06.2019 16:30 Uhr.
    hu, einen song auf diese art einzublenden - zum start gleich ein echtes no go...
    der sound ist leider ziemlich verhallt, matschig und intransparent.
    tonal und rhythmisch ging da zudem wohl an ein paar stellen was schief -
    finds auch schade, denn da ist potential für mehr dabei gewesen.


    Leider hat sie die Gesangsspur nicht einzeln herausgerückt.
    Ich bekam nur den fertigen Mix mir ihrer "Start-Änderung".
     
    MAHULLA, 08.06.19
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    18.175
    18175
    6/10,
    Ich hätte es auch cool gefunden, wenn ein paar Sachen in dem Beschreibungstext erklärt worden wären.
    Wer ist Matulla? Ein Schreibfehler? Oder ist Mahulla der Schreibfehler? Oder sind das zwei verschiedene Leute? Wer ist die Sängerin? Wer spielt was? Was hat Matulla/Mahulla gemacht? Nur mixen? Wer hat den Song geschrieben?

    Wir leben doch im Informationszeitalter. Wo ist die Information?
     
    popnapp, 17.06.19
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.308
    45308
    3/10,
    Schliesse mich den Vorschreibern an - dann lieber nicht ins Voting einstellen
     
  3. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    16.321
    16321
    3/10,
    hu, einen song auf diese art einzublenden - zum start gleich ein echtes no go...
    der sound ist leider ziemlich verhallt, matschig und intransparent.
    tonal und rhythmisch ging da zudem wohl an ein paar stellen was schief -
    finds auch schade, denn da ist potential für mehr dabei gewesen.
     
    jet2, 09.06.19
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    45.291
    45291
    5/10,
    Schade, da stimmt so vieles nicht
     
    holgi, 08.06.19