DanielaX

Innocent

  • Autor DanielaX
  • songvote_creation_date
Hallo :)

Trotz aller gefühlter Schwierigkeiten mit meiner Raumakustik, freue ich mich so sehr wieder einen Song zu Ende gebracht zu haben. Ich hoffe er gefällt euch.. hier ist mein Beitrag für Juli.

liebe Grüße!

:)
  • Danke
Reaktionen: 4 Mitglieder
Autor
DanielaX
Song-Veröffentlichung
Artist
Daniela
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
1.607
Bewertung
8,70 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

djmuffin
Zwar nicht zu hundert pro mein Stil aber klingt ordentlich abgemischt und die Sequenzen gut abgestimmt.
Die Stimme bringt auch eine gute Stimmung ein.
Einziges kleines Manko, wäre der allgemeine, etwas dumpfe Sound der Bassline (Vielleicht ist das aber auch Absicht :) )
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
kerninger
Gefällt mir sehr gut. Tolle Stimme!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
TheButcher
finde das ziemlich geil ab 0:32 wenn das bass pad reinkommt. Ab da hat es echt bock gemacht :)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
thomaslichtmusic
  • thomaslichtmusic
  • 8,00 Stern(e)
Sehr schöner Track.
Chillig und sphärisch, das mag ich sehr :)
Deine Stimme passt sehr gut.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Lyrium
Nicht meine Musik, aber sehr angenehm und entspannt zum hören.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Fechi
Schön chillig! Der Gesang passt super zu diesem Genre, denk ich.

Kann man super zu entspannen.
Ich glaube nachts auf der Autobahn, wäre es auch ein perfekter Begleiter!

Wirklich gut, volle Punktzahl!

Weiter machen.

LG Fechi
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
cartoffle
Sehr schönes Teil! Hab ich außerordentlich gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
mwa
Feiner Sommertune!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Sublevel-X
Raumakustik wird doch völlig überbewertet....( das war ein Witz!) :) Okay, ich finde bei dem Ergebnis hast du deine Raumakustik gut im Griff! Wenn man die Frequenzen im Auge behält und angemessen ausbalanciert hat man schon die halbe Miete zusammen... Die Pads und der (Sub)-Bass gefallen mir sehr gut. Obwohl es manche vielleicht nicht so sehen, aber deine Voice finde ich auch gelungen. So manch' Gesang in den Sachen im Radio ist um einiges schlechter als das was du uns bietest...! Wenn ich einen auf hätte, würde ich jetzt meinen Hut ziehen...Sehr guter Track!!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Freddy All
Habe nur am Rande von deinen "Problemen" mitbekommen, lach, wenn ich so ein Sound kreieren könnte... Gesangsstimme ist leider nicht ganz überzeugend, bleibt aber dauerhaft präsent und unterstützt den Sound im Allgemeinen gut. Gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Beyolie
Ma guggen, wie das im Auto klingt .... ich find's jut.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Nivek
Angenehmer Song zum träumen. Gerne gehört und geträumt.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Schludi
Hört sich nach futuristisch, professionell produzierter Clubmusik mit kreativem Einsatz von Synthies und Effekten an. Die Stimme klingt schon fast erotisch, daher musste ich an irgendeinen Film denken (Blade Runner oder so ähnlich ...?), wo die Handlung gerade in einem Rotlichtviertel lief :D ... aber ich komm nicht auf den Namen ... Naja egal auf jeden Fall gut gemacht!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
popnapp
Aus dem Hintergrund müsste jetzt Rahn schießen, aber macht er nicht. Es fehlt an der Abstimmung im Mittelfeld. Äh, glaube ich. Die Vocals flanken so schön in den Innenraum mit dieser wunderbaren Hookline, doch das Mittelfeld, als wäre Sturheit eine Tugend, bleibt ungerührt und spielt seinen gleichförmigen Stiefel runter.
Erstmals bei 1:34, diese tolle Gesangsleistung, diese coole Hookline. Und keiner der Mitspieler geht darauf ein. Ich meine, klar, Sturheit ist eine Tugend beim EDM. Die Kickdrum muss weitermachen, egal was kommt, es sei denn es kommt eine wunderbare Atempause ab 1:55. Aber das Arrangement hätte bei 1:34 aufdrehen müssen, die Akkorde hätten sich ändern müssen. Zumindest wollten meine Ohren das aus lauter Pop-Hör-Gewohnheit nunmal so. Aber ich kann mich natürlich auch mal damit befassen, was wirklich passiert. Sehr geschmackvoll wiedermal die vielen Details, die den angenehmen Beat begleiten und jederzeit interessant machen. Und die Vocals sind, wie gesagt, richtig cool. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das für einen Sieg gegen Ungarn reicht. Wäre bei 1:34 die Rechnung richtig schön aufgegangen, wären meine Ohren überglücklich, mein Schädel mit Glückshormonen geflutet und meine Schreibe sicher noch positiver. So bleibt es bei einem gerechten Unentschieden, einem soliden, soundtechnisch edlen, aber im Ablauf etwas gleichförmigen Track. Fritz Walter wäre vermutlich einverstanden, der machte sich ja auch nicht so viel aus tanzen, glaube ich.
Tape-Loops
10 Punkte! Finde den Track sehr nice! Konnte mir gleich vorstellen wie ich mit dem Auto durch die Landschaft cruise. Das Intro hätte meinem Geschmack nach etwas anders aufgebaut sein können. Top! Daumen hoch!
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Audiotic
Sound is sehr fein! Sehr atmosphärisch, ohne zu breiig zu werden.
Strukturell wirkt es für mich noch etwas willkürlich... die Spannungskurve wird noch nicht ganz bedient und die vocals teilweise noch nicht 100%ig harmonisch eingebettet. Der "lead" synth ab 1:48 klingt noch etwas roh und wird dem Rest klangtechnisch nicht ganz gerecht.
Trotzdem ein Schritt nach vorne, gefällt mir gut! Bin gespannt wohin die Reise geht bei Dir!
9
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
ingodi
Der Anfang mit dem Beat, könnte etwas dynamischer sein,
oder etwas leiser, da die Synts eine schöne Farbe haben und das Stück im Instrumental dominieren dürften
Sind wirklich gut platziert die Tasten.
Deine Stimme geht direkt in mich, sehr schön, auch die Wechsel sehr fein.
Die Wahl der verschiedenen Parts auch gut.

