Zaehre

Wie es ist

  • Autor Zaehre
  • songvote_creation_date
Und wieder ein neuer Track kurz vor den Alben der beiden Künstler Donato und Zaehre... "Wie es ist" wurde in einer neuen RMX variante von Dj SR Produciert und lässt die Situation´s beschreibung der Lyrics in einem sehr melancholischen Sound klingen. viel spaß beim hören
Autor
Zaehre
Song-Veröffentlichung
Artist
Donato - Zaehre - Dj SR
Kategorie
HipHop
Aufrufe
271
Bewertung
6,20 Stern(e)

Song-Rezensionen

S
10 guter song gute lyric guter flow
Fan
ich lese hier dauernd gute Lyrics. "die einzige ist die Angst, die mich zurückholt, wenn ich lerne zu fliegen wie eine Gans" Sorry, aber ich finde man darf die Latte bei der Beurteilung der Textqualität ruhig ein bisschen höher legen. Ansonsten nicht mein Metier, deshalb auch keine Bewertung.
P
Ihr macht's mir schwer. Der Text an sich ist gut. Da gibt's nix dran zu mäkeln.Die lyrische Qualität passt also. Aber mit der Quantität der Lyrics habt ihr es übertrieben. Die Vocals erdrücken m. E. den Song. Dadurch wirkt der Track so'n bisschen wie ein moderner lyrischer Alltagstext, der leicht melodisch untermalt ist. Nicht die komplette Songlänge von 4:21 muss durchgerappt werden. Wäre schön gewesen, wenn ihr da mal Luft gelassen hättet, damit man die instrumentale Begleitung auch noch irgendwie wahrnehmen kann. Aber das ist nicht das einzige, was mich etwas stört. Seit einiger Zeit nehme ich bei diversen Rapsongs hier im Forum wahr, dass sich da so'n Standard an Samplesounds eingebürgert hat. Balladenhafte Raps müssen scheinbar immer mit Pianosamples unterlegt werden. Da habe ich grundsätzlich nichts gegen. Aber auf Dauer nervt mich das schon. Das beschränkt sich in diesem Fall aber nicht nur auf das Piano sondern eigentlich auf die komplette Palette der gewählten Klangfarben. Der Mix an sich ist zwar so ganz sauber. Allerdings sind die Lautstärkeverhältnisse der Samples zueinander meinem Empfinden nach nicht optimal. Auch die gerappten Spuren könnten teilweise weiter nach hinten. Also: Meine Meinung! Lyrisch betrachtet ist der Rap ganz gut. Mischtechnisch guter Durchschnitt, Komposition ist glatter Durchschnitt und Arrangement (genauer gesagt, Klangfarbenauswahl und Rapausführung (aufgrund der überbordenden Quantität)) eher unterdurchschnittlich. Kommerziell betrachtet könnte das vielleicht so gehen, dem künstlerischen Anspruch hingegen ist da nicht genüge getan, da Massenwarecharakter. Ích glaube, ihr könnt mehr. :)
Z
Wow, Text und Stimmung finde ich wirklich gut. Deine Produktion funktioniert. Ist halt unheimlich viel ernster Text auf engstem Raum und es ist oft ein bisschen mechanisch gerappt, so ganz stimmt da der Fluss und die Betonung nicht immer 100%. Aber trotzdem, wie Du weißt, ist nicht mein Metier aber das kann man sich trotzdem anhören. Einen Versuch wert : Vielleicht ist dieser wirklich sehr tiefe Ton ein wenig zu stark bzw. könnte noch eine Kompontente eine Oktav drüber haben, das macht sich so zwar unterschwellig, aber doch recht stark im Zimmer breit. Zur besseren Hörbarkeit einfach etwas leiser machen und dafür die Oktav davon ganz leicht dazu spielen. Selbe Wirkung aber kein Wummern, wenn´s so klappt, wie ich denke ...
geebee
Mixtechnisch finde ich den Song schon sehr gut. Die Vocals und die Doppelungen klingen sehr gut. Die Lautheit ist in Ordnung und nicht übertrieben, wenngleich hier und da der Kompressoreinsatz leicht grenzwertig zu sein scheint! Irgendwie klingen die Sprechgesänge mit der Zeit sehr monoton und abgelesen. Ein bisschen mehr Variationen, ein bisschen mehr "Sprechmelodie" würde dem Song gut tun, und mehr Aussagekraft verleihen. Insgesamt ein guter Beitrag, der aber keinerlei Highlights beinhaltet. Der Song plätschert so dahin, es fehlt das gewisse "Etwas". Von mir gibts wegen des guten Mixes trotzdem noch 7 Punkte! Gruß, Guido
Oben