freiburg1987

For You

  • Autor freiburg1987
  • songvote_creation_date
Hello everyone! Hier mein aktueller Song: Bei "For You", welcher auch gleichzeitig der Titel meines bald erscheinenden Albums ist, dreht es sich um eine echte Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen und dem Traum einer gemeinsamen Zeit. For You: When the morning will come with the rising sun I will wait for you darling to put my arms around your shoulders to let you know you are safe Maybe I don´t know what´s right don´t know what´s wrong maybe don´t know what love means but I just want you to know that this is for you
Autor
freiburg1987
Song-Veröffentlichung
Artist
Andy
Kategorie
Pop
Aufrufe
330
Bewertung
8,15 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Beyolie
Seit kurzem bleibe ich ja beim Durchzappen immer mal wieder auf Einsfestival bei Jimmy Fallons Tonight Show hängen. Da kann eingeladen sein, wer mag; alle sind großartig, er liebt was sie machen, unvergleichlich, schlicht in Superlativen ertränkt. Typisch amerikanisch halt. So übertreiben muss man es ja nicht, aber - außer, dass das Stück evtl. den persönlichen Geschmack nicht trifft - man kann hier eigentlich nichts zum Meckern finden. I love it.
Locis
Ja, berührend. Schöne ruhige Stimmung, schöne Steigerung. Hat ein Tickchen Damien Rice.
popnapp
Das "echte Liebesgeschichte" finde ich lustig. Nur um klarzustellen, dass nicht eine von den unechten gemeint ist :) Nein, Spaß beiseite. Deine Stimme ist einfach erstklassig. Gedoppelt klingt es für mich ab 2:45 so richtig klasse. Da erinnert mich irgendwas an die Moody Blues zu ihren besten "White Satin" Zeiten. Der Rest ist Geschmackssache. Mit lonely akustischer Gitarre und einfachem Gesang habe ich im langen ersten Teil des Songs so meine Probleme. Das ist mir zu wenig, zu klischeehaft, zu kitschig und zu ungebrochen. Wenn wenigstens der Text sich über sich selbst lustig machen würde oder irgendwas. Da beginnt meine Sehnsucht nach Punk zu pochen. Aber toll gemacht ist es, objektiv betrachtet, auf jeden Fall. Für so ein Album gibt es bestimmt jede Menge Zielpublikum. Viel Erfolg!
HarrySH
Wunderschöner Song.
hpfmusic
War sofort gebannt! Wenig bis gar nix zu mäkeln. Nee,eigentich nix! Lg HpF Volle Pumpe ...
docmidnite
Ein göttlicher Chorus den Du da gezaubert hast, gepaart mit Deiner stimme...TOP! Lass uns(mich) wissen wann und wo dann Dein Album erhältlich ist!
jet2
könnte mir vorstellen, daß die weiblichen groupies schlange stehen - ein frauenversteher-song... doch ich frage mich, wenn du nicht weißt, was richtig oder falsch ist, warum läßt du sie (ich nehme mal an, es ist eine frau gemeint) dann im glauben, sie wäre sicher? wie der text, so die musik - ein klein wenig fehlt es mir an authentizität und es kommt mir ein wenig vor wie eine masche...
  • Danke
Reaktionen: speedtom
helge1973
Ja, man mus schon etwas warten, bis eine Steigerung kommt. Manche Lieder benötigen es nicht (aktueller Song vom Butcher im Feedback-Bereich), andere widerum schon eher (dieser hier), da es auf Dauer einschläfernd wirkt und - anders als bei dem No. 1 Hit - eher ein schlummernd-melancholisches Gefühl ist, weniger brüchig, weniger tief. Das ... ändert sich erst im letzten Drittel und dann wird es gewohnt genial ... vom Gefühl her. Album ... ja, wenn das Dein Konzept durchgend auf dem Album ist ... könnte den Leuten schon gefallen. Tori Amos hat's ja mit dem Klaiver vorgemacht, nur waren ihre Texte weitaus depressiver. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück. Allein aufgrund Deiner Emothiones (bitte lifpeln!) halte ich Dich für einen höllisch guten (Herzens-) Sänga! :jawohl:
Cathrin
Hallo! Ein angenehmer Song mit gefühlvollem Gesang. Weniger ist manchmal mehr. Gruß, Katrin
Argasos
Ganz schön. Minimalistisch, leider geht das irgendwann über in Monotonie. 7
Marry50a
Schönes Stück, haben nichts zu meckern! :)
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 8,00 Stern(e)
Höre mir den Song sehr gerne an. Als Hörtip würde ich mal Low Roar empfehlen, sie machen auch mit wenig sehr viel. Zu kritisieren habe ich nicht wirklich etwas. Im Kopf hätte ich hier und da mir ein paar entfernte Sounds im Hintergrund gewünscht die mehr Atmosphäre machen, aber ansonsten alles gut.
stonyroad
Schönes Lied im Singersongwriterstil, gut vorgetragen. Die Komposition find ich eher auf der sicheren Seite, ich glaub du baust da zu sehr auf deine wirklich gute Stimme . Für die Länge bietet der Song zu wenig an Abwechslung, z.B. mit einer Art Mittelteil. Du änderst zwar die Gesangslinie und die aufkommenden Streicher sowie die zweite Stimme usw. bringen zwar eine Art Abwechslung (hätt eher auf Streicher verzichtet, kommt in Kitsch-Nähe), aber nicht die erhoffte Steigerung (die hätte ich bei 3:45 vermutet) Aber wird ganz sicher seine Fans finden im Kerzenlich ;)
Oben