Can

Jazz Lag

  • Autor Can
  • songvote_creation_date
Hallo. Mal wieder ein jazziges Stück von mir, im Oktober 2005 komponiert, im Frühjahr abgemischt und nun erfreulicherweise auch auf dem HR-Album Vol 1 erschienen. Arrangement + Instruments by Can Viel Spaß beim Hören & Votieren! ;-)
Autor
Can
Song-Veröffentlichung
Artist
Can
Kategorie
Jazz
Aufrufe
1.597
Bewertung
8,47 Stern(e)

Song-Rezensionen

T
Wie schon gesagt: Einfach nur geil! Gruss tsbmusic
M
Von 30 Aufnahmen der erste hörbare Titel ,gefällt mir gu. War das ein echtes drum ,oder Drumcomputer ?
photona
Ich enthalte mich auch einer Punktbewertung, Dein musikalisches Talent steht außer Frage und wurde hier schon entsprechend gewürdigt. Die Komposition an sich klingt für einen Gelegenheits-Jazzhörer wie mich ziemlich gelungen, zu kritisieren hätte ich lediglich die sterilen und zu synthetisch klingenden Sounds.
C
an der reinen menge der kommentare sieht man schon, dass dein talent auf dieser seite heraussticht. man bewertet doch lieber was gutes. ich denke, da brauch ich keine 9 mehr dazugeben, und ich kritisiere eh viel lieber :) also die hi-hats klingen viel zu midimäßig, da würde ich über velocity variation reinbringen (gerade in den triolen). und diese nachgeahmten epianos (Korg?) finde ich nur gruselig, da gibt es bessere, ans original kommt nichts. ansonsten geil.
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 8,00 Stern(e)
gefällt mir sehr gut der song. Die solo-gitarre is allerdings etwas zu weit weg, finde ich. Und das Sax am Anfang stört mich irgendwie. Aber sonst: weiter so.
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
nu hast du mich natrülich neugierig gemacht und mußte mir auch einen Track von Dir reinziehen. Meine Hochachtung. Die Klampfe find ich richtig gut !! mein einziger Kritikpunkt - daher "Nur" ne 9 Ich empfinde die Snare imt Gegensatz zur Kick Drum etwas weich. So ne knallige Dave Weckl Snare hätte mir persönlich besser gefallen. Das war mit Sichterheit nicht der letzte Track den ich mir angehört habe von dir...
grip
super song - da gibbz nix - sehr schöne bassline - die spreiselbeisser (sax) sind zu aufdringlich - das klavier im ruhigen zwischenteil hat m.E. zu viel kurzen Hall - die verzerrte Gitarre ebenfalls (is zu weit weg) - sonst sehr gut ! 8* & DL greez jörg GRIP
A
ich hab meistens was zu meckern aber dazu fällt mir nichts ein. Einfach nur GENIAL!
octay
erinnert mich an Klaus Doldinger/passport Gute Komposition.
J
echt gut gemacht, klingt gut und macht spaß ;) an einer stelle könnt aber tatsächlich ein bisserl mehr feeling sein... (2:33) respekt vor dieser, deiner, arbeit!!
europfiff
Hi, ich musste Spontan mit dem Kopf Nicken. Das mach ich nur wenns gut rüber kommt und ganau das macht es! Hat den Jazznerv voll getroffen, guter Mix, -1 für mangelnde Überaschungen ( Spannung)
T
Sehr schön abgemischt, kommt echt gut in meinen Ohren Könnte ein wenig mehr feeling drin sein. Dennoch Respekt an die Arbeit ... und super gute 7 Punkte.
EarlGrey
nach meiner subjektiven Meinung eines der besten Stücke auf der HR-CD! Aber auch ohne Vergleich ohne wenn und aber richtig gut, das Stück.
4
Gefällt mir sehr gut. Ich mag Jazz vor allem SmoothJazz sehr gerne. Gerade bei dieser Art von Musik trennt sich auch schnell die Spreu vom Weizen, weil hier muss man musikalisch schon bisschen was auf Tasche haben, was du auf jedenfall auch hier unter Beweis stellst! Ich habe gelesen du bist erst 17 :-o Ziemlich beachtliche Leistung!
T
Sehr schön eingespielt, hört sich sehr gut an. Leider wenig Gefühl drin und kein Song wo ich sage: "WOW". Dennoch Respekt an die Arbeit ... und gute 7 Punkte.
C
