DerGipfel

Karmadispo

  • Autor DerGipfel
  • songvote_creation_date
So 'ne Art Pop-Reggae der Band "Astronaut", in der ich trommle und für die ich mische. Gemastert von Stefan Noltemeyer und Track 2 auf dem Album "Problemhits".

Text:

Karmadispo



Knietief im Karmadispo, Karmadispo

Schon seit ich laufen kann, bau´ ich Mist.

Würd´ mich nicht wundern, wenn das Scheiße ist.

Wenn sich das nicht mal rächt, wär´ auch sonst nicht gerecht.

Denn was hier fehlt, ist da zu viel, was für die einen Ernst,

Ist für andere ein Spiel.



Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ mächtig überzogen, meine Credits sind verbraucht.

Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ Leute angelogen, ich hab´ alles endverbraucht.



Ich hab´ Insekten verbrannt und andere Kinder gequält.

Ich hab´ Mama belogen und ich hab´ Doktor gespielt.

Ich hab´ Geld geklaut und kein Mitleid gefühlt.

Und später im Leben, davon will ich nicht reden.

Das ist nicht jugendfrei und ziemlich verschwommen.

Die Rechnung wird kommen ...

Und wenn ich dann die Chips einlöse und den Fährmann zahle,

Da sitzt da einer am Empfang und schüttelt vorwurfsvoll den Kopf.

Er blättert in einer Akte mit meinem Namen drauf und sagt: „Das sieht nicht gut aus, mein Junge!“

Er schickt mich weiter in Zimmer 666, das ist im Keller, immer den Schreien nach, da wo es heiß ist und wo es verbrannt riecht.



Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ mächtig überzogen, meine Credits sind verbraucht.

Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ Leute angelogen, ich hab´ alles endverbraucht.



Knietief im Karmadispo, Karmadispo

Knietief im Karmadispo, Karmadispo



Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ mächtig überzogen, meine Credits sind verbraucht.

Ich steck´ knietief im Karmadispo!

Ich hab´ Leute angelogen, ich hab´ alles, alles endverbraucht.
Autor
DerGipfel
Song-Veröffentlichung
Artist
Astronaut
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
999
Bewertung
8,29 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

geebee
Ich steck bis zum Hals...statt ich steck knietief ... hätte mMn mit Blick auf die Gesangslinie mehr Spielraum für eine rhythmische Hook gelassen. Die Drumbreaks sind Extraklasse! Gitarren auch sehr fein! Raum auf Vocals wurde ja schon angemerkt. Insgesamt gern gehört!
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
asli
Bis auf den Raum/Effekt auf den Lead-Vocals finde ich das sehr gelungen.
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
holgi
Ich kenne den Text doch, war der nicht mal im Forum gepostet?

Ich hör den Stil recht gerne mal. Hier stimmt leider der Raum auf den Vox für mich nicht, klingt nicht "im Mix", weissschmein? :-D

Die Instrumente arbeiten supi, das klingt alles sehr rund. Im Refrain hätte ich noch Synthis dazu gebastelt oder so, damit der sich noch besser von den Strophen etabliert. Wow, die WahWah - Gitte fetzt :)

Geiles Ding, gern gehört
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
popnapp
Der Stil spricht auch mich nicht so an, aber nichtsdestotrotz ist auch für mich das Stück handwerklich und musikalisch gut gemacht. Schöner Chor hier und da.
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
Kosaken-Kaffee
Der Stil spricht mich nicht so an, aber nichtsdestotrotz ist das Stück handwerklich und musikalisch gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
jet2
gut gemacht, text gefällt.
die verknüpfung zu spliff könnte ich nachvollziehen.
die zu genesis live 73 allerdings nicht.
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
pivo7
Im Ansatz cool gemacht. Erinnert mich an Underground-Musik aus den 70ern gemixt mit SPLIFF. Ist schon recht komplex. Wenn aber einer wissen will, was WIRKLICH komplexe Musik ist, der sollte sich mal das ansehen "Genesis Live 1973 '_FBcz3tBH74' " Unfassbar!!!
  • Danke
Reaktionen: DerGipfel
Oben