Wolkenfreund

BunnyRaceFunk

  • Autor Wolkenfreund
  • songvote_creation_date
Dieses Stück wurde für ein Jump&Run Game gemacht. Ist n bisschen funkig und plätschert vor sich hin, während man hüpft und hüpft...
smil451c7211b9e19.gif
Autor
Wolkenfreund
Song-Veröffentlichung
Artist
Wolfgang Weinberger
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
359
Bewertung
6,56 Stern(e)

Song-Rezensionen

popnapp
Cooles Stück. Der Mix ist noch ein wenig unausgewogen, da erschrecken einen manchmal die laute Gitarre und der dröhnende Bass. Aber musikalisch schon echt lässig und sauber gemacht.
Locis
Joh, schön funky. E-Gitarre am Schluß ist mies, fügt sich zum organischen rest nicht so ein. Bass etwas laut, aber für mich noch okay. Idee finde ich jedoch sehr cool. Voll meine Welle.
Marry50a
Also, irgendwie hat das was. Wäre bei mir was für den Hausputz. Schön laut und dann mit dem Swiffer im Takt durch die Regale. Ein Schwöfchen mit dem Schrubber...... nur der Schluss kommt bissi plötzlich. Hm, ich probiers morgen mal aus. ;-)
Musikarchitekt
Gefällt mir! Würde wirklich gut zu einem Jump & Run passen. :) Der Bass ist zwar etwas zu laut bzw. "dröhnt", aber ansonsten gefällt mir der Mix, zumal hier auch eine gute Räumlichkeit gegeben ist. Weiter so! :)
stonyroad
Also hättest du es nicht geschrieben hätt ich die Nummer nicht mit J&Rs in verbindung gebracht. Mit Computer schon, klänge übern Computern. Losgelöst also von J&R: Ich find die Idee der perkussiven Töne gut. Es geht weniger um die Melodie als eher um die Wirkung der kurzen Tönchen. Was ich auszusetzen hab: Es mangelt nicht an Abwechsungen in Form von Piano und wiler Gitarre (die aber nicht echt ist) sondern es fehlt mir das die Instrumente ihr eigenes Thema haben und nicht das des Vorgängers wiederholen. Das wär ein riesen Bonus. So find ich gut gemcht.
Krax
Ich habe mir zwar nie vertiefte Gedanken darüber gemacht, wie Computerspielmusik beschaffen sein muss, aber es ergibt doch einen gewissen Sinn, dass diese grundsätzlich frei von Spannungsbögen ist. Meist wird ja ein anderes Lied angetriggert, wenn es im Spiel zu einer dramatischen Situation wird. Insofern passt das locker-leichte Stück also prima zum Zweck. Im Mix finde ich den Bass auch zu präsent.
helge1973
" ... und plätschert vor sich hin." Stimmt.
hopoh
Für so ein Spiel als Hintergrund find ich es gut...nicht so das übliche, ein paar Tschässartige und funkige Licks inclusive - könnte auch als eine Art sessionopener bei einem Jazz-Rock-Konzert aus den 80er durch gehen.... und plötzlich kommt Miles Davis aus dem Back-Stage-Bereich vor auf die Bühne und bläst zum funky Beat ;)..mir hat dieser leicht-flockige-funkige Beat gefallen, hat sicher vom Mix her noch mehr potential nach oben
L
naja... für 'n Jump&Run Game vielleicht 'nen Tacken zu funky. Hat eher was von 'nen Drive-by-Shooting Game in so'nem Ghetto von Los Angeles. Der Bass hat 'ne üble Dröhnneigung und sticht zu weit raus. Insgesamt ist der Misch nicht sehr homogen.
  • Danke
Reaktionen: Wolkenfreund
Oben