Keygenerator

Monocerotis

  • Autor Keygenerator
  • songvote_creation_date
Hallo ihr Lieben ;) Hier mal wieder ein Track vom Keygen im Songvoting. Heute "Monocerotis", ein Stern, 10.000 mal größer als die Sonne. Habe mich von einem NASA-Video über die Größe des Universums zu dem Track inspireren lassen ^^ was da übrigens immer wieder gesungen wird ist "I'm falling to pieces". Hatte einfach das Gefühl, dass das da rein passt :) viel Spaß beim Hören & Voten!
Autor
Keygenerator
Song-Veröffentlichung
Artist
Keygenerator
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
137
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

soundlion
Gefällt mir, Ich lasse mich auch gerne von selchen Themen wie das Universum Inspireren, oder Space Night auf BR...LG
ElectricSheep
oh man... die atmo ist ganz fein eingefangen. die einfache Melo, mit schön überzogenem Hall gefällt mir gut! Dast "Intro", wie sich die Vox zunächst als Melo einschleicht ist auch schön gelöst. Ich kann zwar den Text überhaupt nicht in Kontext zu Deiner Beschreibung bringen (I'm sold into pieces ?)... Wenn der Whobbler seine eigene Melo spielt, komme ich mit dem letzten Halbton gar nicht klar.... Der Mix - und jetzt komme ich zum eigentlich "oh man" - ist alles andere als schön. Das Dingen wirkt zwar durch den massiven Bass zunächst "fat", ist aber eigentlich nichts weiteres als einfach nur basslastig und aufgebläht. Keine Transparanz, keine Brillanz. Zwischen 40 und 100 Hz nimmt der Subbass alles für sich ein. Über den 100 Hz agiert nur noch der Whobbler, etwas markanter - aber wie gesagt, die Elemente neben dem Subbas stehen in keinem ausgewogenem Verhältnis zu diesem. Nebenbei: auch wenn dieses Lied durch die Nüchternheit lebt, fehlt es mir hier doch an unaufdringlicher Abwechslung und an Originalität. Whobbler empfinde ich als ausgelutscht (dat weißte ja ;) ), ebenso die Clap/Snare. Die Melo der Vox hat irgendwie Ohrwurmcharakter und hat eigentlich etwas, was ich gar nicht so uninteressant finde - wenn Du das noch mit wirklich speziellen, leicht experimentellen (aber auch nicht aufdringlich) Drum/Snare sounds gepaart hättest, würde mich das Lied vom Grunde her noch mehr reizen. Mein Fazit: Du hast wesentlich spannendere Ideen. Das Lied fällt bei mir durch das Einheitssieb, trotz der Wiedererkennbarkeit durch die Vox (!). Der Mix ist der schlechteste, den ich bis her von Deinen Liedern vernommen habe. Es tut mir daher fast schon leid, wenn ich Dir sagen muss, dass das Lied Potential nach oben hat, aber für mich, gerade handwerklich noch kein gutes Stück ist, auch wenn ich weiß, dass Du wirklich mehr als solide Arbeit abliefern kannst!
KarlKrach
passt schön zu den bewegten bildern der "space night".gut gemacht mir persönlich zum wenig abwechslung.
D
Im Urlaub in einer Konditorei mit w-lan mehrmals mit Sony Ohrstöpseln gehört und für gut befunden. Macht seinem Genre bestimmt Ehre und ich denke, dass der Stern auch auf seine Kosten kommt. :)
Oben