Am Schluss hätte ich mir als Ausstieg nochmal deine Stimme vorstellen können.

Aber absolut Longe tauglich finde ich :)

Ingo
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
holgi
Das klingt sehr radiotauglich, wir waren bis vor ner Woche in Griechenland im Urlaub, dort hätte dieser Titel locker in jeder Bar laufen können.

mir isser ein bissel zu "gut", also unaufgeregt oder so, Geschmacksache, logo :)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
stonyroad
Lässt sich hören, auch von Genrefremden.
Ist es nicht?
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
HarrySH
Bin ja kein Techno-Fan. Die BD auf den Vierteln nervt mich halt immer wieder, aber muss so für´n Club.

Trotzdem finde ich den Song ganz nice. Du hast ne schöne Stmme, die Melodie ist zwar einfach gestrickt aber dafür hat sie Ohrwurm-Charakter. Schöne sphärische Sounds, der Gesang könnte aber etwas lauter sein:
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
stoman
Für meine genrefremden alten Lauschlappen klingt das gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
asli
Sehr schönes Intro. Vers is okay, Refrain geht leider nicht so richtig auf. Mix ist gut.
Insgesamt: gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
rho
Sehr gerne gehört. Atmosphärisch funktioniert es sehr gut. Von dem Text verstehe ich zwar nichts, aber dieser Anspruch würde vermutlich dem Genre auch nicht gerecht ;)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
hopoh
Dein Style / Genre kommentiere ich zwar ungern ( weil ich es einfach zu wenig höre und bewerten kann ) aber der Sound und die Atmo hat mich schon etwas mitwippen lassen, ich meine hat mir gut gefallen :) Die Voices sind für mich etwas grell gemischt , aber das nur als Detail...Gesamtsound und Mix , die sphärische Atmo und das was rüber kommt....kommt gut :)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Bobbele
Hi, vorab schon mal Lob für den Mix.
Ich bin in zwar vom Sound/Genre her fachfremd aber die Orgel bei 4.23 min. hätte schon öfter kommen können ;)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
dhinda
:rolleyes:
Wow, sehr gute Arbeit und dein Track gefällt mir sehr. Hier auf meinen Beyerdynamics klingt der Sound auch ganz rund.
Ich kann da nur 10 goldene vergeben…
:)
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
jet2
schönes spaciges stück! :D
  • Danke
Reaktionen: DanielaX
Oben