Gerkers

Rain of Fire

  • Autor Gerkers
  • songvote_creation_date
Autor
Gerkers
Song-Veröffentlichung
Artist
Gerkers
Kategorie
Independent
Aufrufe
831
Bewertung
6,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

marlatino
erinnert mich an was ? Der Mix ist dem Genre entsprechend nicht ausgewogen genug, die oberen Mitten sind zu harsch, macht das hören anstrengend. Sounds gut ausgewählt, Spannungsbogen voll da. volle Sternenzahl vergeben.
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
popnapp
Synthiepop, das trifft es. Ich mag die Drumspur. Das Arrangement scheint mir aber ansonsten etwas zu verwaschen irgendwie. Ein paar "kleinere" Sounds und mehr Transparenz im Mix wären gut gewesen.

Die Timing-Probleme (falschen Einsetzer?) ab 2:12 sind nicht so schön. Oder ist das Absicht?

Die Grundelement finde ich cool. Aber ich fände eine klarere, gestraffte, kürzere Version um einiges besser.
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
Kosaken-Kaffee
In Summe klingt das Stück etwas dünn, was evtl. an fehlendem Instrumentarium in den Tiefen und Mitten liegen könnte.
Das Arrangement ist für mein Empfinden auch etwas zu sprunghaft.
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
stonyroad
Zieht sich bissi da sich nicht sehr viel ändert über die 5 Min. Kann natürlich das dies beim angepeilten Genre so üblich ist.

Der interessanteste Teil für mich ist wenn ab 2:40 oder so Stimmen zu hören sind und später mit den Fingern geschnalzt wird, da kommt auch so ein orientalisches angehauchtes Thsma hinzu.

Nächstesmal FB nutzen, andere Ohren hören Songs einfach anders, selbst wenn man selber äußerst zufrieden damit ist.


Eine kleine Bitte bezüglich Chartshow:
Am Ende des Monats werden die 20 besten Songs in der Chartshow moderiert, d.h. ein Mod (in diesem Fall Bill_Presston) macht sich die Mühe die Songs zusammen zu stellen, vorzuspielen und liefert dazu noch ein paar Infos.

Momentan ist die Anzahl der Kommentare etwas zurückgegangen und das finde ich schade. Der Moderator würde sich sicher über ein paar Zeilen freuen die ihm zeigen, dass sich die User hier für die Chartshow interessieren.. Also ein kurzer Kommentar wäre ganz nett. Auch wennst nicht unter den 20 landen solltest :)
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
2-PLUGGED
Da ist noch Luft nach oben. Viel Delay und Flächesounds auf einmal....ab 3:50 läufts ziemlich auseinander.
Hier mein Tipp (das ist aber nur meine Meinung): Song fertig stellen.....1 bis 2 Tage liegen lassen und dann nochmal hören.
Da kommen dann Dinge zum Vorschein, die man in der Euphorie des Mixings/Arrangierens übersehen...ähh....-hört hat.
Potenzial ist da....muss aber noch gefördert werden.:lol:
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 4,00 Stern(e)
Ja, sind viele schöne Ideen dabei. Wirkt aber alles noch nicht ausgereift. Man hat das Gefühl, daß Du Dir selber nicht im Klaren bist, wo der Song hingehen soll. Ja, ab 2:10Min da hinkt der Synth zum Beat. Auch mixtechnisch ist da noch einiges zu verbessern.
Wie gesagt, gute Ideen dabei. Sortiere diese Ideen aus und dann wird der nächste Song besser.
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
Fluffi
Mag ja so synthiepop total gern was mir hier fehlt ist Gesang aber feeleicht solle ja so sein schmunzeln deine Nummer ISS aber auch ganz entspannenend wenn auch nie wirklich meins LG
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
Ethersis
Mhh, ja ... also Qatarsis hat ja schon viel und mehr zum Mix gesagt als ich das könnte.
Irgendwie läuft da auch viel dem Beat hinterher. Z. B. da ab min 2:10.
Das ist leider alles recht ausbaufähig aber ich höre viele gute Ideen.
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
Qatarsis
Der mix ist noch sehr unausgewogen. Die kick geht total unter, es spielt sich viel zu sehr im oberen mitten Bereich ab und wirkt dadurch sehr harsch/kratzig. Dem Track fehlt es auch eindeutig im unteren Mitten Bereich / Lowend , bzw. wirkt dieser Bereich dadurch unterbesetzt, da die oberen Mitten viel zu präsent sind. Der Synth der bei 0:45 oder so einsetzt kann locker 5-8dB runter. Bei 0:50 kommen dann noch mehr solcher sounds hinzu, obwohl dieser Bereich vorher schon so überladen wirkt. Dadurch kommt das alles nur noch anstrengender zu hören. In diesem Bereich lassen sich die einzelnen Instrumente garnicht voneinander unterscheiden, es wirkt einfach wie kratziges Noise (könnte man mit sicherheit auch machen, aber nicht mit dieser präsenz).

Tut mir leid, aber so kann ich das nicht wirklich hören.

Die Struktur etc. ist ja schon vorhanden und es sind auch viele Ideen mit drin, es wirkt nicht langweilig und es passiert schön viel. Aber mit einem solchen Mix tut es einfach nur weh, sorry :D

am besten in die Mischmaschine mit dem Track
  • Danke
Reaktionen: Gerkers
Oben