freiburg1987

Go Back With Me

  • Autor freiburg1987
  • songvote_creation_date
Hallo liebe Songvoterinnen und Songvoter! ;-) Dieser Song erzählt von den vielen schönen Phasen im Leben, die man hat und an die man auch immer gerne zurückdenkt. Bei mir wir war es beispielsweise die Studienzeit, die beendet ist. Neues wird kommen, doch Altes wird bleiben - zumindest in Erinnerung. Wie gerne würde man manchmal wieder in diese Zeit zurück... LG Andy Go back with me, back to the sea Back to the days when our thoughts were just free Free from all doubts that would have claimed our life. Now the next part of life has come New stuff and not always with fun But if you are sad, go back with me
Autor
freiburg1987
Song-Veröffentlichung
Artist
Andy
Kategorie
Pop
Aufrufe
464
Bewertung
8,60 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

H
Mit der Stimme kannst Du Berge versetzen, das ist schon begnadet. Man hört hier auch wieder deutlich, das der Gesang eigentlich das Wichtigste ist. Die Musik ist mir trotz der schönen Gitarre etwas zu minimalistisch, was sich aber dann nachher mit dem Einsatz von ein paar zaghaften Instrumenten revidiert. Kann mir aber durchaus vorstellen ,das in Deinem Falle alles so gewollt ist. Bitte bald mal wieder Liebe Grüße Hedelund
mrlondon
Einfach nur schön, beim Lagerfeuer hören und alles ist perfekt! ;)
Beyolie
Schön, gut gemacht. "Sonstigen Kram" empfände ich als Beleidigung (der musste sein, sorry ... ;-) ). Deine Dingers haben immer so ne innewohnende "Ohr-Verwöhn-Garantie". Find ich sehr angenehm.
nuyami
Ruhige Nummer und doch irgendwie Spannend. Stimmung gefällt mir gut. 8 Punkte jop
Hobelhai
Schön, toll, das Etikett "nett" empfände ich als Beleidigung. Ich kenne deinen sonstigen Kram nicht, das hier gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: nuyami
XCapt
Ja eine nette solide Nummer, wie so oft. Wieder im Singer/Songwriter-Stil. Wie gesagt ist solide und in der Machart wie die anderen Songs von Dir. Problem das ich bei dem Song habe ist ein wenig das "besondere und neuartige" . Klar das Rad wird nicht neu erfunden, aber Sannor hat es treffend ausgedrückt. Mut zum exprentieren - irgendwas einbauen was sich abhebt und nicht wie tausende andere Musiker, die den gleichem Stil aus England, Italen, USA, Kanada, Australien machen. Ich finde durchaus , dass Du absolutes Talent und auch eine sehr schöne Stimme hast - umso mehr ärgert es mich etwas das Du da nicht mehr rausholst. Du gehörst mit Abstand hier sicherlich zu den besseren Songwritern bei recording.de. Warum nicht z.B. in deutsch? Andere Facetten mal zeigen!
  • Danke
Reaktionen: nuyami
sanoor
Schon schön. Was mich stört ist, dass sich deine Songs im Hinblick auf Melodieführung, Machart, Tempo usw. nicht wirklich unterscheiden. Klar, deine Fans freut ´s und du schüttelst Songs dieser Art sicher locker aus dem Handgelenk. Aber vielleicht wäre ja ein bisschen experimentieren nicht schlecht...
Argasos
Top der Song! Nur den Schraddelschluss mag ich nicht:)
stonyroad
Feine Ballade mit leiweinder AG. Fängt eigentlich sehr anders als deine restlichen Songs an Strophen gefallen mir. Der Refrain ist sehr Andy-mäßig leicht süßlich. und voller Sehnsucht. Aber man kann nicht aus seiner Haut raus. Was ja nicht schlimm ist wenns nur hin und wieder süßelt.
  • Danke
Reaktionen: nuyami
helge1973
Wenn man etwas Geduld hat und sich darauf einlässt, bekommt man ein wundervolles, elegisches Lied zu hören, das jedoch erst mit Einsatz der anderen Instrumente so richtig gut wird. Der Gittenpart am Anfang, samt dem Gesang empfinde ich als etwas schwierig, da einige Passagen hektisch wirken - dadurch hatte ich etwas Problem Gefühl zu entwickeln. Das war mir zu gleich, aber auch zu konzentriert. Das wird jedoch mit der Zeit besser und besser. Wieder einmal ordentlich abgeliefert - so macht voten Spass :)
Oben