hpfmusic

I love you more than I can say

  • Autor hpfmusic
  • songvote_creation_date
Hallo zusammen, das waren zwei schöne Abende. Mal wieder alles live eingespielt und überwiegend first take. Der Piano Sound soll dem Chorus Piano Sound von Tony Banks aus der Duke Ära nachempfunden sein. Akkustik Drums sind auch wieder am Start- tja und beim Solo hab ich glaub ich ein Mundstück von ner Trompete verschluckt ;-) Ich hoffe es gefällt Euch Text wie oft bei ,mir in der Funktion als Melodieträger mit viel Schmalz und Zeugs ... HpF Edit: Da mich einige gefragt haben, die mich noch nicht so kennen: Ja, alle Instrumente und Gesänge ich.
Autor
hpfmusic
Song-Veröffentlichung
Artist
hpfmusic
Kategorie
Pop
Aufrufe
476
Bewertung
8,75 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

J
Ich habs mir mehrmals angehört, der Song lässt mich etwas unentschlossen zurück, mit Licht und Schatten. Der Einstieg ist stilecht, dann passiert aber nicht mehr viel. Mit der Zeit verflacht daher der Titel. Arrangement ausbaufähig, Instumentierung und Sound soweit passend. Klavier ist mir etwas zu dünn, besonders am Anfang Die Vocals sind das Highlight, Drums sind auch toll (Sound, Spielweise) Solo ist nicht mein Ding, Gitarre wäre mir lieber gewesen :) Der Mix ist soweit in Ordnung, bei 400 Hz sind mir ca 3dB zu viel, die Höhen sind mir zu abgeschwächt (bis zu 5 dB zu wenig). Kann man aber im Master noch korrigieren. Dem Mix fehlt etwas die Stereobreite. Lautheit ist in Ordnung. In Summe 7 Punkte + 1 Extrapunkt für Drums und Vocals vg -tb
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
keys
Ja - klasse endlich mal wieder was Neues von dir zu hören! Mir gefällt der Song sehr gut. Dass Arrangement ist auf eine Liveband ausgelegt, was ich OK finde aber wahrscheinlich würde ich mir doch noch ein Quäntchen mehr im Arrangement wünschen (ne Orgel oder Streiche - irgendwas Neues im Verlauf des Songs). Stimme und Ausdruck gefällt mir sehr gut und auf deine Drums steh ich auch. Bleibt als nur ein kleiner Punktabzug für den Misch (haben andere auch bereits erwähnt) und das letzte fehlende Etwas im Arrangement. Toll gemacht - mehr davon!
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
malt30
für zwei Abende schon ziemlich klasse. Ich bräuchte für sowas locker ne Woche (abgesehen davon dass ich nicht singen kann). Und schön, wieder mal echte drums zu hören.
geebee
Hi hpf, schön mal wieder was von dir zu hören! :) Sehr schön harmonisch! Hehe, das "HumanTrumpetSolo" finde ich klasse! Passt für mich gut. Experimentell wie viele Sachen, die man so aus Anfang der 70er kennt. Alles selbst gespielt, und ein klasse Schlagzeug. Auch die chorischen Einwürfe sind echt gelungen! Der Mix ist solide, passt. LG, geebee
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
am63
Schöne Nummer .Das Solo gefällt mir nicht so gut. Man kann sich nicht entscheiden ob es lustig oder ernst gemeint ist. Tolle Drums.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
J
Sehr schönes Stück. Ich musste mich zwar erst an Deine Stimme gewöhnen, aber dann fand ich es gut. Ich würde aber die ganze Zeit Text bevorzugen als dieses "wah wah".
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
popnapp
