docmidnite

Looking Glas

  • Autor docmidnite
  • songvote_creation_date
2015 war musikalisch nicht so mein Jahr... keinen einzigen eigenen Song geschrieben... dafür aber viel life gemacht und versucht mein Instrument besser zu bedienen... Das soll sich aber 2016 ändern... Hier wieder mal ein Song mit meinen kanadischen und amerikanischen Freunden... Credits: Bob Wood: Lyrics SmithC: Original music/arrangement, synthesizers, lead & backing vocals Henry Mittnacht: Synthesizers, Guitars, mix/master Andy Gupta: Bass, Arrangement Steve Collins: Drums
Autor
docmidnite
Song-Veröffentlichung
Artist
docmidnite
Kategorie
Pop
Aufrufe
531
Bewertung
8,09 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

BrotUndVasser
super duper klasse!! :) :)
popnapp
Die Drums schleppen manchmal ein bisschen, vom Timing her. Das Arrangement ist trickreich, finde ich gut. Die Gitarren auch klasse. Der Song ist ein bisschen beschaulich irgendwie und der Sänger klingt etwas müde und schleppend manchmal, im Refrain aber cool. Ich würde den Song gerne aufgeräumter, besser gelaunt und 7 bpm schneller hören. Schlecht ist der Song nicht. Der Star ist für mich aber das Arrangement, diese Chöre, die Gitarrenfiguren und Verzierungen, auch mit dem Piano. Schön gemacht.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
M
Die Komposition gefällt mir ziemlich gut. Die Ahhs taugen mir auch. Drums und Bass halte ich auch für die größten Schwachstellen des Songs. Wirken recht behäbig. Und da der Mix auch eher auf der schwächeren Seite ist, kann dieser daran auch leider nix ändern. Bissl kräftiger und tighter darf's es für meine Lauscher schon sein.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Chronique
Der Song gefällt mir, ich mag diesen 80er Touch. Die Drums empfinde ich als etwas steif gespielt, manchmal gehen die mir nicht genug nach vorn. Gitarren finde ich sehr schön. Der Ahh-Choir-Sound stört mich auch nicht, passt meiner Meinung nach gut zum Stil
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Beyolie
Ein sehr schönes Stück Musik, das mich in der Tat auch ein wenig an die 80er Jahre erinnert; z.B. die Gitarre bei 1:17 an Cock Robin. Andere Stellen wiederum an weitere Bands (die ich damals nicht gehört habe ;-), REO Speedwagon oder so ....). Gitten sind klaas. Für mich steht das alles schwer im Verdacht, ein Hit sein/werden/gewesen sein zu können.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
U
Danke fürs Reinstellen :) Ich find 2015 war doch ein sehr gutes Jahr für dich ... ;-) Klingt sehr gut an meine Lauscher, ein schönes Stück Musik, wenn auch diese Synthsounds nicht so mein Ding sind. Da hast du gute Leute um dich gescharrt :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
SoulFrontier
Schön mal wieder von Dir und den anderen Jungs zu hören! :) Der Song gefällt mir sehr. Leider ist der Sänger ja recht limitiert in seinen Möglichkeiten. Er bleibt so konstant auf seinem schmalen Level, das ist schade. Bessere vocals hätte der Song auf jeden Fall verdient imo. Du hast es mit den (oldschool) Pads imo übertrieben. Weniger ist mehr. Und etwas weniger verstaubte Sounds könnten es auch ruhig sein (furchtbar dieses Ahh)! Dafür ist Deine Gitarre DAS Highlight im Song. :)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
helge1973
Der Mix muss prägender sein, griffiger, sauberer, der Sänger soll den Mund mal richtig aufmachen und die Worte nicht so nuscheln. Arrangement (4 allem Drums) könnte lebhaftiger sein, hört sich sonst stellenweise nach Karaoke an. Das Lied hat Potential, hat n gutes Gefühl, aber es ist noch nicht fertig. Daraus kamma mehr stricken.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
L
Ziemlich 80er, der Mix, vor allem die Drums. Der Sänger klingt ein bissken so als hätte er 'ne heiße Kartoffel im Mund. Der Song ist aber gut gestrickt. Arrangement und Performance sind stimmig. Plätschert allerdings doch etwas vor sich hin. Stil und Machart erinnern mich etwas an Steve Miller Band oder so. Mehr als solide aber kein eindeutiger Hit.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Marry50a
Einziger Kritikpunkt: Bissi viel Aaaah! Macht aber nix. Gitte ist klasse! Gefällt mir und ich klicke jetzt auf Download! ;-)
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
stonyroad
Sehr relaxed. Mag ich. Einstieg sehr gelungen. Bass brummt sehr Songdienlich. Die Gitte taugt mit besonders wenn sie sich aus dem Hintergrund anschleicht.Auch wenn sie soliert macht sie eine gute Figur und wirkt unaufdringlich. Die Ahhh- Samples machen zwar im Intro eine gute Figur, im Song könntens leiser sein. Schöner verträumter Song, hat mir gut gefallen.
  • Danke
Reaktionen: docmidnite
Oben