TGud

Klassenclown

  • Autor TGud
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, heute präsentiere ich mal ein Stück, welches ich mit meiner Tochter Enya (14 J.) gemacht habe. Der Text ist wie so oft von Jörg Dahlbeck (MamaFettig). Viel Spaß beim Hören! Klassenclown Text: Jörg Dahlbeck (MamaFettig) Vocals: Enya G. Komposition/Produktion: Thorsten G. (TGud) Gruß Thorsten und Enya
Autor
TGud
Song-Veröffentlichung
Artist
TGud feat. Enya G.
Kategorie
Pop
Aufrufe
542
Bewertung
8,75 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

C
Na, den Song hätte ich fast verpasst. Richtig gutes Teil, nur eine Spur zu lang.
  • Danke
Reaktionen: TGud und MamaMuuht
derheld
Durch die Komprimierung der Stimme klingt sie abgeklärter und älter. Das ist schade. Zum Text passte eine jugendliche Stimme. Älter wird man von alleine. Das geht ziemlich schnell (siehe Bild). Sonst ist die Stimme wirklich sensationell. Musik vielschichtig. Mehr davon. Grüßle.
  • Danke
Reaktionen: TGud und MamaMuuht
kruparsonic
Sehr schöner Song.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
TheButcher
toller song - finde die Effekte / Hall auf der Vox eigentlich schon ganz gut.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
hopoh
Gute Komposition , schöne Stimme und guter Text. Das Tempo ist vl etwas getragen oder langsam , aber das Paket ansich hat was musikalisch wie inhaltlich , Kompliment :) Hat sie es gern gemacht ? Macht sie weiter ? Frage nur weil ich die familieninternen Coop`s auch kenne, und es neben dem Spass eben auch Momente des "langweiligen Arbeitens" gibt , die nicht immer gut ankommen ;) Aber so ist eben...Auf der anderen Seite ist es aber auch ein Glück mit Partnern und oder seinen Kindern Musik ( und dann noch eigene ) machen zu dürfen. Habt Ihr super zusammen gemacht :)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
house12
Tolles Vater-Tochter Projekt, gerne mehr davon. Eine Klassenclown story transportiert sich zwar für mich nicht, für den Titel könnt ihr ja nix, deshalb ignorier ich den mal und lass mich trotzdem von Enya in alte Schulzeiten zurück beamen und die vielen Fragen, was mach ich hier, wo werd ich das Gelernte je brauchen können, wer bin ich, wo geh ich hin und warum :D Nochmal: sehr schön gesungen, Kompliment!!
  • Danke
Reaktionen: TGud und MamaMuuht
BerSi
Hat etwas von Nena - und die hat mir schon immer gefallen! Die Stimme ist super nur der Mix ist leider sehr durchwachsen - sorry. Bilde mir ein im FBF hat das Ganze anders geklungen, oder? Man glaubt dein liebes Töchterlein sitzt in eine Schachtel oder Bergwerk oder so. Schade mir hat es vorher besser gefallen - ist eine klasse Nummer!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
fitzwilliam
Wie schon gesagt, das ist sehr authentisch. Vielen Dank für diesen tollen Song. Gruß Christoph
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
NinaEins
habe ja bereits im FB-Forum gesagt, dass ich begeistert bin von dem Song, Gesang, Komposition und Text: eine perfekte Kombo. Mir hat allerdings die erste Version besser gefallen... da lag mehr Wärme in der Stimme... jetzt klingt mir das zu technisch. An Enya nochmals ein großes Kompliment... tolle Stimme. Danke für den schönen Song. Liebe Grüße Nina
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
S
guter song, die stimme deiner tochter ist toll, der klang gefällt mir! die instrumentierung ist echt vielseitig und der beat hört sich auch gut an. leider schleppt der song ein wenig und der text spricht mich vom thema nicht so an, obwohl er gut geschrieben ist. zur aufnahme kann ich nicht viel sagen ... hört sich gut an ;-)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
C
Sehr sehr cooles Ding! Schöne Stimme und schönes Instrumental! Top!!!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
artname
Mir gefällt der Song, so wie er ist. Auch für die Komprimierung der Stimme habe ich viel Verständnis. Bei mir verstärkt sie den emotionalen Abstand zum Thema ... und nimmt der Aufnahme etwas von der Gefahr der niedlichen Ausstrahlung eines "Kinderstars" Mein Voting ist (diesmal) rein emotional. Ich scheue auch nicht vor 10 Punkten zurück, obwohl ich im Texterforum kleinere Einwände...hatte. ;-)
misterkanister
Mir gefällt die Stimme auch gut und ja, dieser "Telefonsound" der Stimme macht`s unnötig ungut. Das Stück ansich ist mir irgendwie zu lahm, ist nicht böse gemeint, nur mein Geschmack. Text gefällt mir. Ich glaube, ohne diese Telefonsache wären das, für mich, 9 Sterne. Stell das doch "einfach" nochmal mit natürlicher Gesangsstimme ein, würde mich sehr freuen.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
altessockenfach
  • altessockenfach
  • 8,00 Stern(e)
Stimme hat echt ziemlich Potenzial. Hilf ihr dabei, das zu entwickeln :) Refrain finde ich sehr stark, geht ins Ohr. Ansonsten bin ich bei den anderen :)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
helge1973
Ja, echt - was ist da mit der Stimme? Warum wurde das so gemacht? Völlig unnötig, die Vox war doch klasse, so, wie se war? :schulterzuck: Das ist schade, denn so geht einiges an Feeling flöten :shakehead: Nach wie vor jedoch wie bereits im FB geschrieben, ein weiterer Meilenstein Deiner innovativen und vielseitigen Arbeit, auch wenn man hier den typischen TGud-Songverlauf serviert bekommt, ist es doch am Ende halt Dein Style. Enya: mach bitte weiter - Du hast sooo viel Potenzial! Und Du, Thorsten, Dich brauch ich gar nicht :whip: Läuft eh wie am Schnürchen bei Dir :)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
Locis
Da kommt viel Gefühl rüber. Das Teil ist eine richtig TGude Komposition. Einzig stört mich, daß die Stimme klingt, wie aus dem Telefon. Alle anderen Instrumente klingen, wie mit hochwertigen Mikros aufgenommen und die Stimme wie mit dem I-Phone. Egal, von mir gibts dafür keinen Abzug...
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und TGud
Oben