I

Nervösität (Klassik Piano)

  • Autor InteressierterUser
  • songvote_creation_date
Guten Tag liebe Gemeinde! Ich habe versucht mit diesem Klavierstück Nervösität zu interpretieren. Ich bedanke mich bei jeden der reinhört und wünsche allen eine schöne Woche! Viele Grüße
Autor
InteressierterUser
Song-Veröffentlichung
Artist
Th Piano
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
175
Bewertung
7,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

musicdevil
Jo, nen Klavierstück eben. Spricht mich nun nicht so wirklich an, ist aber sicher solide.
hopoh
Die Nervosität kann ich raushören von daher hast du dein selbstgewähltes Thema nach meinem Eindruck getroffen. Deine "Suite for the Forgotten" hat mir aber ein wenig besser gefallen. Das hier ist mir zu eigenwillig, verworren , vielleicht nervös...sehr gut gespielt ist es sicher , ohne Frage , aber kein Stück was ich ein zweites Mal hören würde. Sorry, bin halt auch kein Klassikkenner. Nehme ich das getroffene Thema und dein excellentes Handwerk zusammen und ziehe davon meinen persönlichen Eindruck und Geschmack ab ist es aber immer noch ein gutes Stück :)
helge1973
Um mal den überintelektuellen, aber auch überstrapazierten Begriff einzufügen: "Virtuous". Das ist es. Genauso wie ein Stück aus diesem Monat, glaub ich, davor. Aber ... auch hier toucht es mich null, noch interessiert es mich. Kurz: es weckt rein gar nichts in mir. Außer besagter Bewunderung ob der virtuosen Virtuosität.
M
Mir gefällt's! :)
stonyroad
War recht gspannt wegen dem Thema - rcht virtuos für meine Begriffe von Klassik - live eingespielt oder Midi Noten gezeichnet. Würd ohne deine Beschreibeung eher auf so Mozartkgeln oder Beethofers schließen oder wie sie allen hießen. Trägt eine Dramatik in sich, aber Nervös macht mich das nix. Würd eher als "Ungeduld" titulieren. Aber das ist wurscht. Gefallen hat mir. Herren des Forums, Überarbeitet die Bezeichnungen der Anzahl von Sternen oder schmeißt sie doch endlich über Bord.
Oben