1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Prolog

Song in 'Orchestral' von Argasos gepostet, am 11.02.10.

  1. Argasos

    Argasos

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    1.313
    1313
    9.5/10, 32 Stimme(n)
    Titel:
    Prolog
    Dauer:
    00:11:11
    Datum:
    11.02.10
    Interpret:
    Benni S.
    Kategorie:
    Orchestral

    Hallo Community! Hier präsentiere ich euch meine erste Filmmusikkomposition in die ich einige Zeit investiert habe. Es gibt dazu noch keinen Film, aber entspricht denke ich am ehesten diesem Genre und ist auch dafür gedacht. Es handelt sich um eine 3-themige Komposition, am ehesten wohl Leitmotivtechnisch zu verstehen. Produziert wurde mit East West Symphonic Orchestra und der Dosentante von East West (Voices of Passion), diese soll aber noch durch echten Gesang ersetzt werden. Bitte hört euch das Stück ganz an, bevor ihr votet, das wäre fair! Hoffe ihr votet zahlreich und nun viel Spaß damit:) Viele Grüße, B.
     
    Argasos, 11.02.10
  1. sigale

    sigale

    Registriert seit:
    15.09.12
    Punkte:
    104
    104
    10/10,
    geile mucke,kommt saugut auf meinen abhören.weiter so
     
    sigale, 10.03.13
    Argasos bedankt sich.
  2. lazydonkey

    lazydonkey

    Registriert seit:
    26.02.13
    Punkte:
    37
    37
    10/10,
    Wenn ich diesen Song höre, muss ich teilweise an die Parade und das Feuerwerk in Disneys Epcot Center (Orlando, FL) denken. Wirklich UNGLAUBLICH!
     
    Argasos bedankt sich.
  3. Metal4ever

    Metal4ever

    Registriert seit:
    18.05.11
    Punkte:
    1.123
    1123
    9/10,
    Also was der eine Vorgänger da geschrieben hat, das es keine ruhigen Passagen nach einem "Gewitter" gibt is doch totaler Humbug. Richtig hammer gemacht! Passt alles wie es sein soll! Hab auch grad nen Stück mal hochgeladen wo ich erste Versuche mit EWSO gemacht habe. Da will ich auch mal hinkommen.
     
    Argasos bedankt sich.
  4. JPS-HH

    JPS-HH

    Registriert seit:
    04.03.08
    Punkte:
    509
    509
    10/10,
    Hallo, später Kommentar - sorry, habe das Stück eben das erste Mal gehört und bin überwältigt. Eine wirklich gelungene Komposition, man kann hören wieviel Arbeit und Engagement Du hier investiert hast. Es stimmt, dieser Sound produziert Bilder, man wird einfach in Dein Werk hineingezogen. Ich hoffe, wir werden noch mehr von Dir hören. Zum Voting: ohne Frage - eine fette zehn :)
     
    JPS-HH, 28.04.12
    Argasos bedankt sich.
  5. cocoa_magazin

    cocoa_magazin

    Registriert seit:
    15.03.10
    Punkte:
    256
    256
    8/10,
    Großes Kino!
     
    Argasos bedankt sich.
  6. manniman1

    manniman1

    Registriert seit:
    31.05.08
    Punkte:
    54
    54
    10/10,
    HI, bin begeistert, die dosentante hast du ja schon selber eingeschränkt, mit echten Sängerinnen bestimmt noch mehr Gänsehaut, hatte erst gedacht, ob die Instrumentierung mit glaub Flöte oder/und Oboe im Hintergrund der Stimme manchmal ungünstige interferenzen erzeugt, dachte, ob vllt auch abwechselnde Parts funktionieren könnten um mehr Transparenz zu gewährleisten. aber, sowas würde ich in meinem Lebensrest nochmal gerne zustande bringen chapeau
     
    manniman1, 05.10.11
    Argasos bedankt sich.
  7. Bccc1

    Bccc1

    Registriert seit:
    23.03.10
    Punkte:
    716
    716
    10/10,
    Ich bin begeistert, genau mein Geschmack getroffen und auch technisch für einen Laien wie mich einwandfrei. Ich habe mir in die Wertung allerdings schon eine echte Sängerin reingedacht, mit Dosentante gäbe es nur 9. Aber woher mal eben eine Sängerin kriegen ;) Was mir wirklich gut gefällt, die Musik erzeugt Bilder, so muss Filmmusik sein. Ich lasse das Stück momentan in Schleife laufen, habs jezt bestimmt schon über 10mal am stück gehört, das schafft bei mir auch nicht jedes Stück, großes Kompliment nochmal.
     
    Bccc1, 02.06.10
    Argasos bedankt sich.
  8. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.728
    13728
    10/10,
    Moin , vergebt dem Ahnungslosen (also mir) , meine Wertung MfG Chris
     
    profhoell, 25.05.10
    Argasos bedankt sich.
  9. Evil-Inside

    Evil-Inside

    Registriert seit:
    27.04.10
    Punkte:
    880
    880
    8/10,
    Ich finde dieses Stück absolut überwältigend. Nur den Job des Dirigenten hast du leider nicht so sauber hin bekommen, wie das Arrangieren des Stückes. Was mir gefehlt hat war die Dynamik. Ich hatte fast das Gefühl das du Angst vor Stille hast. Aber diese Art der Musik lebt davon dass nach einem Gewitter mit Blitz und Donner erstmal eine Einsame Flöte leise den Kopf aus dem Fenster streckt und schaut ob das Wetter wieder besser ist. Arbeite noch einmal an der Dynamik dieses Stückes, und du wirst vielleicht sogar selber nochmals erschrecken wie viel das ausmachen kann. Ansonsten wirklich super Arbeit.
     
    Argasos bedankt sich.
  10. Tastenfrog

    Tastenfrog

    Registriert seit:
    09.02.05
    Punkte:
    393
    393
    10/10,
    Guten Tag Herr Zimmer, der Name Argasos ist Ihnen wohl bei einer Ihrer Komposition eingefallen...... TOP. GROSSES TENNIS.HUT AB. *verbeug* "Der sabbernde und unwürdige Wurm" Tastenfrog
     
    Argasos bedankt sich.