Nightfly

Nachtprinz

  • Autor Nightfly
  • songvote_creation_date
Nachdem der Song im FB-Forum gutes Feedback bekam und TonyPizza neue Drums programmiert und das Material neu gemixt und gemastert hat (well done Tony!), traue ich mich mal selbst ins raue Voting, wo jetzt schon in diesem Monat wieder Hammertitel sind. Obwohl der Titel einfach gestrickt ist, nutzt er sich für meine Ohren kaum ab. Wer Reime findet, darf sie behalten
smil451c7211b9e19.gif
Text und Leadgesang: Markus Dörk Gitarren: Alex Wurlitzer Drum, Mix und Mastering: TonyPizza (Vielen Dank Tony!) Produktion, Arrangement und Tasten gehen auf meine Kappe. Vielen Dank auch an die Fiedbäkker für eure konstruktive und hilfreiche Kritik. Ihr seid super! Wünsche euch allen Spaß beim Hören und Voten! Freue mich über jede Resonanz (eh klar!). Liebe Grüße Dirk (Nightfly) *edit* Ja, Mama, du hast recht! Es heißt natürlich: "Ich bin der Nachtprinz, führ mich heim!"
Autor
Nightfly
Song-Veröffentlichung
Artist
Nightfly
Kategorie
Pop
Aufrufe
911
Bewertung
8,68 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Dyne
Gute produktion gerne gehört , mußte automatisch etwas an Wolf Maahn ,BAP denken.... lang is et her.Mir persönlich fehlt im Arrangement bißchen Dynamic und der 1 oder andere Überraschungskick zb 1:55 der Break müßte für mich mehr Power haben... Klasse Arbeit Gruß Dyne
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
M
Mir gefällt das Stück sehr gut!Tolle und unverwechselbare Stimme, sehr eingängige Melodie und für mich als Laien hört sich das 1A produziert an. Auch der Text spricht mich an, wenn ich auch beim zweiten Hören an ein, zwei Stellen gedacht habe, da wäre noch ein Tacken mehr Gänsehaut drin gewesen...Meckern auf hohem Niveau. Klare 10 Punkte! P.S. Heisst es jetzt führ mich heim oder für mich ein? Letzteres fände ich nicht so gut. Wenn es das erstere ist, müsste die Stimme dann doch irgendwie deutlicher....Das führt ja zu Missverständnissen... :)
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Basstronaut
Geil produziert, wenn da schon beim 1. mal hören ne Gänsehaut aufkommt und das Feeling von den Vocals so authentisch und glaubhaft transportiert wird, hat der Song doch schon voll ins schwarze getroffen. Gefällt mir richtig gut. Erinnert mich an den guten alten Wolf Maahn, nur das der nicht so gerade singt. Die Nummer ist ganz großes Kino !
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
J
Starke Nummer, Gesang hat was. Ein klein wenig mehr Abwechslung, dann hätte ich 10 gegeben.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Stoner
Kaum zu glauben, aber hier stört mich nichtmal der deutsche Text! :) Liegt wohl an der Stimme u. Gesang - gefällt mir gut, wie der ganze Song auch.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
antares
Hi Mit dem Intro verleihst Du dem Song die Flügel von welchem Du singst ... Bekannte und gern gehörte "Art" einer Balade oder "KerzchenSong" mit ganz sanften Synth-Einlagen im Backround ... erinnert mich an BAP ... und andere wunderschöne Bands mit solchen Songs ... Uih, hab gerade Gänsehaut, mensch ich werd sentimental und beende den Text mit: toll und [.] @ntares
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
popnapp
Ich höre das Engelchen auf meiner linken Schulter flüstern: "das kannste doch nicht schon wieder machen. Du schaust immer nur auf die Akkorde und urteilst danach. Du musst doch auch mal das Gesamtbild sehen." Ja schon, aber ich weiß auch nicht. Wenn der Sound inklusive Gesang so klasse gemacht ist, so viel Potential hat, dann finde ich es irgendwie doch schade, dass von den Akkorden doch eher wenig passiert. Aber okay, ich versuche mal objektiv zu sein. Der Song hat eindeutig was. Und die Produktion ist spitzenklasse. Auch der Gesang ist wunderschön und ausdrucksstark. Die Melodie im Vers, dieses Ziehen von einem Akkord auf den anderen, ist klasse. Wenn jetzt noch im Refrain oder im Zwischenteil (ab 1:57) zum Beispiel harmonisch der Knoten geplatzt wäre, ein abgedrehtes Solo, irgendwas, dann hätten die Begeisterungsneuronen in meinem Weichhirn gefeuert. So bleibt mir eher nur das rationale Urteil: solider Song und erstklassige Produktion. Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
fitzwilliam
WUNDERSCHOEN Oh, vielen Dank dafür. Da bekomme ich eine Gänsehaut.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
docmidnite
Die drums fallen mir als erstes auf... Erste Sahne. Leider versteh ich vom Text kaum was und melodisch moduliert das auch recht wenig. Insgesamt aber sehr geil instrumentiert und dargeboten auch das solo passt da sehr gut rein.
