Donbastiano

Peaceless

Nachdem hier einfach zu viele sehr gute Soundtrack Nummern kommen, hab ich dieses mal etwas mehr Pop in den Soundtrack rein gebracht. :)

Den Song hatte ich schon 2015 geschrieben und damals noch selbst gesungen. Da es aber nicht klang, lag er rum, bis zu diesem Jahr, wo ich ihn komplett neu arrangiert habe mit meinem Klavier Lehrer Burki und mit Agnetha eine Sängerin habe, die viel besser klingt als ich.
Sie schafft es, was in meinen kleinen kranken Kopf umher geht, richtig gut rüber zu bringen.


View: https://www.youtube.com/watch?v=_QFWNAitCok
  • Danke
Reaktionen: Demand
Autor
Donbastiano
Song-Veröffentlichung
Artist
Michael McCain
Kategorie
Pop
Aufrufe
987
Bewertung
9,38 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Demand
Dieses Stück ist natürlich grosses Kino, sehr gefühlvoll, keine Frage, toll- auch wenn man das Video bis hierher noch nicht angeschaut hat.... toll gesungen, alles professionell gemacht. Ein dumpfes gefühlvolles Piano, das ich zudem sehr mag.

Sehr gut arrangiert, man könnte fragen "wer seid ihr?". Die Antwort wäre: "die, die demnächst die Charts erstürmen".
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
popnapp
Faszinierend. Diese coole Gesangsstimme lässt den Song richtig lebendig werden. Klasse gemacht. Und schön arrangiert mit allem, was man für einen guten Beitrag beim ESC braucht. Da würde so eine Nummer wunderbar passen.
Nur das eigentliche Songwriting, diese immer gleiche Akkordabfolge, ich weiss nicht, finde ich eigentlich nicht so richtig abendfüllend. Wenn da die sehr gute Produktion und die tolle Stimme nicht wären. Nochmal gut gegangen und ein Hörvergnügen geworden.
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
KascheK
Schönes Arrangement, stilsicher und geschmackvoll. Und die Stimme ist schön soulig, passt alles!
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
a long lovin' lash
  • a long lovin' lash
  • 10,00 Stern(e)
Hi,
schön anzuhören, echte Könner*innen am Werk. Gesangs- und instrumententechnisch echt gelungen.
Volles Programm!
Beste Grüße
Marco
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
Andi Steffen
Ganz klar, dass ich Eure CD kaufen würde. Wann kommt die doch gleich heraus?
Das ist hier schon wieder echte Profi-Liga geworden. Agnethas geile Stimme und Interpretation haut mich auch hier wieder aus den Socken; genauso wie der fett saubere Sound und der Aufbau des Songs.

Kritikpünktchen sind für mich lediglich folgende:
- der wobbelnde Deep-Bass zu Beginn endet mir jeweils zu abrupt (Geschmackssache)
- das Ende kommt mir zu abrupt, da hätte ich mir einen reduzierten, passenden Instrumental-Ausklang gewünscht (passt dann aber wohl nicht mehr zum Filmchen..)

Darüber könnte ich allerdings großzügig hinwegschauen, wenn Du mir mal eine MP3 von der alten Version mit Deiner Stimme rüberschickst... :jawohl:
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
cartoffle
Durch und durch Fachmänner in Sachen Musik. Da kann man nur die Höchstwertung verteilen.
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
Locis
Oh mann, schon wieder so ein Beitrag, wo aus meiner Sicht alles passt. Der Anfang nimmt mich gleich mit. Die Steigerung ist sehr gut gemacht. An ein paar Stellen lispelts etwas (zu viel Deesser?) fällt mir aber nicht ein, deswegen Punkte abzuziehen.
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
atw
Ja die Sängerin ist wirklich gut und auch gut in Szene gesetzt. Hat mir gut gefallen. (und das Klavier ist auch nicht so "reingehämmert" wie bei mir ;-) Gute Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
rho
Auf die Musik bezogen schließe ich mich meinem Vorredner @jet2 an. Das Video ist auch sehr schön, nur leider dokumentarisch statt dramatisch beleuchtet, was wiederum die Protagonist*innen mit ihren visuellen Verweisen auf sich selbst in den Vordergrund treten lässt, anstelle der Handlung. Ich gewöhne mich einfach nicht daran, so dass mir in solchen Momenten immer wieder der alte Essay von Adolf Loos mit dem Titel "Ornament und Verbrechen" einfällt (1908).
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano und jet2
noteveryonesdarling
  • noteveryonesdarling
  • 9,00 Stern(e)
Wow! Die Melodien sind stark und toll gesungen von der Sängerin und auch mit den perfekten mehrstimmigen Parts genial umgesetzt. Die leisen Passagen haben mich sofort gecatched. Im Refrain könnte von der Instrumetierung her noch mehr Punch oder Dynamik kommen nach meinem Geschmack… Insgesamt ein klasse Song!
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
pivo7
Aus eigener Erfahrung: Auch wenn der aktuelle Ansatz nicht der genialste ist, aber wer sowas kann, der kann noch viel mehr!!

Mit so einer genialen Frauenstimme kann man eigentlich auch nicht viel verkehrt machen!!

Es war der Beginn einer aufregenden Erfolgsgeschichte, weil mein Manager damals einfach fest an mich geglaubt hat, und trotz einiger unvermeidlicher stressiger und frustrierender Erlebnisse eisern drangeblieben ist!

8/10 (nächstes Mal vielleicht 10! Bleib dran!)
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
jet2
schöne musik.
harmonisch ist es jetzt nicht die neuerfindung des rades, aber die dramaturgie ist klasse.
die sängerin ist mega.
kann es sein, dass bei der stimme ein wenig zuviel deesst wurde?
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
Landor
Stark. Hat was von James Bond. Wieso bloß? Achso, ich komme aus der Soundtrack-Fraktion. Ausdrucksvolle, aber dennoch angenehm zurückhaltende Stimme. Ich bin ja komplett ahnungslos, was "echte" Vocals angeht. Wie wird denn das Mehrstimmige realisiert? Einfach mehrfaches Einsingen der einzelnen Stimmen?

Schönes Streicherarrangement, guter Aufbau. Der Bass ist schon recht wuchtig, kann aber auch an meinem mäßigen Headset liegen.
  • Danke
Reaktionen: Donbastiano
Zurück
Oben