Talvin

Noah (song for my son)

  • Autor Talvin
  • songvote_creation_date
Ende Mai ist mein Sohn geboren worden und es lief nicht alles so wie wir uns das vorgestellt haben. Die Ängste, Sorge, Hektik, Hoffnung und sonstige Gefühle hab ich versucht in diesem Song zu verarbeiten. Diesmal sind wieder alle Instrumente virtuell und dank eurer Hilfe und nach sehr vielen Stunden Arbeit ist ein Mix entstanden, den ich glaub ich nicht mehr verbessern kann. Jetzt also viel Spaß beim Hören und happy voting, :) Tal
Autor
Talvin
Song-Veröffentlichung
Artist
Talvin Jones
Kategorie
Pop
Aufrufe
431
Bewertung
8,56 Stern(e)

Song-Rezensionen

hpfmusic
meinen Vorrednern die ähnlich gevotet haben ist nichts hinzu zu fügen. Schöner Song zu einem schönen Anlaß- Glückwunsch. Lg HpF
Jeremias
Hej, toller Song.
PaloAlto
... Also ich finde ja, sorry, das klingt relativ künstlich... diese spitzen Gitarren, dieser Midi-Bass .... aber ich finde das Lied ganz gut ... .. und Vater werden ist doch auch ne tolle Sache...Herzliche Glückwunsch Bis dann, Palo
popnapp
Für mich der Sommerhit! Vielleicht auch weil ich ebenfalls gerade wieder Vater wurde. Aber der Song ist auch so klasse, sehr schöner Refrain, die treibenden E-Gitarren und der inzwischen echt ausgereifte Mix und vor allem der brilliante Gesang.
Biko
Ich bin mir bei diesem Song sowas von unsicher. Er ist hervorragend produziert aber er zündet bei mir nicht.
K
Mix ist in Ordnung, die Komposition allerdings doch eher durchschnittlich.
gecko63
Heidenei, bin letzten September ja Papa geworden und kann -denke ich- nachvollziehen, was da in Dir abgegangen ist. Liebe Grüße an den kleinen Noah und ich mag den Song sehr.
kasimiruslav
Sooo.... die Strophe finde ich ganz gut ... die hat diese gehetzte Dynamik ... ... dann allerdings finde ich geht dir ein wenig der Saft aus .. der Refrain ist eigentlich eine Bridge in meinen Ohren ... da fehlt noch was .. vielleicht weil das Teil relativ spontan entsanden ist.. ...... ansonsten hast du mit den Software-Instrumenten gerockt aber man merkt auch ein wenig die Grenzen der VSTi ... ich vermisse ein paar Ecken und Akzentuierungen... ansonsten guter Mix ... Gruss, Karsten aka Kasimiruslav
spacyfreak
Glückwunsch zum Vatersein! Bei Rocknummern von Deutschen ist meist das Problem der dt. Dialekt - das tut (zumindest mir) ein bisschen weh. Ansonsten ganz nett - bissi zu pathetisch für meinen Geschmack, aber hey - ganz nett!
Plaudy
Einfach ein richtig guter Song. Gut umgesetzt und bringt genau das rüber was er soll. Mir gefiel die erste Version im Feedback ja schon super! Tolle Arbeit. :)
Z
Kann mich da nur den 10ern anschließen, der Song gefiel mir schon bei 1.0 sehr gut und Du hast hart daran gearbeitet. Weniger als 10 sind glaube ich nur noch Geschmackssache, was den Song oder Stil angeht. Du machst das wirklich alles sehr gut und drückst das authentisch aus, was Dich am meisten bewegt.
stonyroad
Weil ich auch ein Papa bin geht mir der Song auch sehr nahe. Sehr emotional und auch so gesungen. -1 weil wieder nix wirklichs anderes ist lg an dich und deinen kleinen
Fugato
Auch wenn die Musikrichtung nicht mein Fall ist, muss ich hier neidlos anerkennen, dass alles spitzenmäßig gemacht ist!
C
Der Song ist gut arrangiert und klingt jetzt auch gut. 10 minus 1, weil grundlegender Stil und ein paar minimale Sounddetails von meiner Vorstellung des Optimums abweichen. Ist aber mehr eine Geschmacksfrage. Grüße Cos
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 10,00 Stern(e)
sagte ich schon im Feedback - so isser perfekt :)
M
Der Song hatte mich schon im Feedback überzeugt - auch wenn ich dort nichts schrieb. Er fasziniert mich in seiner Art der Aussage, des Hintergrundes dazu und mit welcher Liebe und Hingabe der Hoffnung er gemacht wurde und das auch insgesamt in Umsetzung und Sound wiederspiegelt. Wunderbar + beeindruckend :) Gruß... Jörg
Oben