KoolKolle
Ich mag das Rauhe in der Stimme des Sängers, das an manchen Stellen herausragt. Schade dass man den Sänger nicht immer so gut versteht. Song an sich gut komponiert und arrangiert, das ist nicht so meine Richtung, aber ich kann die Arbeit die drinnen steckt spüren. Der Refrain hat was hypnotisches in seiner Melodie. Leider habe ich an Vielen Stellen ein Problem den text zu verstehen. Obs am Sänger liegt oder am Mix oder an mir - ich weiß es nicht. Unterm Strich: Ein gutes Stück Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
octay
Composing und Mix erste Sahne. Vor dem Gesang zieh ich auch den Hut , der Anfang von Solo hat fast schon stairway to heaven schematik. Aber ist nie verkehrt in so einen Song sowas einzubauen.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Manoloco
Schöne Nummer. Freu mich mal was von Dir zu hören :) Ich finde den Gesang absolut okay, nur an manchen Stellen etwas unverständlich... okay, ich bin Schweizer, hatte Schriftdeutsch jedoch in der Schule :D Vielleicht etwas zu stark komprimiert oder nicht auf den Punkt ausgearbeitet? Ts und Ps, leiden etwas. Ansonsten sehr stimmig, Arrangement und Mix.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
M
Mir gefällt die Nummer wirklich sehr gut. Ich finde den lasziven Gesang auch gekonnt (nicht nur gewollt) vorgetragen. Passt für mich voll und ganz. Ist jetzt nicht super zeitgemäß, aber darum geht es ja auch nicht. Erinnert eben an die Zeit, als noch Keimzeit oder Fury in da Slaughterhouse in den heimischen Dorfdiscos lief. Find ich gut. :) Schöner Neuner, mit bestem Gewissen vergeben...
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
asli
Gefällt mir gut. bis auf den Schluss... ;-) Das Ritardando kommt ein bisschen holprig und die Stimme klingt mir dort zuuuu gewollt lasziv. Das Arrangement ist pickepalle voll, hätte ich mehr ausgedünnt, die Stimme muss da manchmal ganz schön gegen ankämpfen. Auf jeden Fall eine mehr als solide Arbeit.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
house12
Mit Gefühl interpretiert, Stimme gefällt mir auch gut, Betonung wirkt stellenweise leicht übertrieben auf mich. Verstand erst immer "führ mich ein" *erröt*..... Gesamteindruck trotzdem sehr positiv, ist mir 9 wert.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Ash-Zayr
Nach dem Hören bleibt irgendwie ein "dieser Song hat nur zwei Akkorde-Gefühl" hängen...die straffe Spieldauer von 3:34 kompensiert hier, was auch wichtig ist, und die schöne Instrumentierung mit den Passagen-Wechseln "normal" und "ruhig" lässt dieses Gefühl auch in den Hintergrund treten, aber subtil ist es allgegenwertig....wo bleibt der Wechsel auf "Drama" oder "Höhepunkt", der Ausreißer nach oben, nach dem sich der Hörer doch irgendwann sehnt? Vocals sind gebrochen, lasziv, lässig, gleichgültig...das meine ich positiv, weil ich meine, dass dieser Charakter getroffen werden möchte und gut in den Kontext passt...das ist sehr gelungen, auch wenn ich mich dabei ertappte es interessant gefunden zu haben, diesen Song in Englisch zu hören....da bin ich leider mainstream und habe gern mal ein Problem mit Deutschen Möchtegern-Balladen all jener Massen von Bands und Hanseln, die sich seitr Jahren durch die Deutsche Szene und TV-Landschaft drängeln (Revolverheld und Konsorten). Unter dem Strich nicht mein favorite genre, aber subjektiv objektiv betrachtet gute Musiker, gute Produktion & sehr gute Komposition mit Schwächen im Arrangement.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
SoulFrontier
Ich bin sehr begeistert! Toller Song, toller Sänger und ein Arrangement zum nieder knien. Da passt jetzt alles hervorragend zusammen, da hat sich im Vergleich zu der Version im Feedback Forum Einiges getan im MIx. Klasse!!! Auch der Text ist einsame Spitze. Auf so etwas muss man erstmal kommen. Der Mix ist auch sehr gut, jedoch ist vor allem der Gesang zu höhenlastig, klingt wie Exciter, zu schrill. Insgesamt zu viel Höhen im Mix, aber vor allem die Stimme hat davon zu viel.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
helge1973
