F

Loslassen

  • Autor funkyp
  • songvote_creation_date
Eine nette Zusammenarbeit mit der Schwaebischen Küche und meine bezaubernde Freundin als Sängerin. Hoffe es gefällt euch. Grüsse
Autor
funkyp
Song-Veröffentlichung
Artist
funkyp feat. Schwaebische Küche
Kategorie
Pop
Aufrufe
188
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

CubaserC
Auch ich würde die Stimme deiner Freundin etwas mehr in den Hintergrund setzen, auch wenn sie wunderbar zur komposition passt. Ein paar kleine Spielereien des Basses würden sich glaube ich auch positiv bemerkbar machen, da die Strophen ja sonst keine großen Tonsprünge beinhalten. Auch im zweiten Part kann die Stimme mehr in den Background. Ansonsten sagt mir das ganze doch zu - auch die Botschaft
  • Danke
Reaktionen: funkyp
funkyfloh
ja, das gefällt mir. sowas ist für mich "schöne musik". beim mix würde ich mir den gesang ein wenig leiser wünschen. evt. auch die a-git ein tick lauter. wenn der gesang dann nicht merh präsent genug ist, lieber über eine schöne tiefenstaffelung nach vorne holen als ihn so laut über die musik zu mischen wie er jetz ist.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
casimono
Ziemlich bunte Mischung. Merkwürdiges Ding dies. Musikalisch liege ich am Strand, an dem Jungs das Rappen üben, textlich bin ich in der Schule, und Mixtechnisch eher wieder in der Küche. Instrumentalistisch und stimmlich habe ich nix auszusetzen, aber Mix und Message kommen bei mir nicht an.
Wennto
Hi, ja mir gefällt das sehr gut.Klingt auch sehr ordentlich. Die kurzen EGitten Parts passen mir soundtechnisch nicht so ganz.Evrl. zuviel Raum drauf! Um ehrlich zu sein gefällt mir die Strophe sehr.Was dann der Refrain ist, habe ich beim ersten hören als Bridge angesehen...Dann kam leider nix mehr! Also...Der Refrain ist mir nicht catchy genug! Ab dem Sprechgesangspart (von Dir?) rutscht die Nummer leicht ins unfreiwillig komische...Obwohl der Text was anderes aussagt! Also von mir ne mmmhhh knappe 8.Hoffe Ihr könnte damit leben
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Oben