Verney

Katzenblues (cats blues)

  • Autor Verney
  • songvote_creation_date
... und noch ein Katzenlied ;-)

(das war für und über "Mausi", als sie noch lebte)




Katzenblues





Geh´ ich morgens aus dem Haus


kommt der dicke Kater - doch ich geh´ stolz geradeaus


schaut nur hin - ich bin wie ich bin





Ich seh´das gar nicht ein


wieso denn anders sein


ich find schließlich immer meinen Weg


Ich geh´schließlich meinen eignen Weg





Kletter´ ich mittags auf den Balkon


ruft der Kater mir zu ich soll runter komm´


doch mir - gefällt es hier





Ich seh´ das gar nicht ein


warum woanders sein


Auf der Veranda ist es schön


und wenn ich will, kann ich woanders hin geh´n





Und in der Nacht ist es so schön


da kann ich bis zu den Sternen seh´n


und ich weiß jetzt was ich will





Ich seh´ das gar nicht ein


warum ein and´rer sein


das macht schließlich alles keinen Sinn





Ich find´ das gar nicht gut


wenn man wie ein andrer tut


Ich bleib´ schließlich lieber wie ich bin


Ich bleib´ schließlich lieber wer ich bin





Mijau !
Autor
Verney
Song-Veröffentlichung
Artist
Hans Henning Thomas
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
623
Bewertung
8,25 Stern(e)

Song-Rezensionen

Ash
Du willst wohl mit aller Macht die Charts stürmen :).
  • Danke
Reaktionen: Verney
swinxx
Ein Song der Spass macht :) Gutes Werk!
  • Danke
Reaktionen: Verney
maxton
Lustig
  • Danke
Reaktionen: Verney
Teestunde
Das ist total süß! Könnte ich mir in einem Kindermusical gut vorstellen. :)
  • Danke
Reaktionen: Verney
Oben