Argasos

Fantasie für 2 Klaviere

  • Autor Argasos
  • songvote_creation_date
Liebe Community, Ende des Jahres habe ich noch ein Klavierstück fertig gestellt. Die volle Bezeichnung lautet "Fantasie für zwei Klaviere, Holzbläser, Horn und tiefe Streicher". Seinerzeit hatte ein User des Forums "FalkProduzent" immer so Klaviersachen hier eingestellt. Da habe ich auch Lust bekommen mal ein Klavierstück zu komponieren. Vielleicht gefällt es euch, auch wenn es etwas "exotisch" anmutet? Spielt alles die EastWest, was anderes kann ich mir auch nicht leisten;) Bent und Atokal sitzen an den Flügeln, ich dirigiere;) Würde mich über zahlreiche Votes/Comments sehr freuen! Frohe Feiertage und guten Rutsch!
Autor
Argasos
Song-Veröffentlichung
Artist
Bent Lakota und Atokal Tneb
Kategorie
Orchestral
Aufrufe
868
Bewertung
8,88 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

AlexKohnert
Als Freund durchaus dissonanter Stücke gefällt mir dieses Lied sehr gut :D jedoch....Selbst mir wird es bei manch ausgefallener Harmonie zu wirr :D Jedoch allerhöchster Respekt vor diesem Arrangement. HITVERDÄCHTIG
Floward
Sehr schön, da kommt der Spätromantiker in dir durch! Manche harmonische Wendung finde ich etwas zu speziell für meinen Geschmack, andere dagegen sehr sehr schön. Ansonsten gut arrangiert von den Klangfarben und auch gut produziert!
  • Danke
Reaktionen: Argasos
jet2
ganz großes kino!
  • Danke
Reaktionen: Argasos
multyplayer
Einfach spitzenklasse!!
  • Danke
Reaktionen: Argasos
FalkProduzent
Freut mich, hab ich gern gemacht. :) Der Track zieht sich etwas in die Länge, wird aber auf keinen Fall langweilig. Eine Linie ist auch zu erkennen und die Harmonie gefällt mir auch. Super Track! Frohe Weihnachten.
  • Danke
Reaktionen: Argasos
holgi
Herrlich, danke.
  • Danke
Reaktionen: Argasos
stonyroad
Klassisches Zeugs aber spannend. Wie bei einem Stummfilm. Hat seine Längen aber auch seine Abwechslung Grüße an Bent und Atokal ;)
  • Danke
Reaktionen: Argasos
Kosaken-Kaffee
Stellenweise, wenn die Dynamik zulegt, geraten die Nicht-Hauptinstrumente zu arg in den Hintergrund (z.B. die Bläser bei 3:53). Ansonsten spitze!!
  • Danke
Reaktionen: Argasos
Oben