TheButcher

everything is easy

  • Autor TheButcher
  • songvote_creation_date
Jo, Halloooo. boah; ich war voll sad in love als ich den song gemacht hab - aber hey; so is es Leben. schon verrückt. Danke an Alle. everything is easy when i feel i m gone i think of you (of) all the things you do i reappear for you of all the things you do being with me is what you should do we shouldn t be in two everything is easy, so easy life is not a waste anymore, like it was before we were in love as you leave the room i break in two how i care for you how i wish you knew will you turn around as i follow you you don t need to just let me follow you everything is easy, so easy life is not a waste anymore, like it was before everything is easy, so easy life is not a waste anymore, like it was before we were in love we were in love
Autor
TheButcher
Song-Veröffentlichung
Artist
TheButcher
Kategorie
Pop
Aufrufe
423
Bewertung
8,58 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

docmidnite
Geil, immer wieder!
popnapp
Eindringliche Atmosphäre durch traurig gespielte Pianos und Synthies. Das Arrangement ist ziemlich schön ausgearbeitet. Die Stimme wiedermal extraklasse. Im Songablauf fehlt mir noch die Hook, wie klauski schrieb. Das was da fett gedruckt ist taugt mir als cooler Lift. Der eigentliche Refrain, wo am liebsten auch endlich mal das Orchester richtig loslegt, fette Drums, dynamisch die Supersteigerung, das alles wäre zumindest denkbar. So bleibt es eher die nachdenkliche, etwas schräge Nummer fürs Album, statt des Charts-Hits. Trotzdem ein cooler Song!
Locis
Ich auch mal wieder im Votingbereich... Das Instrumentarium ist mir insgesamt zu leblos. Angefangen beim Klavier bis zu den Streichern und den Drums. Akkorde sind unverkennbar Butcher. Gesangslinie auch und das Gesamtpaket ist schon was Besonderes.
HarrySH
Schöner Song. Mix könnte besser sein.
cartoffle
Ich mag den Scheiss…radioheadmäßig, aber das ist mir gerade recht. Ganz klar 10.
E
Eindringlicher Song, für mich hitverdächtig. Einziger Einwand: besser wäre gewesen, den Text von jemandem singen zu lassen, der Englisch beherrscht, oder halt in deutsch zu singen. Besonders am Tieh Ähtsch sollte noch gearbeitet werden... ;-) Tut allerdings dem Gesamtpaket keinen Abbruch, deshalb 8 Punkte von mir.
Klauski
Schön gemacht, wunderschöne Stimme mit viel Ausdruck. Den Aufbau an sich finde ich auch sehr gut allerdings fehlt mir der Hook.
hopoh
Super produktion ! Geniales Composing und Instrumentierung mit diesen keyakkorden und der Sitar den langgezogenen Sphärensounds und darauf deine wunderbare Voice. Hat mir sehr gut gefallen. Da fehlt mir auch keine Hook. Auch das leicht schräge in dem einen akkord bringt Charakter und Individualität in das Songwriting und macht ihn so unaufdringlich eigen aber umso hörenswerter und genialer . Klasse Teil !
Wolkenfreund
vor allem der aufbau des songs haut mich von den socken. gänsehautstimmung, wunderbar!
stonyroad
Wieder eine gute Nummer von dir. Mir gefallen besoners die "Wassertropfen" oder was das ist und die du als Percussion einsetzt. Wenn dann die Drurms und Bass einsetzen klingt das richtig gut. Dann Streicher. Alles arbeitet scheinbar auf was hin, nur es kommt nicht. Es kommt keine Explosion am Ende. Stimme,Intrumente & Mix find ich wie immer gut.
M
Flasht mich voll! Ich finde dieser Mixtur brilliant. Aber da ist so ne ganz fiese tiefere Mittenresonanz eingearbeitet.... alter Schwede, da reagiert meine Raumunbehandlung. :eek: Aber musikalisch echt formidabelst, mein Bester! :)
