slideede

I realize the boogie

  • Autor slideede
  • songvote_creation_date
Da ich demnächst am 02.04.2012 mein Einjähriges hier bei recording.de feiere, dachte ich mir, daß ich mal was reinstellen sollte, was typisch für mich ist und das ist nunmal die Slide-Guitar (gesprochen Sleid-Gitarre). Einigen wird das Stück bekannt vorkommen, da es mein Beitrag beim letzten 6. Remix-Contest war. Allerdings habe ich diesmal den Text von Soundmopi selbst gesungen, mit dem ich mich durchaus indentifizieren kann. Soundmopi unterstützt mich allerdings freundlicherweise noch im Refrain. Übrigens habe ich in diesem vergangenen Jahr mit Freude festgestellt, daß es außer mir tatsächlich noch andere gibt, die die Slideguitar als Stilmittel einsetzen. Ein Grund mehr diese schöne, interessante Art Gitarre zu spielen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Es eignen sich auch Gingläser oder Feuerzeuge zum Slideguitar spielen. Somit widme ich diesen Song allen Slide-Guitaristen dieser Welt.
Autor
slideede
Song-Veröffentlichung
Artist
slideede
Kategorie
RnB, Funk, Soul, Reggae
Aufrufe
286
Bewertung
7,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

S
Sound hört sich nach 70 ger jahre Ü-Raum an den song finde ich aber nicht schlecht gruß
  • Danke
Reaktionen: slideede
SoulFrontier
Mir gefällt es! Allerdings ist da z.T. etwas mit dem Groove im Argen, es klingt streckenweise etwas untight. Schöne Slides!
  • Danke
Reaktionen: slideede
geebee
Als Widmung an alle Slidees der Welt ist der Song auf jeden Fall sehr brauchbar. Die Gitarren hören sich allesamt mal wieder ausgezeichnet an. Der Gesang ist nicht so ganz meins. Den Mix finde ich in Ordnung.
  • Danke
Reaktionen: slideede
hopoh
ich finde und fand die Idee bereits im Kontest gut. Die neu dazugekommene stimme gefällt mir gut, das sie nicht klassich singt sondert eher wie eine art Kommentar das Stück begleitet und so durch das Stück führt. Die Gitarren- und Slidegitarrenpassagen sind ebenfalls sehr gut. Was ich etwas kritisiere ( wie damals ) sind die Drums deren groove ich manchmal als "schwankend" empfinde, aber das ist nur ein Detail. Sound passt gut für mich. Gruss hopoh
  • Danke
Reaktionen: slideede
dropunique
oiso do würd mich wirklich interessieren wieviel gitarrenspuren das sind....gg.teilweise wirds ein bissl wirr. man hört das du sehr gut spielen kannst, aber hier duellierst du dich mit dir selber, da bleibt dann nur der halbe slideede übrig. ich würd die gitarren a bissl aufs wesentlichere reduzieren versuchen, und dafür noch mehr kraft ins gesangsarrengement stecken. der kurze mittelteil bei 2:37 klingt super, aber er kommt leider nur einmal.
  • Danke
Reaktionen: slideede
Z
Verdammt schwer, das in Sternen auszudrücken. Ja, der 6. Remix Contest mit dem Brechstangen- Mopi Vocals darin die sind unvergessen und waren in dieser Beziehung genial und innovativ. Hier hast Du natürlich auch immer noch extrem gute Arbeit an der Slide Gitarre verrichtet. Was mir hier aber nicht passt, ist die ostinate Standard- Blues- Monotonie des Boogie (in den ersten Sekunden auch aufällig stark und stolpernd geshuffled) ohne die Aufgabestellung den Mopi zu integrieren da bleiben nach Abzug des Klischees und des recht eintönigen und im Endeffekt auch undynamischen Standards nur noch die Gitarren als herausragendes Merkmal. Das ist mir zu wenig für einen Hit. Deine Vocals bewegen sich oft zwischen angenommener Satire und Nachahmen und reicht kaum an Deine von mir angenommenen Fähigkeiten heran. Da geht mehr als das Texas "ich ess halt gern beim Singen ....." Klischee. Dieser Beitrag ohne Mopi 7 Points der Beitrag mit Mopi und dem Wissen um die Aufgabenstellung ca. 8,5 Points aufgerundet 9.
  • Danke
Reaktionen: slideede
Wennto
War beim 6. Contest mit Mopis "zurechtgeschobener" Stimme, für mich einer der, wenn nicht sogar der kreativste Beitrag. Nicht leicht das Stück nun mit Deinen Vocals zu bewerten. Spielerisch find ich das wirklich richtig fein und dynamisch.Tolle Gitarren! Der Gesang wirkt mir nun aber doch nicht authentisch genug und wie aufgesetzt. Ob es nun daran liegt, das ich bei dieser Nummer Mopi im Ohr habe - keine Ahnung. Neee - überzeugt mich so leider nicht vollkommen. Zuviel "Geschlenkere" - auch die Parts mit Soundmopi sind zu asynchron, oder einfach falsch gemischt. Die Idee es selbst zu singen find ich jedenfalls toll und mutig!
  • Danke
Reaktionen: slideede
K
Ein gutes Stück und 'ne gute Instrumentalperformance. Fiel mir auch schon positiv beim Voten für den Remixcontest auf. Die Idee, die eigenen Vox in den Song einzubetten, finde ich definitiv gut. Macht den Song authentischer und runder. Wobei der Gesang leider teilweise auf mich wie 'ne Persiflage wirkt. Probleme macht mir der leicht höhenbetonte, fisselige Mix, der z.T. gerade "obenrum" recht undifferenziert kommt. Da überlagert sich m.E. etwas zu viel, auch in Sachen Räumlichkeit klebt da einiges auf einer Fläche. Guter Song mit eher schwachem Mix und mediokrem Gesang. Solide.
  • Danke
Reaktionen: slideede
Oben