Locis

Nobody´s Daughter

  • Autor Locis
  • songvote_creation_date
Im Mai hatte ich eine Improvisation im Forum, die etwas Ähnlichkeit mit Twin Peaks hatte. Dieses Stück hat Annette zu einem Text inspiriert, den sie auch selber zu meinem Playback eingesungen hat. Wir haben dann noch ein wenig hin und her arrangiert, Effektspuren sind hinzugekommen. Stoner und GreatFun haben noch Gitarren beigesteuert und Manoloco hat das Mastering besorgt. Letztendlich ist wieder eine tolle und umfangreiche Kooperation geworden. Allen Beteiligten ein großes Dankeschön! Und nun: Viel Spaß beim Hören!
Autor
Locis
Song-Veröffentlichung
Artist
house12, Locis
Kategorie
Chillout
Aufrufe
636
Bewertung
8,45 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hopoh
Auch hier wunderbare Komposition ! Mein Respekt Sowohl an den Komponisten , wie auch der Voice von house12, den guitareros und dem Mix&Mastering von Manoloco !
  • Danke
Reaktionen: Locis
Stoner
Ich muß einfach voten, obwohl ich minimal daran beteiligt war. Aber meine "Einwürfe" sind ja sehr dezent beigemischt und nicht allzu relevant, darum: Joar, geiler Song!!! Wobei ich das ganze irgendwie gar nicht als Song empfinde, was aber nicht negativ gemeint ist. "Beruhigend" ist das Zauberwort - genau das dachte ich bereits nach der 1. Skizze. Ich finde es deshalb auch nicht zu lang, auch wenn ich TGuds und Don Pedros Bemerkungen nachvollziehen kann. Es IST relativ lang, aber (mir) nicht ZU lang! Das muß einfach so, um die ganze Wirkung zu entfalten. Zu Annettes Stimme/Gesang muß man nix mehr sagen - einfach grandios. (Und who the F*ck is Madonna?) Hut ab auch für Manolocos Veredelung. Klingt wirklich gut. Einziger, winziger Kritikpunkt auch bei mir, der aber nix zur Sache tut: Der Regen ist auf Dauer doch etwas too much und/oder zu laut. Habe ich beim Feedback auch vergessen. Aber egal - kein Punktabzug dafür - grundsätzlich paßt´s ja. Außerdem ist er gar nicht (mehr) durchgehend. Was soll ich sagen - auch nach dem heutigen Scheißtag hat mich die Nummer bereits wieder runtergeholt - und ich finde sie einfach schön. Schon allein dafür "Full House"! :)
U
Da habt ihr mich, nach einem schweren Tag, grad richtig erwischt ! Um wieder runter zu kommen brauch ich jetzt gerade so was, danke dafür !! Es taugt mir voll wie ihr zwei euch musikalisch gefunden habt und da euer Ding macht :) Wenn ich Erbsen zähle dann auch nur - das Stück ist etwas zu lang, wenn schon so lang, dann müsste hinten nochmal was epochales passieren ... aber es muss ja nicht immer sein ... ich will ja runterkommen ... ;-)
TGud
Sehr schönes Ergebnis einer kreativen Zusammenarbeit. Der objektive Teil ist auf jeden Fall gelungen und qualitativ recht hochwertig. Der subjektive Teil ist halt subjektiv ;-). Die Nummer ist mir persönlich zu "langatmig". Sorry. Aber das ist halt der subjektive Teil. Ich finde deine Stimme Annette, hat einen schönen Klang. Aber die Intonation stimmt in meinen Ohren nicht immer zu 100%. Will nicht ausschließen, dass es an meinen Ohren liegt. Auch wirken die tonalen Wechsel oft sehr "zerbrechlich". Mag sein, dass Du das so wolltest. Nach hintenraus verliert sich die Nummer etwas .Dieser Hallefekt holt es dann für mich auch nicht mehr raus. 7 + 1 (ich bin da bei Nightfly ;-))
F
Der Gesang ist klasse und die Stimmung des Songs ansonsten auch. Das, was mich sehr irritiert, ist der Regen. Diesen im Intro und Outro gern, aber so wie hier angewendet, geht das auf keinen Fall.
stonyroad
Sehr schöne vocals, sehr beruhigend. Gefällt mir ausserordentlich gut. Der Song beginnt vielversprechend, hätte auch aber den einen oder anderen "Kick" vertragen um danach wieder im Regen aufzugehen. Schreit eigentlich danach. ICh habs im FB übersehen, leider.
Nightfly
Wunderschön gesungen und eine tolle Atmosphäre für verregnete depressive Stubenhockertage. Der dissonante Gesang aus dem Off gefällt mir nicht immer, aber ich mag dafür keine Punkte abziehen. Auch nicht für die scharfen S-Laute, die vermutlich einem Mikro mit Chinahöhen geschuldet sind, weil das Teil im Gesamten sehr stimmig ist. Kompliment an alle Beteiligten für diese schöne "Zufallskollaboration". 9 Punkte + 1 Sympathiepunkt (muss auch mal sein!)
helge1973
Echt, house12, Du hörst Dich an wie Madonna - 4 allem am Anfang :-o Wirklich super!! :verbeug: :verbeug: :verbeug: Also, für die ruhigen Stunden isses defintiv etwas. Für ein intensive(re)s Zuhören ist es dann doch etwas träge, aber ich mag die Atmo, die es versprüht (der Regen stört mich nicht, hätte aber vlt. durch weiten Donner, durch sanfte Winde, Dachtropfen usw. angereichert werden können - dann wär's perfekt! Mist, das mir das erst JETZT einfällt! :( ) Der Twin Peaks Effekt wurde mE nicht erreicht. Die Sachen von Badalamenti haben einen verstörenden und gebrochenen Beigeschmack - das ist hier nicht der Fall. Stört mich auch nicht, nur weil diese Überserie eben erwähnt wurde - des Hellgays unnütze Meinung dazu. :-D Ansonsten sind hier viele Köche am Brei gewesen und das sehr erfolgreich, denn sie haben ihn nicht verdorben ... also den Brei jetzt :) Chillige Nummer zum Entpsannen und Träumen - feat. Madonna :) 8 WM-Tore für Holland plus 1 extra für den Madonna-Effekt ;-)
docmidnite
Schöne Sounds und eine schöne Stimme!
Soundkraft
Nix gegen Athmosphäre...aber ist mir dann doch ein bisschen zuviel Regen auf Dauer...vor allem zu laut reingemischt....soviel Regen macht mich depressiv :D Gesang klingt mir irgendwie "blechern". Ansonsten schön chillig, wie es sein soll und toll gesungen. Mix bis auf die angesprochenen (persönlich empfundenen) Mängel ok. 8 Punkte von mir.
Basstronaut
Großartig, was soll man dazu noch sagen. Ich hatte gerade das Fenster im Rücken auf als ich auf Play drückte und draußen fing es zeitgleich heftig an zu regnen. :) Im ersten Moment dachte ich : Whow wie geil klingt das denn, bis ich geschnallt habe das esvon hinten kommt. Macht richtig Atmosphäre, habs mir gleich nochmal übern Kopfhörer angehört. Sehr schöne Arbeit. Die Vocal S laute sind auf den Punkt am Limit, aber nicht drüber hinaus. Volle Punkte von mir !
Oben