S

Mother and Daughter

  • Autor spooner248
  • songvote_creation_date
Autor
spooner248
Song-Veröffentlichung
Artist
Bill D'oa
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
182
Bewertung
5,33 Stern(e)

Song-Rezensionen

C
Kommt alles etwas gleichförmig rüber. Gesang find eigentlich am besten am Song. Gitarrensound ist mir etwas dosig. Gitarre dudelt auch zuviel rum, später auch noch parallel zur orientalischen Tröte. Wo ist die Bassdrum? Ohne eine präsente Bassdrum klingt´s drucklos. Für die Drums hast du einen einzigen Drumloop benutzt, oder? Ich höre da keinerlei Variationen. Viel Kritik jetzt, aber tendentiell lässt sich aus den Bausteinen sicherlich auch was draus machen.
funkyfloh
drum und groove find ich ziemlich fett. überhaupt musikalisch sehr gekonnt. gesang holperig. sonud find ich auch gut.
U
Mal ein "Summen-FB" für DeIne Songs :) Klingen alle gut ... ein LoB an dieser Stelle ... ABER ... sie klingen alle irgendwie ähnlich/gleich ... und das ist nicht gut wenn du planst eine "ganze" CD zu machen ! Versuch vielleicht sowas wie einen "Spannungsbogen" sowas wie einen "roten Faden" in die Songs zu bringen ... Mir gefällt Deine Musik !
Mike2009
Jetzt mal generell zum Gesang: Da ich in Gesangsdingen auch extrem (selbst)kritisch bin - und es dann meistens lieber sein lasse...- würde ich hier sagen (triftt auch für die anderen spooner248-Titel zu), dass auf jeden Fall stimmliches Potential vorhanden ist, dieses aber per "coaching" in die "bessere Richtung" gelenkt werden müsste. Ich hatte selbst in der ganz frühen Vergangenheit zwei eigene Schlüsselerlebnisse, die mir dahingehend die Augen bzw. in die Ohren geöffnet haben. Ist man aber in seinen 4 Wänden "der Einzelkämpfer", sind die Gegebenheiten selbstverständlich anders. Dass vorliegender Song so dahinplätschert, unterstreiche ich hiermit auch. Die Ideen als solche sowie die stilistische Bandbreite der Titel ist dagegen abwechslungsreich.
K
Jau, medioker durch und durch. Dass Dingen plätschert vor sich hin, ohne auf einen Höhepunkt zuzusteuern. Das orientalische Gedudel ist wohl eher 'ne mittelalterlich inspirierte Geschichte. Geht m.E., jedoch ohne 'nen greifbaren Höhepunkt erstickt die gute Idee leider im Ansatz. Ab und an liegt der Gesang ziemlich daneben. Wie gesagt, gute Ansätze drin, allerdings kompositorisch nicht ganz ausgereift. In Sachen Gesang geht auch noch ein bissken was. Potential nach oben.
Wennto
Die Track kommt nicht richtig aus den Puschen. Der Song plätschert mir zu sehr ohne Höhepunke vor sich hin - also die Komposition gefällt mir nicht sonderlich. Es ist bis auf ein paar Wackler gut gesungen, aber dieses orientalische Gedudel macht mich irre. Mix hat noch einige Baustellen. Im Ganzen sicher nicht schlecht aber mit einiges an Potential nach oben. Nicht ganz mein Ding, sorry!
Oben