Der Markus hat ne tolle Stimme, echt jetzt. Ich mag dieses natürliche und ich glaube ihm das, was er singt. Dieses Kombo aus lässig/schmerzhaft in der Vox - absolut Top, wenn auch ab- und an n Tacken too much. In der Komposition/im Arrangement fallen mir aber nach ner Zeit die vielen Wiederholungen auf - ab der 2. Strophe passiert nichts mehr, was man schon zuvor nicht gehört hätte, das nutzt sich grade gen Ende dann leider ab. Und trotzdem. Für die gesamte Amto, die dieses Lied atmet, verteilt der Hellgay gut und gerne 8 Sonnenstrahlen :)
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
stonyroad
Was knarrt den da in der Stimme gleich zu Beginn ? Gesangmelodie ist etwas eintönig. Die Stimme selbst ist ok. Gitte gefällt mir gut. Einst(70ger) gab es in Ösiland eine Sendung die hieß : Melodien zum Träumen. Da hör ich deinen Song.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
U
Toller Song, tolles Songwriting ! Super instrumentiert und gesungen, gehört zum Besten was ich in letzter Zeit hier gehört habe !!! Der Misch klingt bis auf die Vox für mich sehr gelungen. Ja leider diese unnatürliche Zerre auf der Stimme klingt für mich so wie wenn es übersteuert ist, schade :-( Ich weiß jetzt nicht ob das ein modernes Stilmittel ist ? Wurscht, mir gfoits net ! Der Gesamteindruck überwiegt aber mehr als nur positiv :)
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Soundkraft
Produktionstechnisch 1A. An manchen Stellen etwas nachlässig gesungen (schlecht zu verstehn... so ähnlich wie bei Nena) ....die Stimme an sich gefällt mir aber und die passt da auch sehr gut rein. Nutzt tatsächlich auch nicht die Ohren ab...kann man jetzt allerdings so oder so sehen :D...gefällig aber ohne ganz grossen Moment oder was besonders hängenbleibt sag ich mal. Irgendwie halt "Easy listening", was aber jetzt nicht negativ in irgendeinem Sinne gemeint ist. Gute 7 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
TheButcher
Wow - der Mittelteil mit den Gitarren hats mir angetan. Ich sehs wie der nightfly; nutzt sich nicht ab oder wird langweilig; sehr kurzweilig.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
hopoh
Hi Nightfly Super Produktion ! Toller Song, guter Sänger und wunderschöne Komposition , auch in Sachen Arrangement und Instrumentierung hat du das gut gemacht :) Einziger Wermuttropfen für mich der etwas höhenlastige Gesamtsound ( kann aber auch an meiner Abhöre oder mir liegen ;) ) Ansonsten Sound TipTop vor allem die Tiefenstaffelung und die Räume kommen sehr gut rüber , toll das zu hören und zu geniessen. Sehr proffessionell ! l Ach ja den Rio höre ich auch etwas raus ;)
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
speedtom
"ich bin der Nachtprinz, führ mich ein" ;-) Du Schlingel! ;-) Ein solider, etwas unspektakulärer Song, den ich im Radio nicht wegdrücken, aber wohl auch nicht lauter drehen würde.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
BerSi
So nun geht´s mir wie möglicherweise Euch oftmals - ich verstehe den Text nicht ganz. Manchmal vernehme ich ein leichtes Kratzen, oder sind es meine Boxen? - sonst gfällt mir der Song. Gutes Mixing - kommt gut rüber - solides Teil LG
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
TGud
Interessante Stimme. Dieses leichte, gelegentliche Zerren hat was. Die Melodie könnte etwas umfangreicher sein. Jede Zeile baut sich eigentlich von der Melodie her immer gleich auf. Das finde ich etwas schade. Sound ist unaufdringlich, ausgewogen. UntermStrich haut es mich aber nicht vom Hocker, ist aber auch nicht unangenehm anzuhören. Leichte Kost. Solide Arbeit.
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
Locis
Tja, was soll ich sagen. Das ist ein tolles Stück geworden. Stimmlich schön, melodisch gut und Mix ist auch super! Ich lebe hier ja auch von Kooperationen, weil ich selber nichts auf die Reihe krieg, aber ehrlich gesagt, macht es auch Spaß, mit mehreren Menschen an einem Werk zu arbeiten und das ist hier wirklich eine super Kooperation. IO
  • Danke
Reaktionen: Nightfly
AlecDrow
Den Drum/Mix&Mastering Bereich hat der Tony wirklich gut gemeistert. Drückt schön :) Schöne harmonische Akkordfolgen. Das leidende Gefühl, was durch die Stimme transportiert wird und vom Klavier top unterstützt wird kommt auf jeden Fall an, wo es soll! Das Gittensolo passt wirklich gut da rein! Respekt an Alex! Insgesamt ein rundes Teil! Warum erinnert mich das irgendwie an Rio Reiser?! Tolle Kombo! 10 Flügel
Oben