I

Ausdruck

  • Autor InteressierterUser
  • songvote_creation_date
Ich hoffe es ist gestattet hier auch Improvisationen zu posten. In Aufnahmen wie diesen versuche ich, meine Gefühle, Sorgen, Ängste aber auch Freuden zum Ausdruck zu bringen. Zum Teil lösche ich diese anschließend wieder, weil es nur dem Zweck dient, Ventile zu öffnen, aber ich lasse es auf einen Versuch ankommen, in der Hoffnung, dass es ja doch jemand mag. Viele Grüße und eine erfolgreiche Woche euch allen!
Autor
InteressierterUser
Song-Veröffentlichung
Artist
Th Piano
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
271
Bewertung
7,43 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Soundkraft
Na dann will ich die 7 mal vollmachen, weil ich das bei den Songs, die schon nicht mehr angezeigt werden auch schon gemacht habe , auch wenn die nicht immer mein Ding waren, werde dich aber im Auge behalten, was dein eigenes Votingverhalten angeht. (werde ich generell ab jetzt mehr drauf achten). Für jeden eingestellten Song 7 andere zu Songs voten wäre ein gutes Verhältnis und fair denke ich :D Ok..zum Song....ich hab keine Ahnung vom Klavierspiel...ich weiss nicht, ob das nun besonders gut gespielt ist oder Standardkönnen. Insofern gehe ich da ganz vorurteilslos ran (oder versuche es zumindest) und beurteile einfach nur das Ergebnis und die Wirkung auf mich und ich finde für die sentimentalen Momente im Leben ist das ne sehr gute Untermalung. Das ist gefühlvoll gespielt und erreicht mich demnach auch emotional, auch wenn diese Musk an sich eher nicht meine Baustelle ist. So ganz der rote Faden ist nicht drin...war aber bei einer Improvisation auch nicht zu erwarten...da spielt man halt wie es einem grad aus den Fingern läuft. Der Sound ist auch völlig ok...ist aber ja auch das mindeste, wenns sonst nix zu mixen gibt :D HItverdächtig im Sinne des Wortes ist es für mich nicht, dazu fehlt mir ein Wiedererkennungswert....aber sehr solide 7 Punkte für die hanndwerkliche Leistung vergebe ich gerne :)
speedtom
7 Votes für alle. FÜR ALLE! ;-) Ich höre hier einen sehr guten Musiker, der mich mit meinem Krach ganz schön alt aussehen lässt. Sehr schön gespielt, beeindruckt mich sehr. Insgesamt bevorzuge ich dennoch eher Krach - aber ich finde es super dass es recording.de jede Art von Musik gibt, und hier die unterschiedlichesten Hörer das goutieren.
  • Danke
Reaktionen: Soundkraft
hopoh
Schönes Stück Musik. Ob improvisiert oder nicht ist egal, ich mag auch Sessions und mache viele und man wird offener für vieles , bei dir wirkt es wie ein brainstorming , erstmal laufen lassen...ich finds klasse , auch wenn ich es nicht ok finde nicht fertige Stücke ins Songvoting zustellen, hier mal ne Ausnahme , und davon leben ja die Regeln ;) schönes Stück Musik wie gesagt an einem freien Montagmorgen passt das ganz gut , höre selbst ab und zu je nach Stimmung das köln-Konzert von keith jarret..geht so ein wenig in die Richtung : )
E
Auf mich hat das vom Aufbau her wenig von einer Improvision, obwohl ich nicht in Frage stelle, daß Du das so in einem Rutsch eingespielt hast. Vielleicht hast Du als gelernter Pianist (das hört man deutlich) die Struktur (lbedächtiger Beginn, nachdenkliche Stimmung, dann die Steigerung bis zum Höhepunkt, schließlich ein gelassener, ruhiger Ausklang) so verinnerlicht, daß es Dir nicht mehr auffällt. Ich mag solche Klavierstücke sehr, auch dieses hier, obwohl ich etwas das Sentimentale, Verträumte vermisse, was ich bei Chopin so liebe.
stonyroad
KLingt tatsächlich so gespielt wies aus der Seele grad kommt. Viel Moll, viel Wehmut.
helge1973
Das ist schon mehr als in Ordnung, denn was nützt die beste Technik, wenn herauszuhören ist, dass da kein Herz hinter ist :schulterzuck: Nun, ... ICH bin Dir dankbar, dass Du Dein Ventil geöffnet hast, denn so bleibt ein berührendes Stück Musik übrig, dass ich mir bei den Massage-Sessions, der ich meiner Ische schenke, anhören werde, mich aber auch so ziemlich einfängt: man geht mit den Emotionen mit. Eine Struktur erkenne ich darin nicht, aber die brauch ich dafür auch nicht. Ich habe hier nichts zu meckern. Grossartig! :bigup:
Locis
Ich würde Dir ja empfehlen, das Feedbackforum zu nutzen. Hier kann ja kaum ein Gespräch entstehen. Insgesamt gar nicht schlecht Deine Impro. Hast Du schon mal versucht, Form beim Improvisieren entstehen zu lassen? Melodien zu wiederholen? Sequenzen zu bilden? (Ist schwer, ich weiß, aber es erweitert die Möglichkeiten - Man nimmt das, was man spielt anders wahr, wenn man es ein paar Takte später wiederholen will ;-)
Oben