Zaehre

Pain

  • Autor Zaehre
  • songvote_creation_date
Ahoi..... Hier mal ein eigentlich älterer track denn wir mal schnell für nen demo aufgenommen haben. Viel spaß beim lauschen. Mfg. Zaehre
Autor
Zaehre
Song-Veröffentlichung
Artist
Krisenpoeten
Kategorie
HipHop
Aufrufe
345
Bewertung
7,17 Stern(e)

Song-Rezensionen

S
track gefällt, das sample ist allerdings schon gut bekannt,aber warum auch nicht...
laborflag
Sehr schöner Sample Beat, die Streicher passen bombe zum Text...und das das ganze im Loop läuft stört nicht, finde ich, sondern treibt den Beat voran. Is halt HipHop, ne ;) Textlich ganz großes Kino: deepe Texte mit deutlicher Aussprache, viele Variationen im Reimschema, viele Doppelreime...weiter so, hatte Gänsehaut. ...wegen solchen Songs hör ich Rap... :) Abzug gibts, weil der Song doch n bissl zu aprupt stoppt und auch etwas kurz ist. LG LF
lebasti
Also erstmal zum Text, der gefällt schon ziehmlich gut! Der Sound ist halt typisch hip-hop, ein loop durch und durch, geht aber auch klar. Erinnern tut mich das ganze ein wenig an die Anarchist Academy, war meine erste Assoziation. Also: Ein wenig mehr Abwechslung im Sound (vielleicht ein paar schöne breaks mehr), und vielleicht ein wenig länger. greetings basti
antares
Hi Zaehre, 7 Punkte für die Message, die Art Texte/Gedichte dramatisch mit Stil zu interpretieren (staune immer wieder, wie gut gemachte Lyriks zu hören sind), die Stimmung, das verwenden von einem schönen Loop. Ich wünschte mich auch ein Aufbau, den im Text kommt ihr auch zu Höhepunkten. Mal gespannt schauen was ihr noch in Zukunft macht, jeppa lg antares
ichon
ich wollte ja erst nicht, da hiphop und ich mal sowas von keine ahnung von hip hop habe. dann fing das an und ich fühlte mich bestätigt. "yeah oh.".. das versteh ich immer nicht. Doch dann kam der zeitpunkt 1:22 der rapper wechselt und der song bekommt power. Das ist herrlich und verschaffte mir sogar sowas wie gänsehaut. Was ich an der stelle allerdings vermisse ist die variation im backing.. warum muss das immer und immer wieder im loop laufen.. ich weiss, dass es bei hiphop sehr auf die texte und den flow in der stimme ankommt. aber was hindert euch daran, an stellen wie dieser um 1:22 einfach mal ne fette gitarre reinzubasteln oder einfach irgendwas, was dem loop im hintergrund irgendwie die selbe power gibt, wie den vocals. Ich höre da crashbecken, verzerrte gitarren (also keine bretter aber eben power) oder wenigstens nen anderen beat oder variation in den streichern oder sowas. sound sehr gut 9 punkte folw (oder wie man das nennt): 8 Punkte (groovt wirklich und ist voll auf den punkt). text: 8 punkte, da viel besser als alles was ich aus dem genre kenne musik (also backingloop): 4 punkte, da spätestens nach 20 sekunden nervig und langweilig. zusammen 6 punkte, da musik bei mir immer doppelt zählt :) Greets, D.
FeldFunker
Öhm, das wird schwierig... ich muss gestehen, ich kann HipHop nicht ausstehen, das ist aber ein Geschmacksding. Zunächst mal: bei dem "Ahhh, Yeah" am Anfang krieg ich schon die Krise - aber: der Sound ist prima, transparent und druckvoll, und der Text ist gar net mal übel und angenehm melancholisch. Die geloopten Streicher gehen mir nach spätestens 8 Takten tierisch auf'n Sack, aber das gehört wohl zum Style.... oh, das Ende ist aber dann doch viel zu plötzlich. Fazit: Ich finde den Track viel besser als so manches, was man so im Radio aus der Richtung hört - trotzdem ist es einfach nicht mein Ding. 6 Punkte als Kompromiss. ,-)
Oben