  • Danke
Reaktionen: helge1973
undertaker
könnte auch von Radiohead sein. ich mag´s, ist schon meine Richtung.
Marry50a
Hm, also ich habe mir diesen Song jetzt mehrere Male angehört. Inzwischen fühle ich mich auch so wie du, als du ihn gemacht hast. Ja, die Stimmung kommt rüber und sicher steckt da eine Menge Arbeit drin. Ich habe allerdings teilweise etwas Probleme mit den Klängen im Hintergrund, die aber sicher auch von dir beabsichtigt waren. Ich lese andere Beurteilungen nicht vor dem Voting. Für mich ein guter Song aber ich stehe halt mehr auf fröhliche Sachen, die im Ohr bleiben. Trotzdem 7 Punkte! Gruß von Mary ;-)
  • Danke
Reaktionen: montybunker
holgi
Hi, wie die anderen Doofen auch zT schruben: Die Drums sind dünn und doof. :) Der Rest sehr gross. Gruss
  • Danke
Reaktionen: montybunker
SoulFrontier
Ich bin begeistert! Wie Du über die paar schrägen Piano Akkorde eine so wunderschöne Gesangsmelodie legst, das ist einfach genial. Das ist schon Markenzeichen. Sehr sehr schön. Gesang ist wie immer perfekt. Ein durch und durch herrlich trauriges Lied mit einem tollen Refrain. Auch wie Du in den Refrain rein kommst das gefällt mir sehr. Das Arrangement ist auch fein. Einzig die Drums sind leider zu statisch und da hätte ich auch was völlig Anderes genommen, spontan dachte ich an Mallets für die drums und paar dezente Perc. dazu. Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: montybunker
helge1973
Beim Misch ist mir die Stimme ZU präsent. Alles andere aber ist geilomatig. Erinnert etwas an den Score zu "Eyes Wide Shut" am Anfang (also, det mim Klavier) und erzeugt somit eine brillante (Film-) Atmosphäre. Wemma nen Faible für cranke Filme hat, wird man's total mögen. Alle anderen werden es schwer zugänglich finden ... maybe ... Ich find's einfach grandios, zusammen mit Deinen mittlerweile vielseitigen Ideen und Instrumenten (nicht immer nur Gitten - gut so! :right: )
  • Danke
Reaktionen: montybunker
speedtom
Sehr stark. Mehr Tasten sind diesmal im Spiel, dadurch klingt es für mich so ein wenig nach Depeche Mode, denn auch die haben die Gabe, Balladen bei aller Wehmut auch eine Prise Schrägheit einzuflechten. Der Mix ist richtig laut, manchmal wummert mir der Bass zu sehr und dein Gesang ist etwas zu weit hinten, was - da sind wir glaub ich uns alle einig - ein Sakrileg ist ;-) Insgesamt aber ein tolles Stück, mit Melodien und Harmonien die immer ein wenig anders klingen als man es unbedingt erwartet.
montybunker
Also: Tolle Stimme, keine Frage Aber als LIED ist es mir tatsächlich zu langweilig. Und für eine Ballade rührt es mich nicht an. Solide und natürlich, wie immer, mein Respekt!
M
Das ist irgendwie ganz anders, als sonst. Aber trotzdem schön. Was den Käsang angeht, gibt es keine Zweifel. Da ist für mich alles prima Klima im Schlüpper! Was mir nicht ganz so prickelt ist das recht statische Klawür. Da hätte etwas mehr an Dünamik, Humanisierung reingekonnt. Schade ist auch, dass das Kla4 nicht mal einen Solopart bekommt. Das hätte dem Ding etwas Bedeutungsschwangeres gegeben, Statt dessen klimpert es ja nur die paar Töne recht emotionslos vor sich hin. Irgendwo bei 2:30 kratzt die Aufnahme etwas. Kann das sein? das wäre foll Schahte! Heute bin ich mal deswegen nicht ganz 100% zufrieden. Für meinen Geschmack hätte da noch viel mehr gehen können. :umguck:
Oben