lampenkonner

rakete

(Viele Jahre war ich hier nicht mehr aktiv und muss mich erst wieder einfinden. Jetzt habe das hier gepostet, obwohl es unter "Feedback gesucht" besser aufgehoben wäre, kann das aber nicht verschieben 🤔 )

Nach etwa 12 Jahren Abstinenz, habe ich festellen müssen, wie wichtig das Musik machen für mich ist.
Deshalb habe ich wieder damit angefangen. Nichts ist so frei wie die Musik, deshalb beschränke ich mich auch nicht auf bestimmte Genres, sondern mache das, was kommt.

Hier also das erste Ergebnis, etwas viel zu lang, dafür auch schräg und mit Video:

<iframe width="560" height="315" src="
View: https://www.youtube.com/embed/Afx1f3Fzgu4?si=gLKEvCHddRpz96X7" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture; web-share" allowfullscreen></iframe>

Feedback/Kritik/Anmerkungen/Anregungen aller Art willkommen.
Autor
lampenkonner
Song-Veröffentlichung
Artist
lampenkonner
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
226
Bewertung
8,60 Stern(e)

Song-Rezensionen

Mike2009
Nach fast zwei Jahrzehnten wieder mit dem Musikschrauben anzufangen: Gute Entscheidung (so'ne sehr lange Pause kenne ich aus eigener Erfahrung nur allzu gut).

Vorliegendes Werk hört sich schon mal "irgendwie gut" und "sympathisch-speziell" an, ein toller und klasse-satter Sound. Obwohl ich in Sachen Musike komplett anders zugange bin, find' ich das hier trotzdem (sehr) hörenswert. Trotz der 12 Minuten Spielzeit zu keinem Moment langweilig oder langatmig. Ich denke auch, dass es einen Unterschied macht, zu welcher Tageszeit man sich ein Musikwerk anhört/anhören kann, ob mal eben (nebenbei) in der Mittagspause oder zur etwas vorgerückten Stunde und dann eher in Muße...Dann mach' ich das mal öfter so wie heute ;-)

Mit gefällt "rakete" richtig gut.
Und natürlich - willkommen zurück - und bleiben 😉
  • Danke
Reaktionen: lampenkonner
rho
Ich bin bei @jet2 . Irgendwie schön kraftwerkig. Und ich bin seit "Die Roboter" in den Vocoder vernarrt. Und die Animation ist für mich, der jedes Detail totfummelt bis gar nix raus kommt, geradezu therapeutisch. Nur zur lang ist es echt.
  • Danke
Reaktionen: lampenkonner
popnapp
Geht nicht ab wie eine Rakete, sondern zischelt und grooved an einer langen, gleichmäßigen 12 Minuten Zündschnur. Das muss man erstmal so hinkriegen. Coole Sounds und eine geschmackvolle Klangästhetik. Als experimentell angehauchte Hintergrund-Pop-Musik kann man das mal so machen. Aber 12 Minuten als Wiedereinstand nach unglaublichen 17 Jahren, das ist schon ne Nummer.
Und dein letzter Song von 2006 ist ja tatsächlich noch da. Auch ne coole Nummer. Faszinierend!

Willkommen zurück im Songvoting!
  • Danke
Reaktionen: lampenkonner
speedtom
Ich finde es gar nicht so schräg, eher schon fast poppig! Mag ich auf jeden Fall den Song. Meinen Respekt für das Video, die 12 Minuten muss man erst mal füllen, und ich finde es sehr charmant gemacht und ahne ungefähr, wieviel Arbeit das war!
  • Danke
Reaktionen: lampenkonner
jet2
welcome back!
das ist doch schonmal ein schöner neustart.
gefällt mir vom sound und der an kraftwerk erinnernden machart.
und ich finde es immer gut, wenn man nicht nur auf eine richtung beschränkt ist...
die 12 min. sind mir allerdigs am ende für das stück ein bisschen zu lang.
  • Danke
Reaktionen: lampenkonner
Zurück
Oben