dancam

Hazard

  • Autor dancam
  • songvote_creation_date
Hier mal ein Metal-Projekt von mir und einem Spezl. Es handelt sich um eine reine Internetproduktion. Er in Berlin und ich in München. Wie haben weder telefoniert noch zusammen geprobt, einfach nur die Waves hin und her gesendet.
Autor
dancam
Song-Veröffentlichung
Artist
Astral Queen
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
183
Bewertung
8,20 Stern(e)

Song-Rezensionen

TGud
Bis auf die sich scheinbar ewig wiederholende Akkordfolgen würde ich sagen - voll auf die Fresse. So muss es sein.
holgi
Hi, ich mag dieses etwas rumpelige im Metal, in Sachen Sound und Performance, diese Prise "Natürlichkeit" habt ihr hier, Klasse. Beim Sound ist vieles richtig gemacht worden. Das Arrangement hat was, wuchtig, es walzt, Klasse, der Gesang ist prächtig, alles da... ...aber irgendwie ist es mir hier zu sperrig, mag sein es liegt am Songaufbau, ich verliere irgendwie den Faden, alles ist im gleichen Level gefangen, so scheint es.. Hmmm, schwierig, die Drumarbeit ist super, Gitarren sind super, Gesang ist super, aber es packt mich nicht so recht, echt schwierig :) Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: dancam
P
Ein super Teil , nur vom Sound her ist es mir räumlich zu weit hinten. So , denke ich , geht der Druck ein wenig flöten. Aber geil eingespielt.
  • Danke
Reaktionen: dancam
C
wow... da passt alles. zwei volle hände
  • Danke
Reaktionen: dancam
helge1973
Yepp, ganz schön unleashed det Janze :) Etwas ZU viele Wiederholungen der Akkorde über die Zeit hinweg und auch nix Neues in der Hölle der ewigen Schreihälse, aber hat mir doch Fun bereitet, 4 allem, wenn man es LAUT hört :-D Ziemlich echt, rauh und ehrlich. Aber halt auch ziemlich casual. Erfüllt seinen Zweck, der Head bangt gerne, danach aber, ist alles auch wieder vergessen.
  • Danke
Reaktionen: dancam
Oben