E

Entfernt

  • Autor electrical
  • songvote_creation_date
Dieser Song wurde entfernt.
Autor
electrical
Song-Veröffentlichung
Artist
electrical
Kategorie
Pop
Aufrufe
283
Bewertung
5,14 Stern(e)

Song-Rezensionen

HarrySH
Als Song gar nicht schlecht, die Aufnahme hat leider diesen Übungskellersound. Das Percussiongekloppe ist aber dann doch zuviel des Guten. Ist ja leider nicht mehr zu ändern.
  • Danke
Reaktionen: electrical
Marry50a
Sehr alternativ, aber gefällt uns. Die Produktion ist nicht so pralle. Das ganze nochmal neu mit heutigen Möglichkeiten, könnte nen Knaller werden. Matraze, Joint und noch jemanden zum Kuscheln.........;-)))
  • Danke
Reaktionen: electrical
SoulFrontier
Jo klingt in der Tat rundrum dilettantisch. Wozu dies ins Songvoting? Um paar Meinungen zu bekommen und es vorzustellen würd ich da das Feedback Forum wählen. Ich würde dieser Band leider nicht zuhören wollen.
  • Danke
Reaktionen: electrical
helge1973
Der Lobo mit seinem Darmverschluss :lol: Ich bin da völlig bei ihm - dieses Mal. Ich weiß nicht warum so einige hier ihren Kram posten, der mal vor der Eiszeit gespielt wurde noch einmal aufgewärmt wird. Dabei kann nix Gutes rauskommen. Macht lieber endlich mal neue(re) Sachen! :pray:
L
was'n das für'n nervöser, untalentierter Percussionist? Der kloppt da ja rum wie ein einarmiger Schafhirt mit Darmverschluss. Die Dame singt auch ziemlich dilettantisch, meint es aber zumindest gut. Insgesamt nicht ganz tight die Performance, von (fast) allen Beteiligten. Die Komposition ist jedoch soweit ganz okay... da wäre viel mehr drin gewesen als so 'ne Schülerbandakrobatik. Lasss es mich so formulieren... schön, dass du noch weiterhin Songs schreibst, aber auch schön, dass ich nicht mehr in den Genuss dieser Band kommen muss.
misterkanister
Der Song ist gut. Die Aufnahme (der Mix) ist übel, aber der Song ist gut ;) Die Leadstimme finde ich auch gut. 6 Sterne, weil, leider, "nur" Demoqualität.
  • Danke
Reaktionen: electrical
stonyroad
Ist das eine Originalaufnahme ? Quasi Life ? Drums wirken "unbeholfen", der Bass geht unter. Die Stimme ist in Ordnung, sollte anders mit dem EQ oder dem Comp, kenn mich da zu wenig aus. Im Refrain vollzieht sich durch die Dopplung eine Steigerung verglichen mit der ersten Strophe Die Gitte im Solo find ich vom Sound her merkwürdig. Wie eingesperrt . Die RG(zerlegt Akkorde) ist an paar Stellenl ausm Raster In der zweiten Strophe, wo die männliche Stimme dazukommt gehts schon besser, abgesehen von einem kurzem Einwurf der Dame um 3:01 Schöne Steigerung zum letzten Refrain. Der ist dann auch gut gelungen. Insgesamt gefällt mir die Komposition, nur das Gesamtprodukt wirkt amateurhaft. Das ist schade weil der Song, die Idee dahinter gut ist. Ich denk wennst das nochmal aufnimmst oder neu mixt - sofern es EInzelspuren gibt - würd das viel besser kommen.
  • Danke
Reaktionen: electrical
Oben