neolein

Halong Bay Market

  • Autor neolein
  • songvote_creation_date
Kurzer instrumentaler Track für ein angehendes Filmprojekt, mit etwas Pipa und Keltischer Harfe.
Autor
neolein
Song-Veröffentlichung
Artist
neolein
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
174
Bewertung
6,75 Stern(e)

Song-Rezensionen

spacyfreak
Kann man garnix sagen, guter Klang, und als Filmmusik kann man sich das gut vorstellen. Klöppelt halt bissl hektisch vor sich hin, aber wat mut dat mut!
  • Danke
Reaktionen: neolein
Manoloco
Mein Sub freut sich unheimlich über die Tiefe hier :) Schade, dass so schnell wieder Schluss ist, gerade als die Harfe mit Portamento (war mir neu, die Spielweise!) erscheint und den introvertierten Aufbau öffnet.
  • Danke
Reaktionen: neolein
M
Ich mag's. Und für die 3 min passiert genug - ist halt eher ein Song zum Chillen. LG Michael
  • Danke
Reaktionen: neolein
Z
Ja, das ist nicht schlecht, allerdings ist relativ wenig Gehalt auf über 3 Minuten gestreckt. Ich denke, das Stück verfehlt seinen Zweck nicht, es wird wohl zur Stimmung des Filmes durchaus passen können, aber dort eher hintergründig und ohne extra Aufmerksamkeit zu erzeugen, einfach relativ unauffällig mit laufen. Alleine für sich gehört, geschieht mir zu wenig an Entwicklung. Ich habe mal gegoogelt, es handelt sich wohl um einen Marktplatz in Vietnam und das stelle ich mir um einiges hektischer und betriebsamer vor. Bis auf glöckchenartige Percussions und einen ganz leicht exotischen Touch, erinnert mich nichts direkt an Südostasien.
  • Danke
Reaktionen: neolein
Oben