Bassy

Kill The Birds

  • Autor Bassy
  • songvote_creation_date
Hallo liebe Recording-Gemeinde, hier ein weiterer Song von Wednesday Closed, den wir von Todd´s früherer Band Def3 gecovert haben. Die Aufnahme stammt vom April diesen Jahres. Wednesday Closed, das sind: Todd - Vocals (MelvinWish) Heiko - diesmal nicht dabei :) Micha - Guitars Ralf - Bass, Keyboards, Mix (Bassy) Produziert wurde mit Pro Tools 8, wie immer in einem dunklen "Kellerloch"... viel Vergnügen wünschen wir! Bassy
Autor
Bassy
Song-Veröffentlichung
Artist
Bassy
Kategorie
Pop
Aufrufe
103
Bewertung
6,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

P
Die Wah Git in den Strophen , nun die nervt ein wenig aber nur weil sie eine unangenehme Frq. hat.....die Idee ist gut. Todd hat sehr geil gesungen. Im Ref. und während des Solos matscht der Misch ein wenig. Aber ansonsten ein geiles Teil Chris
  • Danke
Reaktionen: Bassy und MelvinWish
dropunique
bei mir kommt die nummer an, muß aber gestehn, hab mein hirn auch schon abgedreht...sind da irgendwo diese indischen hohen klangdinger dabei?im kopfphörer bei mir kommt das ziemlich schrill...
  • Danke
Reaktionen: MelvinWish und Bassy
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 7,00 Stern(e)
hat so ein wenig von after dark von tarantula usw. in der strophe. im chorus ist dann mächtig viel los, da lasst ihr dem armen todd ja gar keine luft zum singen. sonst netter song. hat der todd m.e. schön gesungen. im gitarrensolo könnte noch ein wenig mehr passieren. habt sicherlich auch schon bessere songs im voting gehabt, aber finde ihr seid doch teilweise etwas schlecht weggekommen mit diesem song, deshalb will ich den schnitt mit 7 punkten mal was heben. keep rockin guys
  • Danke
Reaktionen: Bassy und MelvinWish
malt30
ich hörs grad ohne Hirn - wie so oft um diese Uhrzeit - insofern gibts von mir kein hilfreiches feedback, nur feel, und das ist bei dem song nicht schlecht. Ich hab auch nichts gegen simmons drums - auch wenn sie bei dem style vielleicht nicht unbedingt passen. Insgesamt könnte man im Detail sicher noch was rausholen. Trotzdem, mir gefällts.
  • Danke
Reaktionen: Bassy und MelvinWish
notebynote
Da geht noch viel mehr. Sound schwächelt und ist in den Refrains überladen. Gesang ist unsicher und nicht wirklich kraftvoll gesungen. Alles in allem ein unausgewogener Mix. Die Komposition ist auch nicht neu, was aber zunächst egal ist, wenn es gut produziert wird (ich behaupte ja auch nicht von mir, dass ich Neues erfinde). Dennoch sind viele Grundideen schon zu oft gehört - und eben dafür zu schlecht produziert. Fazit: Wenn sorgfältiger gemischt wird, die Lautstärken besser angepasst werden, dann könnten zwei Sterne mehr drin sein. Das ist dann aber auch schon die Grenze, sorry.
  • Danke
Reaktionen: Bassy
T
Der Drumsound und das Drumgespiele ziehen das Stück stark nach unten. Den Gesang finde ich passend aber etwas "flat" Die Gitarre links ist ein wenig nervig laut. Kriterien Bewertung Hast Du Dir dieses Stück gerne angehört? 0,5 Hat dieses Stück einen Groove der dich bewegt? 1 Empfindest Du die Komposition als interessant? 1 Sind die Vocals angenehm zu hören? 0,5 Sind die Instrumente soweit fehlerfrei eingespielt? 0,5 Sind “natürliche” Instrumente vorhanden? 1 Kommt dieses Stück in Deine Top 500 Playlist fürs Auto? 0 Hat dieses Stück für Dich Vorbildfunktion? 0 Klingt der Mix dynamisch und offen? 0 Ist das Stück ohne hörgenusstrübende Fehler? 0 Gesamtbewertung 4,5
  • Danke
Reaktionen: Bassy
K
Hmmm, ich hab hier bei dem Song so'n bissken Probleme mit den Vox. Kommt mir so vor, als sänge der Sänger am Song vorbei. Also mir ist das echt zu schief. Klingt auch irgendwie wie 'ne schlechte Axl Rose Imitation. Ansonsten wirkt das Zusammenspiel der Band alles in allem okay. Allerdings ist da der eine oder andere Ton, den die Leadgitarre da spielt nicht 100%ig nachvollziehbar (z.B. Solo ab 3:19). Recht kraftvoller Mix, 'nen Tacken zu viel mit dem Hall gespielt (Drums). Tja, der Song, balladesker Rock ohne Höhepunkt. Plätschert an sich recht angenehm vor sich hin, von den Aussetzern in Sachen Gesang und Gitarre abgesehen. Leider sind das 2 strukturell starke Säulen in einem Song, die den Gesamteindruck ziemlich schmälern. Für mich daher leider (noch) kein guter Song. Vielleicht fehlt da derzeit einfach noch die Feinabstimmung in der Band, je ne sais pas.
  • Danke
Reaktionen: Bassy
SoulFrontier
Komposition finde ich gelungen, diesmal auch die Übergänge der einzelnen Songteile nachvollziehbar. Gut eingespielt, es hat halt live/Proberaum Charakter. Das ist aber völlig okay! Ist eben lebendige Musik. Mich stört irgendwie der Hall auf der Snare, das klingt irgendwie seltsam. Wie Reggae. Überhaupt der gesamte Drumsound ist merkwürdig. Auch diese 80er Jahre elektronischen Toms, wie heißen die nochmal Simmon? sind m.E. deplaziert. Vielleicht Stilmittel, jedenfalls irritierte mich das.
  • Danke
Reaktionen: Bassy und MelvinWish
Oben