ArgentosThemePark

Foggwulfs Journey - Phileasson Saga

  • Autor ArgentosThemePark
  • songvote_creation_date
So, ich pflanz das dann mal hier rein. Vermutlich ein eher seltener vertretenes Genre.
Entstanden ist das ganze bei der Lektüre eines Fantasyromans und soll so eine Art epische Heldenreise vermitteln. Der Kapitän, genannt "der Foggwulf", sticht mit seiner Mannschaft in See und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.
Ein rein orchestrales Stück, ganz klassisch gehalten. Also keine Synths oder Soundeffekte.

Verwendet hierfür hab ich:

Cubase Pro
East West Hollywood Strings
East West Hollywood Brass
East West Hollywood Orchestral Woodwinds
East West Symphonic Orchestra Percussion
Storm Drums 2
Soundiron Olympus Choir
Autor
ArgentosThemePark
Song-Veröffentlichung
Artist
Georg Racz
Kategorie
Orchestral
Aufrufe
1.592
Bewertung
9,63 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

Donbastiano
Ja, manchmal ist echt schon echt krass, was so abgeliefert wird. Da fühlt man sich selbst immer recht klein. :)
Super Komposition. Die 10 bei mir nur knapp verfehlt, da es beim Mix noch die ein oder andere Stelle gibt. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau. Echt Repekt!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
popnapp
Volltreffer. Lebendig, gut komponiert, Arrangement ist klasse, Sounds richtig gut gemacht, Mix und Produktion auch tadellos. Das Genre ist nicht immer so ganz meins, aber wenn das Hauptthema so griffig und so episch gekonnt rüberkommt, dann bin ich an Bord. Hut ab vor dem erstklassigen Klang!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
Nivek
Seetüchtig muss man hier schon sein. Der heftige Wellengang fordert meinen Gleichgewichtssinn und an das salzige
Wasser in den Augen werde ich mich nie gewöhnen, aber es schmeckt so gut nach Fernweh und aufregenden Geschichten.
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
mgruening
Klasse Ding!

Das mit dem Panorama wurde ja bereits erwähnt. ist auf Monitoren nicht allzu sehr problematisch auf Kopfhörern ist es schon sehr wahrzunehmen.
Ja, EastWest ist schon ne Hausnummer! Du setzt die Instrumente sehr gut um und Du weißt schon, wie diese im Kontext klingen müssen um nicht unecht zu wirken. Es gibt nur sehr sehr wenige Stellen wo man das wirklich merkt.

Das technische jetzt mal Nebendran, ist das auch eine sehr gute Komposition. Kann man sich, so arrangiert, gut vorstellen als Intro eines Filmes oder auch als EndCredits.
Das "Hook"-Thema ab 3:17 wieder vom Intro aufgenommen, hätte irgendwie eine "schönere Einleitung" verdient, das ist nämlich echt gelungen und bleibt im Ohr. Wenn das nach 2:20 gekommen wäre ... dann danach erst das, was jetzt ab 2:20 kommt und dann in den Schluss ... aber ich schweife aus ;-) Es macht Spaß!
Das Ende ist dann so irgendwie zu sehr nach: "Oh, ich muss jetzt Schluss machen, die Pizza kommt" ;-) Aber passt schon.

Das ist natürlich alles IMMER ALLES Geschmacksache, auch Mixe auf diesem Niveau ... weshalb ich hier auch eigentlich keine Sterne abziehen will, da ich weiß, was es bedeutet sowas zu komponieren.

Deshalb folgender Abzug ... ach lass es! kriegst 10 von mir!

Danke für den Upload, ich habe es genossen!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
Beyolie
"Kinder, wie isses nur bloß möglich" fiel mir als erstes ein, so als Tadellöser § Wolff Zitat - irgendwo im Gedächtnis vergraben. Heute müsste man eher sagen: "Was ist heutzutage nur alles möglich" ... wenn man zum musiklalischen Talent auch den Umgang mit den entsprechenden Programmen und Libraries beherrscht. Ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut und ziehe mich selbst als nichtswürdiger Wurm rückwärts auf Knien rutschend, kotau - gebeugt aus dem Voting - Thronsaal in die Niederungen meines armseligen, erbärmlich quantisierten Musik - Stümperdaseins zurück ... schnief ...
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
misterkanister
  • misterkanister
  • 10,00 Stern(e)
Bahh!!!
Das gefällt mir mal richtig gut, obwohl ich sonst nicht auf so`n Zeugs stehe.
Also ich habe dabei so richtig Filmbilder im Kopf.
Sehr fein!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
holgi
super
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
notenhobler
top Arbeit, Respekt! Mixtechnisch noch ein bisschen Luft, aber der Rest ist auf sehr hohem Niveau
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
mjmueller
Sehr schön. Klitzekleiner Kritikpunkt: Das Panorama wirkt auseinandergezogen, insb. fällt es mir bei den Streichern auf.
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
enviousgrey
Funktioniert als Soundtrack wunderbar. Kann man 1 zu 1 in einen Fantasy Film oder ein RPG Game reinpacken. Joa, was soll ich sagen, hab nix zu meckern :D 10/10
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
stonyroad
Sehr beeindruckende, spannungsgeladene und auch dramatische Filmmusik
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 9,00 Stern(e)
Außerordentlich gute Arbeit. Schöne Linien und interessant arrangiert. Vielleicht hier und da die Perc. zu laut, bzw. String Meldoie zu leise aber das ist klagen auf hohem Niveau. 9/10 von mir. Danke
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
fitzwilliam
Vielen Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
XCapt
TOLL!

Da hat jemand Ahnung!
Danke fürs reinstellen!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
asli
Gut gemacht. Scheinbar auch keine Phrasen-Presets oder wie die heißen abgefeuert. Sehr dynamisch und genrespezifisch adäquat umgesetzt.
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
jet2
hey & herzlich willkommen,
schon titel und interpretenname haben mich hier neugierig gemacht.

ein cooles teil hast du da produziert.
sehr gefühlvoll.
sehr dynamisch.
da kann man direkt bilder sehen...
gefällt mir sehr gut!
  • Danke
Reaktionen: ArgentosThemePark
Oben