mjmueller

I Know

  • Autor mjmueller
  • songvote_creation_date
Hallo Leute :victory:
So schnell gehen die Wochen ins Land und es wird Zeit einen neuen Song im Songvoting zu posten.
Ganz frisch auf den Tisch, noch vor dem Mastering, von uns für euch eine kleine Perle in 4/4 :bhug:

Dieses Mal gab es tolle Unterstützung von der bezaubernden Pia mit ihrer sanften Stimme und von Whitealbum mit grandiosen Chorstimmen, furioser Gitarre und treibenden Percussions.
Ganz herzlichen Dank dafür :2up:

Der Text ist eine Einladung, all die schwierigen Problemstellungen unserer Zeit als Herausforderung zu begreifen und nicht aufzugeben für eine bessere Zukunft zu streiten.
Arrangement und Mix sind dicht und wollen "groß" sein, um sich ins Bewusstsein der HörerInnen zu drängeln. Keine Zurückhaltung, keine Kompromisse :)
Viel Spaß!
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
mjmueller
Song-Veröffentlichung
Artist
Dizzy & The Dizzards Of Woz
Kategorie
Independent
Aufrufe
638
Bewertung
8,80 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

holgi
find ich jut
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
whitealbum
Toller Song, überall sehr gute Melodielinien (Vocals und Gitarren).
Na ruhigem Auftakt gehts gehörig ab.
Habe ich gerne mitgemacht, bei so einer Nummer :victory:

Auch die Dauer passt!
9/10 verdient :)
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
popnapp
Mir kommt es bei diesem Stück so vor, als wäre jemand von der 20 köpfigen BigBand, die man zum Schluss zu hören glaubt (alleine der 8 stimmige Chor kommt gewaltig) für nichts anderes zuständig gewesen, als am Mischpult nach und nach alles voller und lauter zu machen bis man am Ende beim Peak mit 110% ist. Inklusive des entspannten Intros also eine einzige, streng monoton steigende Bolero-Dynamik-Kurve nach oben. Schöner Effekt auf jeden Fall und erinnert mich in dieser Form auch irgendwie an entsprechend aufgebaute Nummern beim ESC. Ich bin Fan davon, ich mag das.
Und auf dieser Fader-Fahrt ins finale grande kriegt man noch einen schönen Song serviert von einer grandiosen Lead-Stimme.

Ich ertappe mich dabei, wie ausgerechnet ich, der ich nachweislich wenig Ahnung vom Mix habe, beim Voting dennoch immer wieder auf den Mix zu sprechen kommen zu müssen meine, äh, oder so ähnlich. (Von Grammatik habe ich weniger noch Ahnung als von des Mixes). Na jedenfalls finde ich auch, dass es hätte tighter, trockener, druckvoller und präziser sein können. Da ist, so scheint mir, etwas zu viel Hall und Raum auf allem, was bei einer gewissen Fülle zum Ende hin dann eben etwas schwammig zu werden droht. Aber wie gesagt, was weiss ich schon.

Beeindruckende Nummer auf jeden Fall, die auch die richtige Länge hat für ein fulminantes Overall-Crescendo.
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
hopoh
Habt Ihr sehr gut gemacht , tolle Stimmen, viel Atmo zwischen Zeilen und Melodien , Mix ist auch gut, könnte aber nach meinen Ohren noch transparenter, breiter und druckvoller sein...Aber das nur nebenbei ...Klasse Idee und Umsetzung
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
cartoffle
Deine Stimme ist wirklich sehr markant! Ich mag es!
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
stonyroad
Das Intro find ich toll, ab dem Zeitpunkt wo der Gesang einsetzt gefällts nicht mehr ganz so, aber trotzdem ist es klasse.
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
Beyolie
Herr Mueller kann es sich auch in der heutigen Zeit erlauben, erst nach einer Minute loszulegen. Alles sehr schön; ich komm nur mit dem Songaufbau nicht ganz mit - liegt aber höchstwahrscheinlich an mir, weil ich da zu einfach gestrickt bin. Däumchen hoch.
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
nooob
Musikalisch gefällts mir nicht, aber wie es klingt. Wow.
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
jet2
super stück!
ein sehr starker monat - da schließe ich mich @pivo7 an
pivo7
Starker Monat. Seeeehr starker Gesang! Wieder 10 reingemüllert!
  • Danke
Reaktionen: mjmueller
Oben