1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Meine Seele bleibt wach

Song in 'Pop' von Strange gepostet, am 05.01.16.

  1. Strange

    Strange

    Registriert seit:
    26.02.10
    Punkte:
    1.078
    1078
    7.13/10, 15 Stimme(n)
    Titel:
    Meine Seele bleibt wach
    Dauer:
    00:04:59
    Datum:
    05.01.16
    Interpret:
    Strange
    Kategorie:
    Pop

    Im September letzten Jahres veröffentlichte MamaMuuht den Text "Meine Seele bleibt wach". Er bat um kein öffentliches Feedback, nur um Vertonung. Jetzt habt ihr die Möglichkeit den Text samt Komposition und musikalischer Umsetzung zu bewerten. Gerne viel und gut. Text: Jörg; Musik und Instrumente: Peter; Gesang: Joana Gruß Peter
     
    Strange, 05.01.16
  1. RonB

    RonB

    Registriert seit:
    21.09.15
    Punkte:
    1.180
    1180
    4/10,
    Beginnt unauffällig. Technisch ganz gut, auch wenn da einiges ein wenig "mulmt". Dann kommt 2:20-2:39. Geschlagene 6 Takte + die "1" des siebten Taktes hämmert mir ein oktaviertes "C" in Achteln entgegen. Das sind 6*4*2+1=49 Cs, deren kompositorischen Sinn ich nun für den Rest des Tages zu ergründen suchen werde ;) Nichts für ungut, das wäre bestimmt besser gegangen.
     
    RonB, 21.01.16
    MamaMuuht bedankt sich.
  2. undertaker

    undertaker

    Registriert seit:
    21.01.09
    Punkte:
    801
    801
    7/10,
    ist musikalisch überhaupt nicht mein Fall, weil mir zu langweilig. Technisch geht das aber ok. Sängerin ist gut.
     
    MamaMuuht und Strange bedanken sich.
  3. cartoffle

    cartoffle

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.919
    1919
    8/10,
    Das ist doch total guter deutscher Mainstream. Der Mix ist auch nicht schlecht. Die Drums sind aber nicht immer im Takt, das stört mich und die E-Piano-, Piano- und Orgelsounds finde ich nicht passend und im Mix zu bassig. Der Keyboarder hat da echt nicht gut aufgepasst. Aber die Vokals sind authentisch und das macht bei deutschen Liedern 80 % aus. 8.
     
    cartoffle, 09.01.16
    Strange und MamaMuuht bedanken sich.
  4. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.377
    21377
    6/10,
    Kann man sich gut anhören. Ich glaub der Drummer ist nicht so ganz Timingfest.
     
    Strange und MamaMuuht bedanken sich.
  5. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.318
    17318
    5/10,
    Ich mag den Song nicht sonderlich...nicht nur dass die Strophe sehr "inspiriert" von Lisa Loeb "Stay" klingt, auch der Rest ist kompositorisch etwas arg gewohnt. Ausserdem ist der engelsgleiche Gesang, wenn er zum Bespiel "es riecht nach Schimmel und altem Schweiss" singt, irgendwie fremd. Bei solchen Zeilen muss ich an den Herwig denken, wie "die Leiche stinkt nach Shit" singt, härter, angewidert, so könnte es besser passen, vermute ich - aber wahrscheinlich ist solch ein Text sehr schwer umzusetzen.
     
    speedtom, 08.01.16
    MamaMuuht bedankt sich.
  6. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.418
    11418
    9/10,
    Wow Sehr guter Text, sehr gut composed , wunderbar wenn auch sehr eigen gesungen und klasse arrangiert und umgesetzt. Der Mix und Sound bleibt leider etwas hinter der Komposition, die Drums sind zumindest für mich noch etwas unentschlossen vielleicht willkürlich oder zaghaft. Aber der Song ist klasse geschrieben und performed. Meinen Respekt an Strange für die Musik, Joana für den gefühlvollen Gesang und vor allem auch MamaMuuht für den grandiosen Text :)
     
    hopoh, 08.01.16
    MamaMuuht und Strange bedanken sich.
  7. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    20.274
    20274
    6/10,
    Ich sehs wie Helge diesmal. Kann eig alles unterschreiben. Der Mix passt auch nicht so wirklich, fügt sich alles nicht recht zusammen, die Räumlichkeiten funktionieren nicht. Aber ist schon ein gutes Stück :)
     
    helge1973, MamaMuuht und Strange bedanken sich.
  8. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    10/10,
    Da kann sich Jörg glücklich wähnen. Für mich eine der besten Vertonungen eines Textes aus seiner Feder. Wirklich sehr schön vertont! Eine tolle, sehr professionell klingende Sängerin, selten hier so schönen Gesang gehört :) Sie trifft den Text mit sehr viel Gefühl und sehr authentisch ! Die 2.Stimme hätte ich etwas anders gesetzt, ist aber Geschmacksache ... Sehr gelungen die Komposition von dir, Peter ! Da hat es sehr schöne Harmonien und Melodien, das schaffen nicht viele hier, fein gemacht ! Mixtechnisch ist schon da und dort noch Potential ... z.B. die Stimme von Joana hat im Intro bis 0:37' einen komplett anderen Raum als danach ... das sollte man vermeiden ! Habt ihr toll hingekriegt > Joana, Peter und Jörg !
     
    User70408, 08.01.16
    MamaMuuht und Strange bedanken sich.
  9. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.457
    2457
    9/10,
    Alles in Allem: Toll ! Richtig schwierig, einen solchen - vielschichtigen und durchaus streitbaren –Text in einen Song zu verwandeln. Auf der einen Seite die schreckliche Situation, die beschrieben wird, auf der anderen Seite die stille und ungebrochene Stärke des Opfers. Nach meinem Empfinden ist das musikalisch - auch von der Sängerin - gut umgesetzt worden. Nur an wenigen Stellen gefallen mir ihre Phrasierungen nicht. Was mir allerdings missfällt, ist die Doppelung durch die männliche Stimme im Refrain. Das ergibt keinen Sinn. Der Mix ist sicher verbesserungswürdig, ist aber nicht so meine Baustelle, so dass ich mich da mal mit Details zurückhalte. Das alles ändert aber nichts darin, dass das Ganze an sich stimmig ist. Daumen hoch !
     
    sanoor, 07.01.16
    Strange und MamaMuuht bedanken sich.
  10. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    25.423
    25423
    7/10,
    Ja, eine solide Ballade an sich :) Arrangement und Instrumente sind sehr gut! Ich habe große Probleme mit dem Gesang. Leider finde ich die Interpretin recht laienhaft. Sie trifft sicher die Töne und betont auch, jedoch transportiert dieser Gesang für mich kein Stück Gefühl. Gerade bei so einem Text (ich verstehe leider auch nicht alles, vor allem am Beginn ist es völlig unverständlich was sie da singt, trotz der Lautstärke) ist das enttäuschend. Außerdem wundere ich mich dass niemand den viel zu laut gemixten Gesang anspricht. Das ist stellenweise dann sogar schmerzhaft und da sind auch ein paar unangenehme Frequenzen im Gesang. Ansonsten solider Mix, jedoch warum die Stimme so laut? Das stört mich und ist schade.
     
    MamaMuuht und Strange bedanken sich.