diagnostix

nocturno v5

  • Autor diagnostix
  • songvote_creation_date
dank feedback stelle ich die klanggebilde jetzt ins voting, vg dia
Autor
diagnostix
Song-Veröffentlichung
Artist
diagnostix
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
182
Bewertung
8,71 Stern(e)

Song-Rezensionen

kasimiruslav
Hi ich weiss nicht, hatte jeden Moment erwartet, dass eine Stimme "Nr. 9, Nr. 9" sagt...:)) Nein aber mal im Ernst ich komme da nicht so richtig heran ... im Feedback habe ich schon gegrübelt und da hat es jemand auf den Punkt gebracht, es ist eine Atmoshere aber mehr auch nicht, diverse Geräusche reversed und durch granular-filter oder so gejagt (das aber sehr gekonnt!)... aber es erreicht mich irgendwie nicht als Musik sondern eher wie ein Ian Brody-Sample... Sorry Gruss, Kasimiruslav
antares
Hi, hab im FB kurzum ein Gedicht geschrieben, das nicht an Dein Werk heran kommt! Muss es auch nicht, ein Annäherung war erwünscht ... ohne grosse Gedanken um dieses "Geheimniss" dieses Wekes ergründen zu können .... Ich machs nun rel. kurz :) : + die Stimmung, das Tempi und die Idee + die Kontroverse ansich + der Klangzauber von Bildern + Dirigent des Moments und Jongleur der Zeit Was ich hier eigentlich assozieren kann und will ... sind Teile eines harmonischen wie auch sehnsüchtigen Gesammtwerkes. Als Prog-Rock-Fan würde ich mir extrem gerne diesen Song (!) als Teil eines Konzept-Albums sehen wollen Ich denke da just an Genesis "The Lamb lies down on Brodway" ! Sorry wenn ich mal einen Bandname erwähne! Hey, was fällt Dir ein? ... Hey was ist in Dir bei 02:59 durch den Kopf gegangen? ... einfach mal so eine Harmonik da heraus zu kitzeln? Hey ... ich will Dich bestärken diesen Weg weiter zu verfolgen, mit all den abstrusen Kompromissen fern der "AABACA" Arrangements von handelsüblicher Musik. Vergiss Dich einfach in Dein Können ... verliere Dich vollends darin ... wer kann dies und will es ... Du! lg antares
Wishbone
keine leichte Kost, aber: + tolle Atmosphäre + tolle Sounds ansonsten alles im FB gesagt, Stefan
stevo
Interessant, welche unterschiedlichen Assoziationen verschiedenen Menschen bei Klängen kommen. Ich habe bei dem Stück eher eine Eislandschaft oder so etwas vor Augen. Wie dem auch sei, intensives Stück, das ist. Mit einem recht plötzlichen Ende. Gruß stevo
Hintermann
das kathedralische hörerlebnis war bei mir ursprünglich eine 8 - nach jacs bild wurde eine traumatische 9 daraus.....hoffentlich kann ich heute nacht schlafen.....dieses klanggebilde ist sehr sehr intensiv
Kesse
ein choreographisches Meisterwerk... schrille Bilder verpackt in sanften Tönen... huch läufts mir eiskalt den Buckel runter... ich könnte diese Gedankenbild nicht malen... sähe in etwa so aus Gruss Kesse
mypan
Hörerlebniss: 9,3 Punkte
Oben