Wennto

Counting The Time

  • Autor Wennto
  • songvote_creation_date
Hallo, ursprünlich war diese Nummer für den hauseigenen 80s-Contest gedacht. Leider habe ich sie aus diesem zurückgezogen, da ich nicht sicher war ob ich ein Voting bei diesem Contest schaffe. Sei es drum, stilistisch sicher irgendwo zwischen dem denglischen Synth-Pop Ende 80er und Industrial-Pop der frühen 90s einzordnen. Spaß gemacht hat es. Der Text zu "Counting The Time" stammt von Asli, die Backing-Vocals sind vom incredible Popnapp und das krasse Solo am Ende von meinem Haus- und Hofsolisten profhoell. Der Rest ist mein Verbrechen.... Danke Euch vielmals für die Zusammenarbeit. In der Hoffung, dass der ein oder andere damit was anfangen kann. Danke für Eure Ohren und ein evtuelles Voting. Beste Grüße Wennto
Autor
Wennto
Song-Veröffentlichung
Artist
Wennto
Kategorie
Pop
Aufrufe
806
Bewertung
8,35 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

NinaEins
viel zu spät fürs voting ;-) aber ich hab's gerade entdeckt und muss hier lassen, dass ich den Song Hammer finde. Kommt sofort auf meine "recording-Hits-Playlist" Liebe Grüße Nina
  • Danke
Reaktionen: Wennto
geebee
Was mir besonders gefällt ist die Instrumentierung. Auch das Songwriting hat was. Hätte so in den 80ern laufen können. Was mir tendenziell nicht gefällt ist der Leadgesang. Ist zwar schon oft so ähnlich gelaufen, aber überzeugt mich nicht wirklich. Das ist aber nur ein Element von einem ansonsten prima Song!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
B
Für mich persönlich klingt es sehr nach Depeche Mode... Die einen lieben sie - die anderen hassen sie. Leider gehöre ich zu letzteren Gruppe.Irgendwie toucht mich die Nummer nicht , d.h. mir fehlt hier eine melodische einigängige Melodie um die Nummer gut zu finden. Lobenswert ist wie immer das handwerkliche und die stilechte Umsetzung eines End 80er Songs. Hier wären beim 80er Contest die Punkte von mir sicher gekommen....
  • Danke
Reaktionen: Wennto
U
Für einen Gitarristen sind so Synthis aus den 80ern wie ein "Magenstamperl" ... ;-) Ist so, wie es ist und wie es sein soll, sehr gut gemacht, findet der Don :) Beim Kegeln wären da bei mir Alle umgefallen
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Nightfly
Trifft zwar nicht ganz meinen Geschmack, aber sowohl kompositorisch, als auch vom Arrangement her, ist das sehr stimmig. Sehr guter 80er-Contest-Popsong. Der Refrain bleibt gut haften, das Solo ist klasse, die Stimme empfinde ich im Intro als Fremdkörper, danach passt sie perfekt! Fazit: 9 Points!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Locis
Jetzt mal meine Vorlieben außen vor lassen. Schön viel Abwechslung. Interessante Ideen. Melodisch etwas zurückhaltend. Von mir 8 Punkte.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
kruparsonic
Schöner Song, Mix passt, Instrumente doch eher 90er. Der Bass-Synht-Arp à la Sandra nervt auf die Dauer und der Gesang könnte mehr Emotionen ertragen. Das Gitarren-Solo absolut Top gespielt, ich erwarte in jedem deinen Song aber ein Keyboard-Solo, leider vergeblich.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
helge1973
Da stimmt produktionstechnisch einfach alles und ist auch das, was man sich bei 80ern so vorstellt. Allein, mir fehlt der Zugang zum Lied aufgrund des gleichmässigen Gesanges: mir fehlt da die Emoschn. Ich weiß, ich weiß, da gab es unzählige Lieder damals, die genauso gebacken waren - aber die hab ich auch unzählige Male gehört und muss das nicht haben. Mir fehlt das Feeling eines "Maniac" oder "I Engineer". Ansonsten stimmt alles, Chief.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
stoman
Hier ist mein Urteil "solide Arbeit". Darunter fällt's bei Dir aber eigentlich sowieso nie. Geschmacklich trifft es bei mir leider nicht ins Schwarze, da ich dieses Depeche-Mode-Genudel noch nie leiden konnte. Aber, wie der steinige Kollege aus Austria richtig bemerkte: Du hast es stilecht umgesetzt. Das kannst Du, gar keine Frage.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
stonyroad
Uff !- Deepest 80ths, als würde ich in der damaliger Disco mitn Cola rum rumsitzen und warten das die Kumpels mit mir endlich die Location wechseln. Aber: auch die größten Ignoranten müssen hin und wieder einsehen das es auch andere Welten gibt als die von ihnen heiß Geliebte. Schatten hüpfen is angesagt. Ist stilecht gemacht, nix falsch, getroffen. Mit 30 Jahren Abstand und ganz anderer Herangehensweise tuts gar nicht mehr weh. Nicht mal gleichmäßig ;)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
octay
