1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.

Herr Kunze bittet...

Song in 'Pop' von montybunker gepostet, am 06.03.18.

  1. montybunker

    montybunker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    2.761
    2761
    7.33/10, 12 Stimme(n)
    Titel:
    Herr Kunze bittet...
    Dauer:
    00:03:00
    Datum:
    06.03.18
    Interpret:
    reiten schwimmen lesen
    Kategorie:
    Pop

    Vielleicht kennt Ihr das auch...?
    Ihr kehrt Euer Innerstes nach außen und stellt eine neue Liedidee der Band vor. Und dann meldet sich der Schlagzeuger zu Wort.
    Genießt es!
     
    montybunker, 06.03.18
  1. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    11.948
    11948
    8/10,
    Sympatisch und witzig. Hab ich jetzt gebraucht. :)
     
    Teestunde, 23.03.18
    montybunker bedankt sich.
  2. Krax

    Krax

    Registriert seit:
    25.10.10
    Punkte:
    1.151
    1151
    7/10,
    Über die Textfülle in Refrains hatte ich bislang noch nie so genau nachgedacht.
    Erst jetzt ist mir dieses Thema erst so richtig bewusst geworden. Und was soll ich sagen: Ich gebe Herrn Kunze durchaus recht!

    Schöner Humor!
    Musikalisch seid jedoch - wie schon viele vor mir geschrieben haben - auf der zu sicheren Seite geblieben.
     
    Krax, 21.03.18
    montybunker bedankt sich.
  3. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    16.131
    16131
    8/10,
    Sehr coole Textidee!

    Aber das musikalische Songwriting ist mir zu konventionell, zu vorhersagbar. Besonders der Vers ist mir musikalisch nur 0-8-15 von der Stange, ohne jede Überraschung oder Abweichung von tausendmal gehörtem. Auch der Refrain glänzt nur in der pointierten Pause.

    Aber auf jeden Fall spielt Herr Kunze klasse Drums. Der kann was. Vielleicht sollte man auf ihn hören.
     
    popnapp, 18.03.18
    speedtom und montybunker bedanken sich.
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    8.530
    8530
    6/10,
    Wann spielt die Band heute Abend?


    Ungefähr einen halben Beat hinter dem Schlagzeuger!
     
    leary, 14.03.18
    montybunker bedankt sich.
  5. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    1.528
    1528
    7/10,
    Ist jetzt nicht gerade bahnbrechend neu, aber locker-flockig, sympathisch und humorvoll. Ich mag ´s.
     
    sanoor, 14.03.18
    montybunker bedankt sich.
  6. Soundkraft

    Soundkraft

    Registriert seit:
    25.09.11
    Punkte:
    21.096
    21096
    7/10,
    Was das musikalische betriftt hab ich immer des Gefühl das alles schon mal gehört zu haben....nicht schlecht....aber irgendwie so komplett vorhersehbar.
    Denke, dass es sehr gut in die NDW Welle damals gepasst hätte.

    Der Text...isn bisschen viel...und manchmal zuviele Silben gerade noch so ins Raster gepresst...das wirkt für mich dann so , als hätte man keine Lust gehabt den Text an den Stellen noch mal zu überdenken bzw. andere Worte zu finden und es stört für mich so ein wenig den Fluss,

    Mixtechnisch gibts hier für mich nix zu meckern..die Stimme liegt für mich gefühlt etwas über dem MIx...aber das geht wohl auch kaum anders, wenn man ihn noch verstehen soll. Sehe ich somit auch als Stilmittel und nicht als Fehler.

    Ich hab vor kurzem erst das Wort "Post"-NDW" gelernt...ja...das dürfte genau die Kategorie sein, in die dieser Song gehört :)

    Den Text an sich finde ich witzig und originell.

    Ist ein guter Song ...aber reisst mich irgendwie dann doch nicht vom Hocker...es fehlt mir das "spezielle".

    7 Punkte
     
    montybunker bedankt sich.
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    19.171
    19171
    7/10,
    Ich musste gerade mal einen Blick auf den Kalender werfen, um mich zu vergewissern, dass die Achtziger Jahre tatsächlich vorbei sind. ;) Irgendetwas erinnert mich hier nämlich sehr an die NDW. Wahrscheinlich ist es die Stimme, die dem Gesang ein bisschen "Extrabreit"-Flair gibt.

    Allerdings fehlt mir bei diesem Vergleich dann doch etwas der Wiedererkennungswert bzw. das gewisse Etwas. Das Songwriting ist mir in dieser Hinsicht zu brav. Wenn ich Euch live erleben dürfte, könnte ich vermutlich mehr damit anfangen - live hört man ja immer anders, weil da die Atmosphäre eine große Rolle spielt. Aber gerade, weil Ihr den Luxus genießt, eine echte Band zu haben (ich wollte, ich könnte das von mir sagen), wünsche ich mir hier noch etwas mehr. Das klingt mir alles zu sehr nach einmal vorgespielt und dann schnell irgendwie aufgenommen, bevor Ihr aus dem Proberaum 'raus musstet.

    Ein ordentlicher Song ist es dennoch allemal, wenn auch für mich persönlich kein Hit. Daher 7 Sterne.
     
    stoman, 12.03.18
    montybunker bedankt sich.
  8. jet2

    jet2 Gainstager

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    7.890
    7890
    9/10,
    dann will ich hier mal nicht der herr kunze sein... ;)
    nee, gefällt mir...
     
    jet2, 11.03.18
    montybunker bedankt sich.
  9. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.516
    14516
    7/10,
    Den Text mag ich (und sich zu Wort meldenen Drummer kenne ich auch gut), und auch das flotte Tempo. Die Harmonien sind schon allerdings schon ordentlich abgehangen.
     
    speedtom, 06.03.18
    montybunker bedankt sich.
  10. helge1973

    helge1973

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    83.172
    83172
    6/10,
    Anders als beim Speedtom eben, hab ich hier das manchmal auftauchende Problem bei Dir - Zuviel Text ins Lied gepresst und - bis auf den Ref - fehlt mir hier das Authentische, dazu auch noch, wird es in einer derartigen Schnelligkeit dargebracht, dass man zweifelsohne auf den Spruch: "Was nicht passt - wird passend gemacht" kommt.

    Der größte Vorteil ist Dein Refreng - der zieht noch einmal die Punkte nach oben.
     
    helge1973, 06.03.18
    montybunker bedankt sich.