Turquoise

Isabel

  • Autor Turquoise
  • songvote_creation_date
Den einen hier will ich Euch noch vorstellen, dann habt Ihr wieder ein bisschen Ruhe vor mir.

Ich hatte den Song Anfang des Jahres in der Mischmaschine. Zu hören ist die Mischung von AWF, der auch die Drums dazu gemacht hat.

Aufgenommen wurde das Teil in meinem Zimmerchen, in Logic, alle Instrumente (außer Drums) und Stimmen (bis auf die "Isabel") sind von mir. Ich arbeite am liebsten mit Audiospuren, spiele überwiegend echte Instrumente ein und verwende Loops / Samples / synthetische Klänge nur in Ausnahmefällen.



Isabel konnte fliegen
ganz allein mit Hilfe von Gedankenkraft
sie hat es nur verschwiegen
man hätte sie vielleicht sonst in ein Heim geschafft

Sie kam erst so 15 Meter
abhängig von Sonne, Wind und Tagesform
doch mit der Zeit und steter
Übung steigerte sie sich ganz enorm

sie sprang einfach hoch - und breitete die Arme aus
und bewegte sich so seltsam wie eine Meerjungfrau

Doch meist begann sie im Liegen
mit einer kleinen Insubordination
dann ein Hin-und-Her-Wiegen
und sie überwand die Gravitation

Da waren keine Stimmen
keine Formeln und kein transzendenter Duft
es ging so ähnlich wie Schwimmen
ganz normal nur eben oben in der Luft

Isabel sprang hoch - und schon ein paar Sekunden später
schraubte sie sich selbstvergessen durch den Äther

Isabel konnte fliegen
sie war darin wirklich unvergleichlich gut
sie sagte:
"hier unten sind so viele Intrigen
und das ist, weil der Teufel auf der Erde Böses tut"

sie stieg auf und sie stieg auf und sie stieg auf sie stieg auf
wie die Vögel, die unterm Himmel zu sein pflegen
dort bin ich ihr einmal begegnet und deswegen...
deswegen...

Isabel! Isabel! Dein Name! Isabel... Dein Name...
Autor
Turquoise
Song-Veröffentlichung
Artist
Turquoise
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.271
Bewertung
8,12 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

docmidnite
Text brilliant aber klanglich gefällt mir es besser, wenn Du Englisch singst. Toll auch wieder die Komposition mit den Maj7 chords und wie Du es einfach schaffst, gitarristisch alle Klischee licks zum umschiffen! Großes Kino!
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
PalmaSola
:)
Teestunde
Mein Lieblingslied. Das Beste, was hier in letzter Zeit so zu hören war. Viel Erfolg damit. :)
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Cathrin
Ein witziger Song! Gefällt mir!
Gruß, Katrin
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
jet2
die abgehobene geschichte hat irgendwie auch ein bischen was trauriges.
isabell scheint etwas den boden verloren zu haben...
und der vergangenheitsform entnehme ich, daß sie nicht mehr unter uns weilt.
vorsicht ikarus!
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
P
Der Text nimmt mich mit und unterhält mich. Musikalisch gefällt es mir auch gut, beim Thema Fliegen hätte ich mir einen sphärischen Sound an der ein oder anderen Stell gewünscht. In der ersten Hälfte gibt es ein paar Stellen, da hatte ich den Eindruck, dass die Hintergrund Vocals nicht 100% zum Timing der Haupt Vocals passen.
Insgesamt ein interessanter Song, der im Kopf hängen bleibt, das leicht Verrückte finde ich auch gut!
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
malt30
wie kommt man auf so crazy shit. Sehr geil.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Gefällt mir gut. Mix klingt ein bisschen weich, aber musikalisch echt top!
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
XCapt
Noch 'n Toast, noch 'n Ei, noch 'n Kaffee, noch 'n Brei,
etwas Marmelade, etwas Konfitüre....
Eine Mischung zwischen Gebrüder Blattschuss und Beatles.....
Geinialität und Wahnsinn liegen oft dichter als man denkt .-)
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
stonyroad
Die streng durchgehenden Drums (manchmal mit einem Break)find ich nicht so tolle. Aber der Rest ist sehr originell.

Die Komposition ist bisschen crazy, die dist. LG Santana-inspiriert.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
speedtom
Die Gravitati-ion! ;-) Das hat Charme und Craziness, beides mag ich.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
popnapp
Den unbekümmerten Gesang mit allen Ungenauigkeiten finde ich sehr sympatisch und gekonnt. Der Text ist auch nicht übel. Alles irgendwie verrückt. Erinnert mich an Spookey Ruben, vom Gesang, dem Instrumentarium und dem Indie-Charakter her. Originalität, Eigenwilligkeit und Können: Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
KascheK
Eigenartig im positiven Sinne. Mir persönlich fehlt das musikalische Überraschungselement bzw. es kommt erst zum Ende. Schönes Gitarrenhandwerk aber allemal.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Beyolie
Man könnte ja einen Smiley hinterlassen oder sich sonst wie kurz fassen. Ach, mach ich jetzt auch. Sterne gibts zwar auch ganz üppig, aber die bisher geäußerte Begeisterung mag sich bei mir in diesem Falle ausnahmsweise nicht einstellen. Mir zu viel Kunst. :rolleyes:
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
TheButcher
Hallelujah;

Was für ein Hammer Text:

"hier unten sind so viele Intrigen
und das ist, weil der Teufel auf der Erde Böses tut"

Die Musik dazu ist auch so geil - das verrückte Geschrei zum Schluss.
Ich find das alles ganz groß.
Du traust dich was.
Das ist echte Kunst.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Nightfly
Morgens, wenn ich aufstehe, hab ich immer erstmal schlechte Laune. Von da ab geht´s dann bergab.
Aber heute nicht, denn ich habe Euer Lied gehört, das mir ein breites Lächeln auf´s Gesicht gezaubert hat. Ein bisschen Gänsehaut gibt´s gratis dazu.
Fliegen kann ich zwar noch nicht, aber etwas beschwingt Schweben vielleicht. Ich bleib dran.

Danke dafür!!!

"Insubordination" musste ich erstmal googeln. Wieder was gelernt.
  • Danke
Reaktionen: Turquoise
Kosaken-Kaffee
:)
Oben