Tschau. Cooler Song. Die Spannungskurve schlägt jedoch zu wenig aus. Beim hören habe ich das Gefühl so jetzt geht's gleich richtig los. Aber nix. Paar Takte Solo mit dem einen Instrument, paar mit einem anderen Plugin. Es bricht irgendiwe nie richtig aus. Cool wäre wenn sich mal ein Groove mit Backbeat etablieren würde und weniger Solos wären, dafür länger und mit Solo Aufbau. Vielleicht lässt sich so ja dem Song auch mehr Form und Strukur geben. So, dass man Chorus, Verse und Solo Parts unterschiedlicher hörbar sind. Das Drum Programming find ich cool nur eben dass die Snare nicht nur immer auf Schlag zwei kommen sollte sondern mal auch auf die Schläge zwei und vier. Noch zum Thema Soundästhetik. Ist Geschmacksache trotzdem die Drums erinnern mich (vorallem die Snare) an die 80ies. Der Snare sound ist irgendwie so ein undefiniertes undynamisches "Splatch". Vielleicht kannst du da ja noch was optimieren. Die Instrumente sind sauber eingespielt. Die gewählten Sounds stimmen in sich und funktionieren mit einander. Beim Einspielen und Mixen wurde sehr sorgfältig und detailbewusst gearbeitet. Bravo!
Tyler80
Läuft mir gut rein, sehr gute Atmosphäre und die richigen Instrumente! Mehr davon bitte!
ThinK
Was soll man da bitte meckern... bis auf das sax 17! congrats...
tanguy
einfach guter song genau in meinem genre.
JohnnyZ
Unglaublich gut!! Trifft meinen Geschmack!!
Good4u
Klasse!
jamincurl
8Punkte, weil es wirklcih aussergewöhnlich gut gespielt ist. Sauber gemischt ect. die 2 punkte Abzug weil es bei mir wenig Gefühle stimuliert.
Hintermann
wann holst du dir endlich den fischchopf zum einspielen deiner sax tracks? :) genial!
marcivandarki
wirklich geiles teil...... great respect :)
doppelkeks
Nice!
Nickman
Mal wieder Feinkost von Dir. Mehr bitte...
kasimiruslav
Hab gerade unten gelesen...17 Jahre bist du...? :-o Aber hallo, .... bin nicht der Jazzer vor dem Herrn... aber das begeistert schon von Feeling, Groove und Handwerk.. Hut ab! gruss, Kasimiruslav
ansatheus
Einen Doldinger gefrühstückt? Sher lazy und prägant. Läuft bei mir auf der Autobahn. Sehr schön und eine verdiente 10!
VBA
Sehr schön!
rubYcon
Wie bitte? 17 Jahre?? :shock: Wenn das stimmt, erspar ich mir einfach jeden Kommentar und verneige mich einfach nur! Anstatt der spontan zunächst "gefühlten" 9 Punkte gibt's jetzt 10. :) Mit 17 hätte ich sowas auch nicht nur ansatzweise hinbekommen! So Mucke hört man leider viel zu selten. Respekt!
soundpupsi
Klasse Fusion-Rock. Wirkt auf mich zwar etwas form- bzw. konzeptlos, aber toll gespielt. Highlight für mich Piano insgesamt-und die tolle Electic-Gitarre. Hin und wieder etwas midiesk, trotzdem ist Hörvergnügen vorhanden. In Sachen Bass hätt man hier etwas mehr machen können, anstatt ihn nur als Begleit-Teppich einsetzen zu lassen. Ein paar Bassfiguren hätte ich da eingebaut. Insgesamt für mich ganz starke acht Punkte, ich tue mich bei Instrumentals etwas schwer und wie erwähnt fehlt mir hier in Sachen Spannungsbogen etwas das Konzept. Trotzdem tolle, zeitlose Musik für Liebhaber.
sic
Klasse! Wenn das Sax nicht so nach Sampler klingen würde, wären's 10 Points, sorry, aber super Umsetzung, hervorragendes (E)Piano, jaja, mehr von dem geilen Zeugs :)
2
Weiter so! (naja, das schlagzeug gefällt mir nicht so, aber...;-)) lg, 2mk
susann_w
Klasse,das Lied,schön abwechslungsreich und richtig groovig.Sowieso machst du meiner Meinung nach sehr gute Musik,na hab ich dir ja schon öfter gesagt ;) Weiter so..
Wishbone
ne glatte 10! Stefan
P
brillianz pur...nur das sax....mmmhhhhh geile orgelspielerei.....und grooven tut es auch noch cool...ehrlich mfg chris
Andy-Gpoint
Soundmäßig echt top, Arrangement find ich auch Klasse, was Du mit Deinen 17 Jahren hier ablieferst ist allererste Sahne. Laß dich nicht Verrückt machen von einigen, der Gesamteindruck des Songs zählt, es macht Spaß deinen Songs zuzuhören, die klingen intelligent Arangiert und ausgereift. Vom Pianosolo bis zum Saxophon, klasse. Klar, der Bass könnte noch Prägnanter ein was ich als einziges zu bemängeln hätte, hab aber auch grad den Subwoofer nicht an :) Also locker 10 punkte für mich.
funkyfloh
Sehr geil! Da kommt Freude auf! Ab dem zweiten drittel, bei verstätktem Gitarreneinsatz, erinnert's mich etwas an Barry Finnerty (Weiß nich genau, ob die Schreibweise korrekt ist) Arrangement gefällt mir super, auch die Mischung, und die Auswahl der Instrumente. Bass finds ich bisschen seicht, könnte etwas mittiger sein, bei den Drums hätte ich auch noch ein paar Ideen, aber insgesamt: FETT
Oben