MuckKemmereit

Pullt, ihr Narren

  • Autor MuckKemmereit
  • songvote_creation_date
Aus dem Zyklus `Menschenmüll - Seemannslieder und Shanties´ Text, Musik,Gesang und Produktion von mir
Autor
MuckKemmereit
Song-Veröffentlichung
Artist
MuckKemmereit
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
301
Bewertung
6,27 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

M
Idee sehr geil! Der Text gefällt mir auch gut, die Monotonie passt grundsätzlich auch. Aber es bräuchte auch ein wenig Abwechslung, so fehlt der Earcatcher um dran zu bleiben...
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
Stoner
Die Idee bzw. Grundthema finde ich schon abgefahren, aber es fehlt wirklich etwas an Abwechslung. Klingt wie Strophe(n) ohne Refrain. Ich sag´mal "Lucky Number Seven"
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
helge1973
Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, Pullt, ihr Narren, .... :wtf: Boah, ey, das nutzt sich mal sowas von schnell ab. Wie kann man sowas nur machen, das hört sich ja schon fast an wie so n Götzengesang! :shakehead: Und hier fehlt nicht nur ein "bisschen" mehr Abwechslung, sondern davon gleich ein großer Container. Auch der an sich gute Hintergrund wird durch das Repetitive total versaut. Und den Rest besorgt der üble weil matschige Misch. Also, nä - SO nicht! :smil47eddbd8e1ae8:
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
Nightfly
Ein bisschen monoton finde ich es auch. Ne Bridge hätte Abhilfe schaffen können. Aber ich finde es besser, als das dein letzter Votingbeitrag, da die Stimme viel besser gemischt ist. Deinen Stil und dass du atmosphärische Seemannslieder in eigenem Gewand machst, finde ich gut und freue mich demnächst auf etwas mehr Raffinesse.
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
octay
eine neue Kreation, nun gut Drunken Sailor bestand auch aus zwei Akorden zum Vergleich. Text ist Interessant, mitten im offenen Meer Atmo fehlt mir an Hand Sturm Fx oder ne Flöte was wenig mit Seefaht zu tun hat. Meine ja nur wegen Abwechslung was hier gross geschrieben wird.
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
SoulFrontier
MIDI? Höre ich nicht. Ist hier auch völlig Wurscht! Das ist ja so ein Seemannsding, da habe ich keine Ahnung von. Aber es hat eine gute Stimmung. Auf die Dauer ist es dann aber doch einfach nur noch monoton. Zum Rudern mag es ja animieren und so isses auch gedacht, schon klar.
house12
Sehr interessant, besonders der Text. Finde auch den Ruderrhythmus spannend, wenn der auch irgendwann für mein Empfinden zu monoton wird und mich aus der Aufmerksamkeit holt.
RocktonTonstudio
  • RocktonTonstudio
  • 7,00 Stern(e)
Gefällt mir :)
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
misterkanister
Ich finde gut, was Du machst. Hört sich so an, als ob Dir scheißegal ist, was im allgemeinen gerade so angesagt ist und das finde ich gut. Der Song gefällt mir, so für zwischendurch, gut. Klingt auf meinen PC Boxen zu "dumpf" könnte aber auch Absicht sein, denn irgendwie passt`s auch wieder:) Man könnte mehr Abwechslung reinbringen, muß aber nicht, denn wenn man sich das auf einem Album vorstellt, dann funktioniert es wie gesagt für kurz zwischendurch um eine gewisse Grundstimmung zu erzeugen oder zu halten.
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
TGud
Witzige Idee. Text kommt gut. Ich störe mich jetzt nicht so sehr an dem Midi-Zeig. Hätte mir dann zum Ende hin aber noch eine Auflösung in z. B. Richtung harte Gangart, will jetzt nicht Metal sagen, gewünscht. So ist es eine solide Arbeit mit Potenzial.
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
U
Der Text ist für mich schon mal interessant anzuhören :) Das "Instrumentarium" kann mich nicht so wirklich überzeugen weil es nicht wie echtes Instrumentarium klingt, sondern nach Midizeugs, was der Don nicht so sehr mag ...
  • Danke
Reaktionen: MuckKemmereit
Oben