Na endlich mal wieder was vom Meister! Im hpf-Fanclub, dessen zweiter Schriftführer ich bin, war ein wenig Ruhe eingekehrt seit der letzten Quartalsvollversammlung. Tony Banks ist drin, außerdem erinnert mich der Synthie an Stevie Wonder in den Achtzigern und ein bisschen an Chicago und Peter Cetera muss ich auch denken. Drums sind top, Piano und Voc-Synthie ebenfalls sehr schön. Bass spielt zu kurze Noten ab 1:42-1:51, sonst gut. Der Gesang ist das Prunkstück. Tolle Stimme, Riesentonumfang (mal eben hier und da oktavieren, wenn ich sowas könnte), immer mit viel Leidenschaft und Emotion. Und das Donald-Duck-Solo ist cool und eine unerschrockene, lustige Idee, wäre bei jedem anderen daneben gegangen. Das Arrangement hätte noch weiter ausgebaut werden können. Genau ab 0:29 fehlt mir beispielsweise eine Zunahme im Arrangement. Strings wären da gut gewesen. Überhaupt ist die Produktion noch ein wenig rough, im Mix scheinen mir die Lautstärkeverhältnisse nicht immer optimal austariert. Normalerweise kann diese Rauheit und Frische von Vorteil sein, aber bei so einer schönen Ballade wäre mir eine vielleicht etwas konservativ, langweilige aber dafür deutlich glatter gebügelte Perfekt-Produktion lieber gewesen. Der Song selbst ist klasse. Die ständigen Akkordwechsel und der wunderschöne Moll-Akkord-Dreh im Refrain, aus diesem Stoff werden schöne Balladen gemacht. Vielleicht wurde der Refrain etwas zu oft wiederholt, eine Kürzung auf 3:30 oder so hätte dem Song vermutlich nicht geschadet. Fazit: ein sicherer Tophit aus der hpf-Schmiede, aus der ich gerne öfter was hören würde. Aber wenn was kommt dann richtig.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
E
Hab echt nix auszusetzen, auch stimmlich top - 10 Punkte! Toller Song und der Refrain ist toll geworden.
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
dropunique
ahhh...echter drumsound! aber stellst die band nicht vor? oder versteh ich da was falsch? du singst und spielst drums? oder war das ne one-man session?i komm ned mit. egal. mir gefällt das stück trotzdem.
Wennto
ja..kommt für einen Fist-take durchaus sehr überzeugend. Songwriting sagt mir zu. Höre zwar auch den ein oder anderen Wackler in der Gesangsperformance und am Misch könnt man sicher noch ein wenig schrauben, aber das alles ändert nichts dran, das dies ein wunderschöner, gefühlvoll gespielt und vorgetragener Song ist.
R
Schöner Song und brauchbarer Klang; für live ganz beachtlich sogar. Dass da ein paar stimmliche Defizite zutage treten, ist klar. Ich könnte es auch nicht besser. Drums sind in Ordnung, das Stage Piano (EP 88 oder vom P-330 runter) paßt für diese Ballade nicht so recht, weil es zu "kantig" klingt. Das ist vorteilhafter bei schnelleren Stücken á la 'Saga' einzusetzen. Das Solo finde ich super. Hoffentlich hast Du mit dem Finger im Schlund das Mundstück wieder hinausbefördern können...oder kam es schließlich zur anderen Seite raus? Man sollte nicht vergessen, dass dies alles unverschnörkelt und ungeschönt ist, deshalb sind im Grunde die Unzulänglichkeiten zu verschmerzen, und ich drücke ob des moody Liedchens acht Sterne für "hitverdächtig" ab. Dennoch ist "live" ja nicht "live", sofern Du alle Spuren nacheinander aufgenommen hast. Dann müßte es ein einziger Take sein. Du meinst sicher "unkorrigiert" nicht wahr? Oder sowas wie "unplugged". Irgendwie ist diese Art zu musizieren dennoch eine Grauzone, sobald künstliche Tonerzeuger mit im Spiel sind.
stonyroad
Hi hp, schon lang nix mehr gehört von dir. Schönes einfühlsames Stück. Deine leicht angekratze Stimme taugt mir. Höhepunkt eindeutig diese weiche Stelle im Refrain, die kommt wirklich gut. Piano taugt mir vom Sound her weniger, doch deine Drums sind schon Hammer l, besonders weil du sie am Set einspielst. Der Mittelteil ist sehr originell, Bonuspunkt dafür Paar unsaubere Stellen. Kann sein sein das das mp3 paar Macken hat, mir kommt vor paarmal clipts. Oi gib dir 9 Pünktchen, der Refrain ist echt schön, mit dem Chor und so. + den Bonus vom Whawhawha Teil
  • Danke
Reaktionen: hpfmusic
Oben