Wolkenfreund

Gentle Sparrow

  • Autor Wolkenfreund
  • songvote_creation_date
Ich besinne mich gerade zurück auf meine computerlosen Zeiten. Der vorsichtige aber verspielte Sperling hüpft unbeholfen von Ast zu Ast. Dem kommt wunderbar entgegen, dass ich nicht gerade der beste Live-Pianospieler bin... :) Feedback ist willkommen. Gruß Wolfgang
Autor
Wolkenfreund
Song-Veröffentlichung
Artist
Wolkenfreund
Kategorie
Soundtracks
Aufrufe
384
Bewertung
7,22 Stern(e)

Song-Rezensionen

diasparys
gefällt mir bisher von allen stücken die ich hier angehört habe am besten, egal ob soundtrack oder punk
  • Danke
Reaktionen: Wolkenfreund
biofader
sehr klassisch orientiert das Werk geht aber über eine Etüde weit hinaus chopin läßt grüssen
M
Eigenwillig, aber schön... die Hauptmelodie bleibt gut im Ohr.
Manoloco
Ein Sternenregen von mir. Der Wechsel der Spielweise, Hast und Relaxed, gefällt mir super und spricht mich total an. Finde ich sehr gelungen. Der Hallanteil ist etwas überrissen, ja .. tjo.
  • Danke
Reaktionen: Wolkenfreund
M
Das Stück an sich ist sehr hübsch. Das Spiel, bzw. der Vortrag tatsächlich etwas verbesserungswürdig. Mich würde interessieren wie das klingt, wenn ein erfahrener Pianist als sein Herzblut da reinlegt. Fernab dessen höre ich aber an vielen Stellen viele schöne Bilder, dein Herzblut und Freude beim spielen beim ersinnen des Stückes. Ich hab's gern gehört, weil es dennoch unaufgeregt bleibt und Wirkung hinterlässt, ohne zu Schreien. Ich höre es mir auch gern ein weiteres Male an.
Nightfly
Gentle Sparrow Ich finde dein Stück entspannt hörbar. Der Hall ist mir zu groß. Ein noch weicherer Pianosound hätte für mich noch besser gepasst. Für mich klingt es nicht unbeholfen, sondern nach eigener Note. Mir hat dein Stück gefallen!
helge1973
Da stimmt - wie Du selber schreibst - nicht jeder Druck auf die Tasten, wirkt überhastet ... Auch der Klang des Pianos ist zweifelhaft, da gibt es ja bessere uffm Markt :jawohl: Vieles wirkt wie nicht zu Ende gedacht, einfach so drauflospielen und mal schauen, was dabei herauskommt . Mach ich selber oft, wenn ich nen neuen Sound sehr toll finde ;-) - nur hau ich den dann nicht hier rein, sondern denk mir dann aus, wie es weitergehen könnte, mit dem einen oder anderen interessanten Ansatz - und das würde ich Dir bei Deinem nächsten Track auch nahe legen.
Norro
Deine Komposition gefällt mir und enthält viele gute Ideen. Ist durch die Verzierungen sicher nicht leicht zu spielen. Wie von TGud schon angemerkt wirkt der Hall komisch. Vielleicht wäre weniger mehr.
TGud
Hm, interessant. Der Sound ist durch den Hall irgendwie komisch. So dumpf. Spielerisch wirkt es zunächst auf mich recht gut. Aber die "schnellen, verwaschenen" Läufe - gehört das so oder ist das ein spielerisches Manko? Bin mir nicht sicher. Das spiel wirkt irgendwie unbeschwert aber dennoch steif. Ich kann das gar nicht so beschreiben. Für mich aber schon solide.
Oben