F

Hey Hey

  • Autor funkyp
  • songvote_creation_date
Ein nette Onlinezusammenarbeit mein Gesangsplugin.
smil451c7211b9e19.gif
Viel Spass beim hören
Autor
funkyp
Song-Veröffentlichung
Artist
funkyp feat. Anne and Marty
Kategorie
Pop
Aufrufe
306
Bewertung
7,50 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Can
Cool! Groovt, auch wenn die Congas nimmer aus meinem Kopf gehen... hehe... gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
stoman
Bis 0'48 ist alles prima - und dann ... geht's wieder 'runter auf Null. Gerade da, wo die Fahrt richtig abgehen müsste kommt genau gar nichts. Genau genommen fängt an der Stelle eigentlich sogar ein neues Lied an. Das irritiert sehr und mindert den Gesamteindruck für mich deutlich. Ansonsten ist das aber handwerklich sehr solide, wie von Dir gewohnt.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
KascheK
Ich finde, der Song kommt nicht richtig in Fahrt. Nimmt zwar Fahrt auf aber immer wenn ich denke, jetzt könnte es mal richtig losgehen, schaltet`s wieder nen Gang zurück. Aber solide Arbeit allemal, was Gesang und Instrumentierung angeht - mit einem wirklichen Bläsereinsatz wäre da sicherlich mehr drin.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Fabfabian
Echt eine coole Nummer. Arrangement find ich passend, gute Stimme. Dosenbläser sind eigentlich ganz ok. Ich würde mir aber wünschen, dass der Chorus mehr in meinem Kopf hängen bleibt. Immer schön weiter funken.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
G
"Ein nette Onlinezusammenarbeit mein Gesangsplugin." Ähm, wie bitte? Schönes Arrangement, aber etwas mutlos durcharrangiert. Da tun sich Lücken auf, in denen noch Interessantes passieren könnte. Was den Mix angeht, schließe ich mich zehnvorsechs an: zu trocken, kein Glanz (besonders die Vocals sind zu mulmig) die Gitarren, insofern hart rechts/links sind nicht 100% synchron.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Z
Cooler, entpannter Song mit einer Menge lustiger Ideen, macht gute Laune. Mir ist es ein bisschen zu statisch, ein bisschen zu kühl, teilweise ein klein wenig zu trocken und ein bisschen fehlt der Glanz in den Höhen und die Knackigkeit und Frische bei der Bassdrum und der Snare und den kleinen percussiven Handtrommeln und so. Ach ja, traditionell muss ich mal wieder das Thema "Handbremse" in die Runde schmeissen. Die Füße wippen schon ganz gut mit, die Beine fühlen sich aber noch nicht so ganz zum Bewegen animiert, da fehlt mir noch ein klein bisschen was. Mal ein Tick winzig kleiner Rafinesse hier mal da, mal etwas Dynamischer, mal was knallen lassen, mal ein bisschen Bewegung reinbringen, mal was Mutigeres. Das Gebläse finde ich übrigens sparsam und schlicht und nicht besonders authentisch, aber es hat in dem Kontext absolut trotzdem Wiederekkungswert. Gut gemacht !
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Argasos
Du hast dir bei der Instrumentierung viel Mühe gegeben und das zahlt sich beim Hören wunderbar aus. Grooved ziemlich gut!
  • Danke
Reaktionen: funkyp
K
+ ausgewogener Mix + gute Instrumentierung, weniger ist mehr sehr schön umgesetzt. + effektive Instrumentierung + sehr gute Sängerin - Mix trotz Ausgewogenheit etwas trocken
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Bassy
Guter Song. Klasse Sängerin, aber leichte Abstriche für den Mix, ist mir etwas zu trocken.
  • Danke
Reaktionen: funkyp
C
Im guten Sinne popige Nummer. Guter Song! An sich auch ein gutes Arrangement. recht spartanisch instrumentiert, finde ich schomma gut. Der Mix ist in Sachen Frequenzspektrum gut ausgewogen. Problematisch ist da für die etwa fehlende Räumlichkeit, die Drums sind mir zu trocken und sagt mir soundmäßig nicht 100%ig zu.. Die Brasssounds an sich sind 'ne gute Idee, aber da hätte ich mir etwas mehr Abwechslung drin gewünscht. So ist mir das etwas zu statisch. Die Vox sind gut und passen, sexy und ohne Schnörkel. Zwei, drei Passagen sind leicht grenzwertig, aber noch im gelben Bereich.Schön! Alles in allem 'ne erotisch-elegante Nummer mit leichten Abstrichen im Mix und Arrangement (genauer gesagt: bestimmten Klangfarben, Sounds im Arrangement). Höre ich gerade zum 4. Mal. Hitpotential!
  • Danke
Reaktionen: funkyp
Oben