Diese Nummer ist schon gut arrangiert, nur beim Gesang gefaellt mir die Integration zum Mix nicht so sehr. Kommt i-wie dumpf oder Basslastig? Als ob ichs besser könnte, niemals. Auf alle Faelle 80er, das solo von Profhoell ist auch sehr passend zum Thema, statt pentatonic mehr melodic waere zum Abschluss besser gewesen ist das einzige Manko. Ob ichs besser könnte, vom Aufbau her nie im Leben :D Beim Contest haette ich dir ne 7 gegeben ist ne solide Nummer.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
docmidnite
Solide Arbeit.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Soundkraft
Schade, dass der Song nicht im Contest verblieben ist...wäre sicher ganz weit vorne gelandet. Eigentlich hatte ich extra wegen dir mal voreilig den Votingzwang aufgehoben, weil ich nicht geschnallt hab, dass du nur bei Popnapp mitsingst und selbst gar nix mehr im Rennen hast...tja dumm gelaufen...für uns beide. Zu bemeckern gibts von mir nur die etwas "hüftsteifen" Hauptvocals die für mich auch nicht ganz optimal im MIx eingebettet sind und dass es generell nicht so ganz meine Geschmacksrichtung ist, wofür du natürlich nix kannst. Ansonsten alles tippitoppi...typisch wenntomässig detailverliebt. Das Solo vom Wixxer natürlich auch wieder mal erste Sahne. Und über 80er brauchen wir ja nicht diskutieren. ;) 9 Points
  • Danke
Reaktionen: Wennto
M
Jo, mit der Dasrbietung hättest du im 80s Contest ganz locker sehr weit vorn mitspielen können. Seit längerem die beste SynthPop Nummer, die ich hier bei R.de gehört habe. Mir gefallen die vielen kleinen Rafinessen und die stimmige Komposition...
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Lutzrobbylu
War doch gar keine Voting-Pflicht, hättest Deinen Beitrag ruhig drin lassen können. Komisch, ihn jetzt nicht innerhalb dieses Contest extra zu bewerten...naja. Auf jeden Fall ist es ein toller Beitrag (Song) geworden. Tolle Musiker am Start. Deine Stimme find ich nicht zu leblos, passt sehr gut so. Musikalisch die 80er getroffen. Ein schönes Stück mit klasse Solo. Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: Wennto
speedtom
Coole Nummer! Allerdings finde ich die Gitarre bei diesem Stück nicht so recht passend - und das sag ich als Gitarrist wohlgemerkt! Trotzdem stark. :)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
TGud
Alter, echt Deine Baustelle. Das hört man total raus. Hört sich super an. Fetter Mix. Hättest Du im Contest mitgemacht, würde ich sagen: Unter den ersten drei! Kleiner Punkt, den man verbessern könnte: Dein Gesang. Ist eigentlich wunderbar, klingt nur etwas "lustlos". Da hättest Du eine Schippe drauflegen können. Kompliment an den Wixxer! Auch die Backings - wie gekauft. Echt professionell. Toll!
  • Danke
Reaktionen: Wennto
SoulFrontier
Am Anfang ist die Stimme zu laut gemixt, später dann passt es besser. Alles Andere erste Sahne! Gefällt mir sehr, tolle Harmonien vom popnapp, Gitarrensolo fügt sich bestens ein. Professionelles Ding! :)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
AlecDrow
Absolut geile Synths! Backing Vox gefallen mir (obwohl manchmal etwas spitz gemixt in meinen Ohren) Den Part ab 1:56 mit Poppey im Chor find ich genial! Solo vom Prof ist Hammer! Reschpeggt der Herr! Richtig gutes Stück! Tolle Kombo! Janz klar: Hit :)
  • Danke
Reaktionen: Wennto
TheButcher
Das synth Thema bohrt sich ins Ohr, ins Gehirn - das nennt man wohl nen Ohr-Wurm oder so... Ich find das Gitten Solo passt super, lockert das Stück schön auf und spielt auch hinten raus noch schön mit. Super
  • Danke
Reaktionen: Wennto
MoMo70
ich finde es umwerfend geil und da passt für mich alles. es treibt unheimlich nach vorn und ich hätte lust mich nun ins auto zu setzten und den track volle pulle aufzudrehen und ein paar runden zu drehen. im contest hätte es von mir, wie hier, die vollen bekommen. spitzenklasse für mich.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Manoloco
Mir gefällt das Stück mit jedem mal hören besser. Was sich erst etwas verhalten über die Ohren legt, zieht mit jeder Runde tiefere Furchen. Gefällt mir gut, zahlreiche Gimmicks. Refrain-Einstieg dürfte etwas auffälliger .. schwupps is er da. Mischtechnisch klingt das für mich anständig, jedoch etwas geklebt/gestapelt. Sprich fehlt mir teils der Zusammenhalt zwischen den verschiedenen Instrumenten, eingereichten Signalen, als auch Vocal.
  • Danke
Reaktionen: Wennto
holgi
Hi Wennto, eigentlich ignoriere ich Deserteure :) Aber ich mach mal ne Ausnahme. Der Sound ist geil, ich würde das Ganze eher in die früheren 90er verorten, aber das ist Haarspalterei, apropos Haare spalten, ein bissel Zischel hier und da stört, oder auch nicht.... :) Mir gefällt es, der Gesang ist spitze, die Synthis tackern ordentlich, das Soli musste nicht sein, obwohl es super gespielt ist. Gut gemacht. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: Wennto
Oben