Wennto

Invowe

  • Autor Wennto
  • songvote_creation_date
Ein rein elektronisch erzeugtes, ein wenig oldschool kommendes Instrumental von mir- komponiert für ein Werbevideo! Ich denke es könnte auch ohne die Bilder von brutzelndem Grillfleisch und der Herstellung von Grillgut ordentlich ankommen.;-) Was für ein Genre ist das? Edit: dank BasisM ist mir aufgefallen, dass ich erwähnen sollte, dass in dem Video hauptsächlich asiatische Gerichte von Asiaten zubereitet werden....:)
Autor
Wennto
Song-Veröffentlichung
Artist
Wennto
Kategorie
Pop
Aufrufe
442
Bewertung
7,50 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Can
Hey Wennto, bis 0:50 fand ich's ein wenig platt und den Delay-Pluck-Synth nicht so richtig passend. Ab 0:50 ist alles total geil... den Teil könnt ich mir auch hervorragend als 8-/16-Takte-Loop auf ner Website bzw. in ner Telefonwarteschleife vorstellen. Sobald Bass + Drums dazukommen, passt das alles für mich... sehr gelungene Sounds.... und zu gebratenem Reis und Glasnudeln passt das auf jeden Fall wie die Faust in die Sojasoße!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
R
hi,dein song ist ganz gut geworden !! ich gebe dir mal 5 sterne !;) gruß
sfurchs
Moin Moin! Ich finde die Sounds ja ganz Geil. Was ist aber mit der Lautstärke? Mann mann... da ist doch einiges im Argen, oder? Wie kriegst Du denn die Klänge im Bass-Bereich hin? Finde ich echt klasse...! Innovativ ist dennoch anders. Viele Grüße Volker
P
Am Anfang dachte ich jetzt komt "Dead or alive" :D Aber die Lautstärkeunterschiede sind schon eklatant. Schöner Sound ansonsten. MfG Chris
  • Danke
Reaktionen: Wennto
stonyroad
Keys hat gesagt
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Kamu
Alles in einem eine sehr solide und saubere arbeit. Asiatisch finde ich es nicht unbedingt. Für die Wettervorschau bei ntv würde es sehr passen.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
M
Schöne Nummer! Der Anfang, wo nur die paar Akkorde spielen finde ich etwas langweilig. Der Rest geht aber herrlich dahin und animiert zum weiterhören. :) Zur Punktevergabe: Hitverdächtig ist es nicht wirklich, weil mir irgend etwas darin oder daran fehlt, was es zu dem machen könnte. Es ist aber ganz sicher eine schöne, solide Nummer ohne überflüssigen Schnickschnack. Etwas Oldschool bisweilen, etwas Fahrstuhlmusik, und zeitweise ganz passend für ein Werbevideo, wie du schon beschreibst. Könnte auch gut zu Wetter-TV passen. ;) Das wichtigste bei aller Sache: es nervt nicht. :D
  • Danke
Reaktionen: Wennto
MelvinWish
Ja mei der Wennto, Also musikalisch nicht meine Schiene, aber ich finde den Sound extremst geil, und wenn man da an Miami Vice denkt, da crused man doch gerne mal im Mustang um die Welt ;-) Na man muss ja keine Hunde essen gell :) Na ich ich finde es geil,... Von mir 9 Points... Ahhhh bin ich alt ;-) Gruss der Todd...
  • Danke
Reaktionen: Wennto
slideede
Gediegener Sound in industrieller Qualität - hatte im FB wohl auch eher eine Fahrt in 'nem Cabrio auf einer Küstenstraße oder anderweitig reizvoller Landschaft assoziiert Jetzt, wo du selber vom asiatischen Einschlag gesprochen hast - wahrscheinlich Sound für einen Toyota-Spot, oder wie ? Und zum Genre - ganz klar Gebrauchsmusik, die natürlich nicht zu dominant sein sollte, wobei die Marimba die Aufmerksamkeit schon ziemlich in Anspruch nimmt. Wenn es allerdings wirklich um ein asiatisches Produkt gehen sollte, wäre etwas typischeres (z.B. Koto oder eine schöne Flöte einschl. passender Melodie) sicher besser geeignet. Mission accomplished !
  • Danke
Reaktionen: Wennto
SoulFrontier
ein wirklich sehr klarer, sauberer Sound, mir fast schon zu steril. Klingt professionell die Aufnahme. Der Song ist zum chillen gut geeignet. Plätschert schön vor sich hin und lässt mich relaxen :) Sehr schön. Als Werbemusik für Essen kann ich mir das nicht vorstellen. Viel eher als schöne Sounduntermalung für Bilder/Video von exotischen Orten. Da habe ich doch sofort schöne Urlaubsbilder vor Augen!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
keys
Handwerklich top! Hättest du nicht geschrieben, wofür der Song ist hätte ich Abzug wg. der Überlänge gegeben und der Gefahr, dass es langweilig wird. In dem Kontext aber - rischtisch gut!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
DerGipfel
Schon wichtig zu wissen, dass das 'ne Auftragsarbeit, also quasi Gebrauchskunst ist. Sonst müsste man kritisieren, dass das kein echtes Gefühl auslöst. Seinen Zweck wird es wohl voll erfüllen. Den Break um 3:00 und die Wendung danach finde ich klasse. Und mein Laptöpfchen klingt doch besser als ich dachte - sprich, handwerklich ist dir wahrscheinlich nicht zu helfen ... Zwinker
  • Danke
Reaktionen: Wennto
B
Moin Wennto:) Ich höre da jetzt nicht unbedingt ein grillendes Steak.. Sondern vielmehr eine chinesisches Bratente mit Chop-Suey:) Ich finde eine sehr gute solide gut durchproduzierte Nummer. Klare breite Klangbühne.präziser Bass! Okay über 6 Minuuten etwas ermüdend und doch etwas für mich eintönig wirkend.da hätte ich mir etwas mehr Tempowechsel gewünscht, aber das ist wahrscheinlich Geschmacksache. Ich würde die Nummer in die Chill-Out-Ecke platzieren wollen. Für eine Werbetrack fehlt da eindeutig eine einprägende Melodie mit Wiedererkennungswert. Daher möchte ich Dir 8 Punkte geben - da es handwerklich gut gemacht ist!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
K
Ach ja, ich meine es im Feedback schomma gehört zu haben. Erinnert mich irgendwie stellenweise an den "Rain Man" Soundtrack, so wie ich ihn jetzt in Erinnerung habe (Instrumentierung, Arpeggios). Sehr solide in Arrangement und Produktion. Für meinen Geschmack allerdings etwas zu steril, zu stromlinienförmig, zu clean, um bei mir im Kopf Bilder zu erzeugen. Am ehesten käme mir vielleicht 'ne schöne flockige (sub)tropische Sand- und Strandansicht aus der Vogelperspektive in den Sinn mit 'nem Schwenk in den Regenwald und/oder Wüste zum Schluss und zu Beginn (inkl. Karawane). Ein akustischer Zuckerguss ohne Tiefgang quasi. In Verbund mit 'nem klasse Video, Trailer oder so aber vermutlich nahezu perfekt.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Oben